[Webreportage ] Philips VisaPure Anti Unreinheiten – erster Eindruck

 

Als eine von 100 Web-Reporterinnen darf ich Euch heute die neue elektrische Gesichtsreinigungsbürste Philips VisaPure Anti-Unreinheiten vorstellen, die ich in den nächsten Wochen ausgiebig testen darf.

Die Philips VisaPure gibt es bereits seit 2 Jahren auf dem Markt. Sie reinigt die Haut gründlich in nur 60 Sekunden und ist dabei 10 mal gründlicher als die Reinigung von Hand. Nun hat Philips ein neues Modell entwickelt; mit einer speziellen Bürste für unreine Haut, die extra weiche Fäden hat und zudem sehr hygienisch und besonders sanft zur Haut ist.

Die VisaPure Anti-Unreinheiten ist exklusiv bei Douglas und auf douglas.de erhältlich und kostet 149,- €.

In der Verpackung ist das VisaPure Anti-Unreinheiten Gerät, zwei Bürstenaufsätze, eine Ladestation inkl. Netzteil, eine Aufbewahrungstasche für Unterwegs und eine Gebrauchsweisung enthalten.

Das Besondere am neuen VisaPure ist der neue Bürstenaufsatz, der gemeinsam mit Dermatologen speziell für unreine und zu Akne neigende Haut entwickelt wurde.

Die langen und feinen Fäden sind zweifach poliert und besitzen eine spezielle Abrundung. Dadurch ist der Bürstenkopf besonders weich und somit auch besonders zart zur Haut. Die feinen Fäden entfernen bis zu 50% mehr abgestorbene Hautzellen, und viermal mehr Talg aus den Hautporen als die Reinigung von Hand. Der Aufsatz besteht aus antibakteriellem Material und ist sehr hygienisch und trocknet schnell.

Bürstenaufsatz

Die VisaPure Gesichtsbürste arbeitet mit der DualMotion Technologie – dies ist eine Kombination aus Rotation und Vibration. Durch die pulsierende Bewegung werden Schmutzrückstände gelöst und entfernt und die Rotation bürstet die gelösten Partikel aus den Poren.

Mein erster Eindruck
Optisch gefällt mir die Reinigungsbürste VisaPure sehr gut. Der Bürstenaufsatz fühlt sich angenehm weich an und ich freue mich bereits auf die erste Anwendung. Bisher habe ich lediglich mit einer manuellen Gesichtsbürste Erfahrungen – die Anwendung dieser habe ich aber schnell aufgegeben, da mir das Rubbeln im Gesicht sehr unangenehm war.
Sehr positiv finde ich, dass in der Verpackung bereits ein weiterer Bürstenkopf enthalten ist. Dieser sollte laut Hersteller ca. alle 3 Monate (bei zweimaliger, täglicher Anwendung) gewechselt werden.

Als Web-Reporterin für die VisaPure Anti-Unreinheiten Gesichtsbürste,  werde ich hier auf monilooks.de regelmäßig über meine Erfahrungen mit dem Gerät berichten. Bleibt gespannt – und wenn Ihr Fragen zu VisaPure habt, nutzt gerne das Kommentarfeld.

Signatur1

 

Alle Beitrage zur Philips VisaPure Gesichtsreinigungsbürste Anti-Unreinheiten

Das hier vorgestellte Produkt wurde mir im Rahmen einer Testaktion von Markenjury.de zur Verfügung gestellt. 

Auch interessant...

2 Kommentare

  1. 12. Juni 2015 / 22:42

    Ich habe mir die VisaPure letzten Oktober gekauft und bin ganz zufrieden. Auf meinem Blog habe ich eine ausgiebige Review geschrieben :) Ich habe ein etwas anderes Modell, eines in hellflieder :)

    Liebst,
    BEAUTYFOODY

  2. Julie
    15. Juni 2015 / 15:50

    Ich benutze die Visa Pure Gesichtsbürste schon länger und bin total glücklich damit. Meine Haut sieht viel frischer aus und das Gefühl nach der Reinigung ist wie nach einer kleinen Wellness Behandlung. Ich bin gespannt wie Du sie findest.
    LG
    Julie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.