Abschlussbericht – der große Pfannentest 2014

Leckere Gerichte aus meiner Hochrandpfanne von Gastrolux gab es inzwischen so einige. Mittlerweile ist die Pfanne seit gut 2 Monaten in meinem Besitz und hat schon so einige Stunden auf der heißen Herdplatte verbracht. So langsam wird es also Zeit für den Abschlussbericht zum großen Pfannentest 2014 von Gastrolux.

Einiges zu der Pfanne konntet Ihr schon in meinen bisherigen Berichten lesen – hier nochmal die Posts:

Viel bleibt eigentlich gar nicht zu sagen – ich bin absolut begeistert und froh, diese Pfanne mein Eigen nennen zu können. Mit der Pfanne macht das Kochen einfach mehr Spaß. Bisher ist noch nichts schiefgegangen, und wenn ein Stück Fleisch doch mal zu lange drin war, wurde es eben dunkel, aber es brannte nicht am Pfannenboden fest. Die Bitotan Beschichtung der Pfanne, hält wirklich was sie verspricht.

Meine Pfanne war in den letzten 2 Monaten wirklich oft in Gebrauch und ich kann an der Beschichtung keine Abnutzung feststellen. Ich habe sie nicht nur so oft benutzt des Produkttests wegen, sondern weil ich sie einfach benutzen wollte. Ich glaube seitdem ich sie das erste Mal benutzt habe, habe ich meine „alte“ Pfanne nicht mehr rausgeholt (die ist bestimmt schon beleidigt).

Pfannenunterseite

Die Pfanne erwärmt sich absolut gleichmäßig und relativ schnell, wenn man die Dicke des Bodens beachtet. Die Hitze muss ja da auch erstmal durchgeleitet werden.

Die Griffe hingegen werden nicht heiß. Man kann sie bequem anfassen und durch die patentierte Befestigung ohne Schrauben oder Nieten, wackelt auch nichts. Die Griffe sind stabil, und auch wenn die Pfanne bis zum Rand gefüllt ist, kann man sie trotz des Gewichtes bequem an den Griffen tragen.

Ein kleines Manko habe ich trotz den ganzen Lobes: der silberne Ring am Griff des Pfannendeckels. Der wird heiß! Er befindet sich zwar nicht direkt am Rand des Griffes, so dass man eigentlich nicht so richtig drankommt, ich habe es aber einige Male doch geschafft mir heiße Fingerchen zu holen. An den Pfannengriffen befindet sich zwar auch so ein silberner Ring, der wird allerdings nicht heiß – lediglich der am Griff des Deckels….

Das ist aber auch der einzige, negative Punkt von mir. Mehr habe ich wirklich nicht anzumeckern :-)

Deckelgriff

Kochen, braten – ja, selbst das Abwaschen macht Spaß, weil es so einfach ist! Ich spüle meine Pfanne unter warmen Wasser mit etwas Spüli aus, kurz mit einem Spülschwamm durch – fertig!

Natürlich ist so eine hochwertige Pfanne nicht unbedingt ein Schnäppchen – aber ich kann Euch versichern, wenn Ihr auch nur etwas Spaß am Kochen habt, dann zahlt sie sich aus. Meiner Meinung nach, ist sie jeden Cent wert.

Die Hochrandpfanne mit 28cm Durchmesser kostet im Gastrolux Pfannen-Shop 92,50 € (ohne Deckel). Kleinere Pfannen sind selbstverständlich günstiger und auch Töpfe und Küchenhelfer sind im Shop erhältlich. Meine Pfanne wird definitiv bald Gesellschaft bekommen – denn der Testeinkauf war bestimmt nicht mein letzter.

Signatur1

An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bei Gastrolux bedanken, dass ich an dem großen Pfannentest 2014 teilnehmen durfte.

Auch interessant...

2 Kommentare

  1. 9. Januar 2015 / 15:01

    Ich war auch beim Pfannentest mit dabei und bin mit meinem Bratentopf mehr wie zufrieden. Im Moment brät mein Gulasch darin.
    Einfach eine tolle Qualität.
    lg

  2. 9. Januar 2015 / 17:58

    Hm… wäre auch so gerne beim Pfannentest dabei gewesen, evtl. wirds ja nächstes Jahr etwas.. :(
    Ich wünsche dir viel Spaß & leckere Gerichte damit! ;D
    Liebe Grüße Caro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.