Nachhilfe im Internet – mit kapiert.de zu besseren Noten

Nur noch ein paar Tage und hier in Niedersachsen beginnen die Sommerferien! Endlich! Im Prinzip liegt zwar ein kurzes Schuljahr hinter uns, was aber für die Kids nicht weniger Stress bedeutete – im Gegenteil: der vorgegebene Lernstoff musste in kürzerer Zeit in die Köpfchen und das war tatsächlich purer Stress. Gerade jetzt – kurz vor den Sommerferien – reihte sich eine Klassenarbeit an die nächste, ständig standen Kurztests an und Mappen und Hefte wurden für die Benotung auf Vordermann gebracht. Mit den Zeugniskonferenzen fällt der Stress jetzt ab und die Vorfreude auf die Sommerferien ist schon riesengroß.

Für mich als Mama ist aber nach dem Zeugnis, vor dem Zeugnis. Das kommende Schuljahr kommt unweigerlich und das Lerntempo auf dem Gymnasium ist enorm hoch. Unser Sorgenfach ist Mathe – ich habe Mathe geliebt und es scheinbar leider nicht vererbt. In  Mathe baut oft ein Thema auf dem Vorhergehenden auf, und wenn das schon nicht richtig verstanden wurde, wird es irgendwann ganz kritisch. Damit das nicht passiert ist es für Laura wichtig das Gelernte aus dem Unterricht zu Hause zu vertiefen. Zu schnell gerät es sonst in Vergessenheit. Aber nachmittags über den Büchern hocken, dazu hat sie einfach keine Lust – und alleine schon mal gar nicht. Ich weiß nicht, wie viel Zeit – und vor allem Nerven – ich schon in Mathe-Erklär-Versuche investiert habe und wir geraten dabei regelmäßig aneinander. Das ist einfach kein Zustand!

mathe lernen

Es muss doch Möglichkeiten geben, mein Kind zum Lernen zu motivieren ohne dass ich dabei sitzen muss! Und die gibt es tatsächlich! Wir haben ein Online Lernportal getestet und ich bin erstaunt wie gut es funktioniert. Lernen am PC ist ja auch viel cooler als mit einem Buch…

Online lernen

Bei kapiert.de lernen Kids der Klassen 7 bis 10 mit den Schulbüchern der Verlage Westermann, Schroedel, Deisterweg und Schöningh. Ist das eigene Schulbuch nicht auf dem Lernportal vertreten wird lehrwerksfrei nach Themen und Kompetenzen gelernt. Aber egal ob mit Schulbuch oder ohne – kapiert.de erklärt den Stoff Schritt für Schritt und mit interaktiven Aufgaben kann das Erlernte geübt werden. Mit dem Klassenarbeitstrainer werden die Schüler gezielt auf Klassenarbeiten vorbereitet und die Themen, in den noch Wissenslücken herrschen können gezielt vertieft werden.

kapiert de online lernen nachhilfe

Lernen mit kapiert.de

Wir haben uns natürlich für das Fach Mathe entschieden – außerdem stehen noch Deutsch und Englisch zur Auswahl. Die Anmeldung auf kapiert.de ist absolut unkompliziert und einfach. Lediglich eine eMail-Adresse wird benötigt und außerdem sollte ein Nickname und Passwort vorher überlegt werden. Dann nur noch das Bundesland auswählen und anschließend das Fach und das entsprechende Buch auswählen. Das Buch, das an unserer Schule verwendet wird, ist vorhanden und wir können es wie ein eBook durchblättern (übrigens auch sehr hilfreich, wenn das Mathebuch mal wieder in der Schule „vergessen“ wurde, und Hausaufgaben erledigt werden müssen).

Aber im Buch blättern kann man schließlich auch offline – und kapiert.de bietet so einiges mehr. Im Portal können dagegen die einzelnen Themen angeklickt werden und es gibt drei Auswahlmöglichkeiten: Verstehen, üben und testen. Unter Verstehen wird das Thema nochmal sehr verständlich und Schritt für Schritt erläutert. Anschließend können die Übungsaufgaben gelöst werden. Werden hier Fehler gemacht, weist das Portal darauf hin, worauf zu achten ist. Erst nach dem zweiten Anlauf hat der Schüler die Möglichkeit sich die Lösung anzeigen zu lassen. Anschließend kann das Erlernte getestet werden und auch hier merkt das Programm an welchen Stellen Defizite liegen und schlägt vor das Thema nochmals zu intensivieren.

lernportal kapiert de online lernen

Gerade im Fach Mathematik bin ich überrascht, dass auch online Geometrie geübt werden kann. Es stehen verschiedene Tools wie Geodreieck oder Zirkel zur Verfügung, so dass alle Aufgaben wirklich am Bildschirm erledigt werden können.

Steht eine Klassenarbeit an, kann auch auf diese gezielt hingeübt werden. Einfach die entsprechenden Themen auswählen, das Lernziel angeben und los geht’s. Gemischte Aufgaben werden angeboten, die es zu lösen gilt – wie bei einer echten Klassenarbeit wird hier zunächst auch nicht verraten, ob die Aufgaben richtig gelöst wurden. Erst zum Schluss gibt es die Auswertung und gleichzeitig einen Förderplan, der anhand der richtig bzw. falsch gelösten Aufgaben erstellt wurde. So hat man immer im Blick welcher Themenbereich sitzt und was noch geübt werden muss – hier gibt es dann wieder die Auswahlmöglichkeiten „Verstehen“, wo das Thema nochmal erläutert wird – und „Üben“ für weitere Übungsaufgaben.

kapiert de screenshot

Nachhilfe ohne feste Termine und gut für den Geldbeutel

Eine/n professionelle/n Nachhilfelehrer/in zu engagieren ist sicherlich eine gute Idee, wenn es in der Schule so richtig klemmt. Das Lernportal kapiert.de hilft dabei, es gar nicht so weit kommen zu lassen. Es macht den Kids mehr Spaß als mit Büchern zu lernen und es kann auch mal eine halbe Stunde „zwischendurch“ zum Lernen genutzt werden. Ohne feste Termine und dennoch zu einem günstigen Preis – was uns Eltern natürlich freut. Ein Abo für ein Fach (Mathe, Englisch oder Deutsch) ist schon ab 6,95 € monatlich buchbar (bei 12 Monaten Laufzeit) – das Komplettpaket für alle drei Fächer schon ab 15,95 € im Monat. Allemal günstiger als ein Nachhilfelehrer und meiner Meinung nach eine sehr sinnvolle Investition. Schon alleine, dass die ewigen Streitereien endlich ein Ende haben, ist es mir absolut wert.

1 Monat kostenlos testen

Habt Ihr Kids in den Klassen 7 bis 10? Dann probiert kapiert.de doch mal einen Monat kostenlos aus. Mit dem Gutscheincode AKQI-V2ME-473S könnt Ihr – bzw. Eure Kinder – das Online Lernportal einen Monat lang gratis testen. Vielleicht steht so kurz vor den Sommerferien noch die eine oder andere Klassenarbeit an, für die noch Übungsbedarf besteht?

Wir als Eltern, und auch Laura als Schülerin, sind vom Online Lernportal überzeugt und ich habe Laura tatsächlich schon einige Male beim üben „erwischt“, ohne dass ich vorher etwas sagen musste (das war bisher undenkbar).

Schule Ferien Schild

 

Werbung / Sponsored Post – in Zusammenarbeit mit kapiert.de

Auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.