Selbst ist die Frau – ich packe meinen Werkzeugkoffer…

Selbermachen liegt im Trend – und das gilt nicht nur fürs Nähen, Stricken und Basteln.DIY-Ideen gibt es im Internet wie Sand am Meer und mal ehrlich – etwas selbst herzustellen macht Spaß und hinterher sagen zu können „Das habe ich selber gemacht“ erfüllt uns doch mit einem gewissen Stolz.

Nicht nur für DIY-Projekte, auch für das gelegentliche „heimwerkeln“ braucht Mann wie Frau eine gewisse Grundausstattung. Mal etwas zusammenschrauben – und sei es „nur“ das neue Regal von IKEA. Zudem muss es auch noch an der Wand befestigt werden, damit es nicht einfach so umkippt, usw. Das können wir doch alles selbst machen, oder?

selbst ist die frau schrauben

Um es tatsächlich auch selbst machen zu können, brauchen wir das nötige Werkzeug. Aber was gehört denn überhaupt alles in einen Werkzeugkoffer für mein Zuhause?

Natürlich kommt es darauf an, was ich selber machen kann und will. Für manche Arbeiten muss ich definitiv einen Handwerker kommen lassen. Laut einer Infografik – die Ihr hier findet – engagierten rund 77% aller Eigentümer im letzten Jahr einen Handwerker. Andererseits werden gewisse Arbeiten – wie zB. das Tapezieren, Malern oder Teppichboden verlegen – vom Großteil der Deutschen selbst, oder mit Hilfe von Freunden, erledigt. Do it yourself eben ;-)

Was muss also rein in den Werkzeugkoffer, damit ich für das Selbermachen auch gerüstet bin?selbst ist die frau bohrmaschine bosch

ine Grundausstattung sollte aus Zollstock,Schraubendreher (mit Kreuz und Schlitz in verschiedenen Größen), Hammer,InbusschlüsselWasserwaage undKombizange sollte in keinem Haushalt fehlen. Dazu gehören natürlich auch Nägel und Schrauben. Aber auch KlebebandSchere,Cuttermesser und ein Bleistift sollten im Werkzeugkoffer vorhanden sein.

Wem das per-Hand-Schrauben zu mühselig ist, oder wer viel schraubt, sollte sich definitiv auch einen Akkuschrauber zulegen. EineBohrmaschine ist ebenfalls kein Gerät wovor Frau Angst haben müsste. Wer will den schon immer den Mann fragen, ob er bitte mal eben ein Loch in die Wand für das schöne Deko-Regal bohren kann ;-) Das ist nicht schwer, das können wir selbst (auch mit lackierten Fingernägeln).selbst ist die frau bohrmaschine

Außerdem sollte auch ein Silikonspray im Werkzeugkoffer nicht fehlen. Egal ob es die quietschende Tür ist, oder das rostige Schloss am Briefkasten – Silikonspray ist die Lösung.

Was Ihr sonst noch so für Euren Werkzeugkoffer braucht, hängt ganz davon ab, was Ihr vorhabt. Bei mir ist zum Beispiel noch eine Heißklebepistole mit von der Partie.selbst ist die frau zollstock

Wie ist es bei Euch? Macht Ihr vieles selbst was Heimwerken anbetrifft, oder überlasst Ihr es doch lieber den Männern?

Signatur1

6 Kommentare

  1. Inzwischen kann ich auch so einiges alleine, zum Glück aber muss ich das nicht so oft da mein Mann es gerne (und besser) macht.. :-)
    In der Regel aber wird aber auch bei uns vieles selbst gemacht und was man nicht kann, das lernt man eben ;-)
    Liebe Grüße

    • Mein Mann ist auch der geborene Handwerker und macht es auch definitiv besser als ich, aber es ist ja auch schön, wenn wir auch mal was alleine gut hinkriegen. LG

  2. Rosy | Love Decorations

    Es ist nicht unbedingt so, dass mein Freund handwerklich unbegabt ist – im Gegenteil: Er hat sogar eine kleine Werkstatt mit Geräten und Werkzeuge, bei denen ich gar nicht weiß, wofür man die benutzt oder wie man die überhaupt heißen, haha :D

    Aaaaber die IKEA Möbel bau ich tatsächlich meist alleine. Ich gehöre zu der Sorte Mensch, dass ich das dann s.o.f.o.r.t. aufgebaut haben will und da er in der Hinsicht mir einfach langsam ist – bin ich alleine schon längst fertig, hihi :D

    Meine liebe Moni, genieß dein Wochenende in vollen Zügen und liebe Grüße,
    Rosy ♥

    • Vorstadtleben

      Das kann ich gut verstehen – ich möchte auch am liebsten alles möglichst sofort aufgebaut haben.
      LG

Kommentar verfassen