Gesundes Frühstück über Nacht – Overnight Oats

Wie heißt es doch so schön? – Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Und ja, es ist tatsächlich so. Und ja, ich bin ein Frühstücksmuffel. Außer am Wochenende – da darf gerne mal ausgiebig gefrühstückt werden. So richtig schön mit Brötchen und Marmelade, und Käse, und Wurst, und Eiern… Eigentlich so richtig schön falsch, wenn man sich doch gerne gesund ernähren möchte… Aber wenn es doch so lecker schmeckt – am Wochenende darf das mal sein!

Unter der Woche sieht das schon wieder ganz anders aus. Wenn ich früh aufstehe, steht mir der Sinn definitiv nicht nach Frühstück. Es wird sich – meist in Eile – fertiggemacht, die Schulbrote geschmiert… der Schulbus wartet schließlich nicht. Und dann setze ich mich an den Schreibtisch (ein Hoch auf mein Homeoffice) und irgendwann kommt er dann, der kleine Hunger. Dann esse ich eine Kleinigkeit um die Zeit bis zum Mittagessen zu überbrücken.

Overnight Oats Frühstück

Und auch das ist falsch, denn – wie gesagt – das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ohne Frühstück fühle mich tatsächlich ein wenig matt und antriebslos, was ja auch kein Wunder ist. Nachdem der Körper über Nacht die Energiereserven aufgebraucht hat, sollten diese mit einem gesunden Frühstück wieder aufgefüllt werden. Am besten geht das natürlich mit einem ausgewogenen und abwechslungsreichen Frühstück, das etwa ein Drittel des täglichen Kalorienbedarfs decken sollte.

Gesund frühstücken mit wenig Zeitaufwand

Ausgewogen und abwechslungsreich, nach Möglichkeit mit frischem Obst, Vollkorn und Milchprodukten – das klingt auf jeden Fall nach einem Frühstück, das erst einmal vorbereitet werden will. Und ich denke, ich spreche hier für die Mehrheit der Arbeitnehmer, wenn ich behaupte: dafür fehlt mir morgens einfach die Zeit! Also musste eine Alternative her und so bin ich auf die Overnight Oats gestoßen. Das gesunde Frühstück, das schon Abends zubereitet wird und morgens einfach mit ins Büro genommen werden kann. Klingt perfekt – also ausprobiert!

Overnight Oats Rezepte

Die Overnight Oats sind sozusagen das Müsli to go und werden am Vorabend aus Haferflocken, Milch oder Joghurt und verschiedenen Toppings zubereitet. So bleibt das Frühstück abwechslungsreich und schmeckt jeden Tag aufs Neue anders. Für die Zubereitung braucht es nur ein paar Minuten Zeit am Abend – geht zum Beispiel gut während der Werbepause im abendlichen Fernsehprogramm – und der Einkauf für das Frühstück ist auch schnell erledigt. Weil als Topping sowohl frische, als auch tiefgefrorene Früchte verwendet werden können, lassen sich die Zutaten schon gut für eine ganze Woche im Voraus einkaufen. Und wer selbst für den Einkauf keine Zeit hat, erledigt diesen in einem Online-Supermarkt und lässt sich die Zutaten zum Wunschdatum nach Hause liefern. Damit wären also alle Ausreden aus der Welt geschafft und einem gesunden und ausgewogenen Frühstück steht nichts mehr im Weg.

Meine Top 3 Overnight Oats

Dreierlei Overnight Oats

Ich habe mich mehrere Wochen durch verschiedene Overnight Oats Rezepte probiert und habe nun meine drei Lieblingsrezepte für Euch. Wenige Zutaten, einfache Zubereitung und alle drei so unterschiedlich und so lecker…

Mangolassi Overnight Oat

  • 150 g Mango in Stücken(frisch oder TK)
  • 50 g kernige Haferflocken (ca. 5 EL)
  • 75 g Naturjoghurt
  • 25 ml Milch

Overnight Oats mit Mango

Frühstück Overnight Oats mit Mango

Ein Drittel der Mangostücke mit Milch und Joghurt mit einem Stabmixer pürieren und anschließend die Haferflocken unterrühren.
Eine Hälfte der Masse in ein verschließbares Glas füllen, die Hälfte der verbliebenen Mangostücke darauf geben. Dann wieder eine Schicht der Haferflockenmasse darauf verteilen und zum Schluss wieder mit Mangostücken bedecken. Das Glas verschließen und ab damit in den Kühlschrank.

Nussige Overnight Oats mit Banane und Chiasamen

  • 100 ml Mandelmilch
  • 10 g Chiasamen
  • 50 g kerniger Haferflocken (ca. 5 EL)
  • 1 Banane
  • 1 TL Hasenussstücke

Overnight Oats mit Banane

Haferflocken mit den Chiasamen in verschließbarem Glas vermischen, mit der Mandelmilch aufgießen, Glas verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Morgens die Banane in Scheiben schneiden (Banane wird sonst über Nacht braun, deswegen erst morgens…), über die Oats geben und mit Haselnussstückchen bestreuen.

Himbeer-Joghurt Overnight Oats

  • 60 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • 50 g kernige Haferflocken (ca. 5 EL)
  • 100 ml Milch
  • 150 g griechischer Joghurt (2% Fett)

Overnight Oats mit Himbeeren

Haferflocken in ein verschließbares Glas geben und mit der Milch aufgießen. Den Joghurt darauf geben und anschließend die Himbeeren darauf verteilen. Glas verschließen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Ausgewogener Start in den Tag

Mit den Overnight Oats habe ich Frühstücksmuffel das perfekte Frühstück für mich entdeckt. Morgens einfach den Kühlschrank auf, das Glas mit ins Büro und dann kann bei einer kleinen Bildschirmpause gefrühstückt werden. Die Oats schmecken mir nicht nur richtig gut, sondern halten auch bis zum – manchmal ziemlich späten – Mittagessen satt. Mit einem Frühstück fühle ich mich tatsächlich fitter und leistungsfähiger und von hungerbedingter schlechter Laune am Vormittag ist keine Spur mehr…

Overnight Oat Lieblingsrezepte

Kommt gut in den Tag!

Auch interessant...

5 Kommentare

  1. 15. August 2016 / 21:45

    Ich finde die Rezepte richtig Klasse!!! Wenn ich ab Donnerstag wieder zur Arbeit muss, werde ich die probieren!!! *Däumchen hoch*
    LG JJacky

    • Vorstadtleben
      Autor
      15. August 2016 / 21:54

      Das freut mich :) Dankeschön und lass es dir schmecken

  2. 16. August 2016 / 22:26

    Hallo Moni, ich bin momentan ein absoluter Fan solcher Müslis. Fast jeden zweiten Tag mache ich meins mit verschiedensten Früchten und dazu liebe dazu das Granolapulver von Jamie Oliver, dass ich mir wieder einmal gemixt habe. Liebe Grüße Tina-Maria

    • Vorstadtleben
      Autor
      17. August 2016 / 9:34

      Das Granolapulver muss ich unbedingt auch mal ausprobieren.
      LG Moni

  3. 6. Dezember 2016 / 11:40

    Die Rezepte klingen nach einer tollen Abwechslung zu meinem heißgeliebten Birchermüsli – vielen Dank dafür.
    LG, Ellie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.