Zwischen Multimedia, Küchengeräten, Waschmaschinen und Staubsaugern…

Es ist immer wieder schön auf Bloggerevents und Messen eingeladen zu werden. Meist ist das für mich zwar mit einer mehr oder weniger langen Anreise verbunden, aber ich freue mich jedes Mal darauf andere Blogger zu treffen, sich auszutauschen und vor allen Dingen ist es meist ein ziemlich spaßiges Ereignis.

So auch letzte Woche, als ich mich (mal wieder) auf den Weg nach Düsseldorf machte um auf Einladung von Hoover die Electronic Partner Hausmesse zu besuchen. Schon am Hauptbahnhof in Düsseldorf habe ich mich mit Andrea vom Dreiraumhaus Blog getroffen und gemeinsam haben wir uns auf den Weg zum Messegelände gemacht. Trotz suboptimalen Wegweisern haben wir den Messe-Eingang gefunden und schauten uns erst einmal das Treiben von oben an. 

ep hausmesse düsseldorf

Hier bin ich richtig

Hier sind wir absolut richtig! Eine Messe für Unterhaltungs- und Kommunikationstechnik sowie Haustechnik und Multimedia – genau das Richtige für uns! Ja, auch wir Mädels können uns für Technik begeistern. Unterhalterhaltungselektronik, Küchenmaschinen, Haushaltsgeräte… alles darf gerne auf dem neuesten Stand der Technik sein, und uns das Leben leichter machen. Kühlschränke und Waschmaschinen mit WLAN?! Während mein Mann da nur müde lächelt und sagt „das braucht doch kein Mensch“, bin ich die erste die „hier“ schreit :-)

Bevor es zum unserem Treffen bei Hoover ging, hatten wir aber noch etwas  Zeit und so zogen wir also los um uns bei den anderen Ausstellern umzuschauen. Als erstes fiel uns direkt der Stand von bianco di puro auf – ein Hersteller von Hochleistungsmixern die im Nu leckere Smoothies zaubern (und dabei in der Küche auch noch eine gute Figur machen). Hier habe ich es gewagt endlich meinen allerersten grünen Smoothie zu probieren und bin sowas von auf den Geschmack gekommen! Ich brauche dringend eine Smoothie-Mixer!

ep bianco

Dann zogen wir weiter –  weit sind wir allerdings nicht gekommen – direkt am Stand gegenüber haben uns die Jura Kaffeevollautomaten in ihren Bann gezogen. Da ich immernoch auf der Suche nach DEM perfekten Kaffeevollautomaten bin, haben wir uns hier etwas umgeschaut und – natürlich – ein leckeren Kaffee getrunken.

ep jura kaffee

Nach einem Smoothie und einem Kaffee fehlte also nur noch etwas Essbares – und prompt fanden wir uns am Stand von AEG wieder, wo wir von einem netten Koch bekocht wurden und uns verschiedene Snacks angeboten wurden. Soooo lecker – kann ich Euch sagen! Aus einer Backmischung wurden drei verschiedene Brote gezaubert und eines leckerer als das nächste.

ep aeg snacks

ep aeg brot

Und wie das nun mal so ist, vergeht in netter Gesellschaft die Zeit gleich doppelt so schnell und wir machten uns auf den Weg zum Hoover-Stand.

Hoover & Candy

Dort angekommen trafen wir auch schon auf andere bekannte Gesichter wie Tina-Maria vom Tinamariaprodukttesterblog und Claudia von Honey-loveandlike und zunächst wurden uns die Marken Candy und Hoover sowie deren Produktlinien vorgestellt. Staubsauger, Kühlschränke, Spülmaschinen, Waschmaschinen und Trockner – alles was das Hausfrauen-Herz begehrt…

Während bei Hoover auf die neuesten technischen Innovationen gesetzt wird und hier eine ausgeklügelte Produktlinie mit interessanten Features angeboten wird, konzentriert man sich bei Candy auf ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis um den Haushalten mit kleinem Geldbeutel möglichst viel bieten zu können.

ep hausmesse hoover

Gibt’s dafür auch ’ne App?

Hier waren sie also die Waschmaschinen, Geschirrspüler und Kühlschränke mit WLAN! Braucht man das? Von mir gibt es an dieser Stelle ein klares JA! Es ist definitiv die Zukunft und ich mag Fortschritt. Stillstand ist Rückschritt – wie es doch so schön heißt. Wer hätte noch vor 20 Jahren gedacht, dass (fast) jeder von uns immer und überall mit dem Internet verbunden sein wird und dass das Internet überhaupt so wichtig für uns wird? Ich jedenfalls nicht! Aber Geräte mit WLAN, die ich mit meinem Smartphone oder Tablet von überall steuern kann? Super – ich bin dabei!
waschmaschine wlan

hoover app

Viele interessante Geräte wurden uns vorgestellt, wie z.B. eine besonders raumsparende Single-Waschmaschine oder ein Trockner, der das Kondenswasser im Bullauge sammelt und somit noch optisch ein kleines Highlight bietet. Als Endverbraucher merkt man deutlich: Hier hat sich jemand Gedanken gemacht!candy waschmaschine

hoover wäschetrockner

An die Arbeit – und an’s Buffet

Mit den vielen neuen Informationen zu den Hoover und Candy Produkten ging es dann erstmal für alle zum Essen bevor es „an die Arbeit“ hieß. Ein leckeres Buffet mit kalten und warmen Speisen erwartete uns (die Bilder kann ich Euch einfach nicht vorenthalten).

ep hausmesse snacks

ep hausmesse essen

ep hausmesse snacks buffet

…und dann waren unsere kreativen Köpfe gefragt: was würden wir uns von einer Waschmaschine der Zukunft wünschen? Dass eine Waschmaschine auch online gehen kann, ist ja nun keine Zukunftsmusik mehr, aber was soll sie noch können? Die Waschladung automatisch erkennen und selbständig das richtige Waschprogramm wählen? Flecken erkennen und diese gezielt behandeln?
Was würdet Ihr Euch von einer Waschmaschinen wünschen?

ep hausmesse blogger

Nach dem Workshop hieß es dann auch schon wieder Abschied nehmen. Mein Zug wartet nicht, also war ich die Erste, die sich verabschieden musste. Es war ein sehr spannender und informativer Tag und ich freue mich auf die weiteren Aktionen mit Hoover und Candy!

Und auch Ihr dürft Euch freuen, denn schon bald wartet hier eine Überraschung auf Euch! Was es sein wird, wird noch nicht verraten – nur so viel: mit etwas Glück darf auch in Eure Küche bald ein neues Gerät einziehen….

Stay tuned…

Unterschrift

Bloggerevent

4 Kommentare

    • Vorstadtleben

      Das kann ich nur so zurückgeben – bin schon gespannt wann wir uns das nächste Mal treffen :-)

  1. Pingback: BLOGGERTREFFEN Candy Hoover auf der EP-Messe - Honey love and likeHoney love and like

  2. Pingback: EP Messe in Düsseldorf - Zu Besuch bei Candy-Hoover » Sannes Block

Kommentar verfassen