Ein märchenhaftes Wochenende mit Spaß und Action im Freizeitpark Efteling

Kurztripps sind eine willkommene Abwechslung zum Alltag – einfach mal dem Alltag entfliehen, eine andere Umgebung sehen und abschalten. Auch Kinder freuen sich über einen Wochenend-Ausflug und auf unseren letzten Kurztripp hat sich Laura ganz besonders gefreut. Und auch wir Erwachsenen haben uns darauf gefreut – ein Wochenende im Freizeitpark Efteling hat uns in eine märchenhafte Welt abtauchen lassen. Mit Spaß, Action und wunderbaren Augenblicken haben wir unseren Kurztripp in das holländische Nachbarland so richtig genossen.

Der Freizeitpark Efteling liegt etwa 5 Autostunden von uns entfernt und hat für jede Altersstufe etwas zu bieten. Aufgrund der Entfernung lohnt es sich definitiv gleich ein ganzes Wochenende dort zu verbringen. Verschiedene Übernachtungsmöglichkeit stehen vor Ort zur Verfügung – ob eine Übernachtung im Efteling Hotel, im Ferienpark Bosrijk – in einem Appartement oder Ferienhaus – oder zukünftig im Ferienpark Loonsche Land – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wir haben das Wochenende im Ferienpark Bosrijk verbracht und haben uns dort so richtig wohl gefühlt.

freizeitpark-efteling

#WunderDich – Märchen trifft Achterbahn

Unter dem Motto #WunderDich hat der Freizeitpark Efteling einige Blogger für ein Wochenende eingeladen um Euch von diesem wunderbaren Freizeitpark erzählen zu können. Ich muss gestehen, dass ich vorher noch nie von Efteling gehört habe. Aber als die Einladung in mein Postfach geflattert kam und ich einen Blick auf die Homepage von Efteling geworfen habe, war ich gleich hin und weg. „Eine Welt voller Wunder“ – der Slogan trifft absolut ins Schwarze.

Efteling ist nicht nur ein Freizeitpark mit Märchenwald, Attraktionen und Fahrgeschäften, es ist – im wahrsten Sinne des Wortes – ein Park. Jede Attraktion ist eine Landschaft für sich und alles fügt sich zu einem großen Park mit vielen Bäumen, Seen und viel Natur zusammen. Der Märchenwald – mit dem übrigens vor gut 50 Jahren alles angefangen hat – ist ein richtiger Wald mit inzwischen 29 märchenhaften Stationen. Es geht vorbei am schlafenden Dornröschen, Pinocchio, Hänsel und Gretel und vielen, vielen anderen Märchenfiguren, die wir alle aus unserer Kindheit kennen. Alles ist so liebevoll inszeniert, dass man sich kaum sattsehen kann. Für die Kleinsten ein wahres Erlebnis, für uns Erwachsene wie eine Reise in die Vergangenheit und auch unsere vorpubertäre Prinzessin hatte leuchtende Augen ;-)

Eine der größten Attraktionen ist „Droomvlucht“ (Traumflug) in der die ganze Familie an Elfen und Trollen vorbeifliegt. Die Themenfahrt ist wie ein Traum mit offenen Augen und begeistert Groß und Klein gleichermaßen. Wer aber Nervenkitzel, Höhenflüge und Geschwindigkeit liebt, nimmt Platz in einer der Achterbahnen. Es warten eine unglaublich schnelle Holzachterbahn, eine Bobbahn, ein Wassercoaster, eine Riesenschiffsschaukel, eine Wildwasserbahn, eine Loopingbahn, ein Dive Coaster… und noch viele weitere Fahrgeschäfte. Wir haben uns unter anderem in den Dive Coaster „Baron 1898“ getraut und uns quasi im freien Fall 37,5 Meter in die Tiefe gestürzt! Mit anschließendem Looping und einer Schraube ist mir schon vom reinen Zuschauen ein wenig mulmig gewesen, aber trotzdem konnte ich mir das Erlebnis nicht entgehen lassen. Und wir haben es nicht bereut! Wäre die Wartezeit nicht so lang gewesen, wären wir sicherlich nochmal gefahren!

freizeitpark-efteling-baron-1898-dive-coaster

Tipp:
Die Wartezeiten für die verschiedenen Attraktionen können übrigens ganz praktisch in der Efteling-App eingesehen werden. Einfach auf das Smartphone laden und sich die Wartezeiten anzeigen lassen – mit kostenlosem W-Lan fast im ganzen Park kein Problem.

