DIY – Kissenbezüge mit herbstlichem Motiv

 

Die Tage werden kürzer, draußen verfärben sich die Blätter nach und nach in die schönsten Farben – so langsam aber sicher wird es herbstlich…Es ist also an der Zeit, dass auch die Dekoration um trauten Heim ein bisschen gemütlicher wird.

Um es sich an den langen Herbst-Abenden auf dem Sofa so richtig schön gemütlich zu machen, habe ich Kissenbezüge mit herbstlichen Motiven versehen. So ist es abends schön kuschelig und tagsüber tragen die hübsch dekorierten Kissen zum herbstlichen Ambiente bei.

Für die Kissen mit Blättermotiven braucht Ihr lediglich

  • Kissenbezüge
  • Textilfarbe
  • Pinsel
  • Blätter aus der Natur
  • Zeitungspapier

So wird’s gemacht…

Als erstes steckt Ihr in die Kissenbezüge eine Zeitung, damit die Farbe nicht auf die Rückseite des Bezug durchdruckt, und dann kann es auch schon losgehen:
Einfach ein Blatt mit der Textilfarbe einpinseln (tragt die Farbe auf die Unterseite des Blattes ist, wo die Struktur schön sichtbar ist) und auf den Kissenbezug legen. Eine Lage Zeitungspapier drüber und den Finger leicht darüberstreichen – je stärker ihr aufdrückt, desto intensiver wird der Abdruck! Das Blatt dann wieder vorsichtig entfernen – fertig!

Einfach, oder? Anschließend die Farbe gut trocknen lassen und die Farbe laut Anweisung auf Eurer Textilfarbe fixieren. Bei mir war es mit einfach drüberbügeln schon getan.

So habt Ihr ganz individuelle Kissen – jedes für sich ein Unikat.

Ich habe mich, passend zu unserer Wohnzimmereinrichtung in weiß-grau, für weiße Bezüge und schwarze Farbe entschieden. Natürlich könnt ihr die Farbe passend zu Eurer Einrichtung wählen oder die Blätter in den Herbstfarben gelb, orange und rot aufdrucken – da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt…

Ein Selbstmach-Projekt mit wenig Aufwand und großer Wirkung.

Viel Spaß beim Nachmachen…

Signatur1

Auch interessant...

3 Kommentare

  1. 15. September 2015 / 20:13

    Sieht echt toll aus! Da bekomm ich direkt Lust das nachzumachen.

    LG Ilka

    • 15. September 2015 / 20:18

      Dann nichts wie los! Viel Spaß!

  2. 22. September 2015 / 10:00

    Och das ist aber eine hübsche und noch dazu so einfache Idee! Gefällt mir :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.