Ein Park voller Möglichkeiten

Es ist fast unmöglich den ganzen Park an nur einem Tag zu erleben, denn es gibt soooo viel zu sehen. Für das leibliche Wohl sorgen die vielen verschiedenen Restaurants in denen es nicht nur holländische Spezialitäten wie Poffertjes gibt. Vom kleinen Imbiss bis hin zu kompletten Menüs ist für jeden Hunger etwas dabei.

Was mir sehr positiv aufgefallen ist, ist die Sauberkeit im gesamten Park. Es stehen genügend Mülleimer zu Verfügung, die auch von den Parkbesuchern genutzt werden. Es liegt kein Müll herum und wenn doch, dann wird er sofort von den aufmerksamen Mitarbeitern des Parks entfernt. Ich habe selten so aufmerksames und dabei so freundliches Personal erlebt und muss hier wirklich ein ganz klares Lob aussprechen. Die Niederländer sind ein sehr nettes und zuvorkommendes Völkchen und es wird einem immer freundlich geantwortet und geholfen.

Was die Entsorgung von Abfall angeht, gibt es in Efteling noch eine Besonderheit, die speziell Kinder sehr spannend finden. Große Köpfe die rufen „Papier hier“ und sich nett bedanken, wenn man seinen Abfall vor die Mundöffnung hält und sie es einsaugen können. Müllschlucker, die schon eine Attraktion für sich sind und dafür sorgen, dass Kinder ganz freiwillig den Müll wegbringen und sogar Leute ansprechen ob sie deren Müll wegbringen dürfen. Wirklich niedlich!

Attraktionen für alle Sinne

Sämtliche Attraktionen in Efteling sind aber nicht nur etwas für’s Auge, sondern auch für die Ohren. Zu jeder Attraktion wurde eine passende Musik komponiert, so das alles sehr stimmig erscheint – hier wird einfach nichts dem Zufall überlassen.

freizeitpark-efteling-wassershow

freizeitpark-efteling-aquanura

Als krönenden Abschluss des Tages findet kurz vor Schließung des Parks (der übrigens ganzährig geöffnet ist) eine spektakuläre Wassershow statt. Tanzende Wasserstrahlen zu märchenhafter Musik – unbeschreiblich schön!!! Das muss man einfach gesehen haben und wer den Park noch vor der Wassershow „Aquanura“ verlässt, ist wirklich selbst Schuld.

Märchenhaft übernachten

Nach einem ganzen Tag im Ferienpark Efteling hat man viel gesehen, viel erlebt, viel Spaß gehabt…. und wir waren einfach nur noch kaputt und müde! Übernachtet haben wir in einem Appartement im Ferienpark Bosrijk und auch hier war das Märchenthema klar zu erkennen. Ein sehr urig eingerichtetes Appartement mit seperatem Kinderschlafzimmer und einen tollen Ausblick auf das Feriendorf mitten im Wald gelegen. Hier konnte man sich einfach nur wohlfühlen. Um das gemütliche Appartement abends nicht mehr verlassen zu müssen, haben wir auch gleich von dem Service Gebrauch gemacht uns eine Pizza aufs Zimmer liefern zu lassen. Ein toller Service, wenn man keine Lust mehr hat, sich abends ins Restaurant zu setzen :-)

Das gilt übrigens auch für das Frühstück. Hier hat man die Möglichkeit eines Frühstücksbuffets im Restaurant Eethuys, die Selbstversorgung, oder man lässt sich das Frühstück einfach an die Zimmertür liefern. Bequemer geht’s nun wirklich nicht!

Wir haben unser Frühstück im Eethuys genossen und auch hier wird nicht nur gefrühstückt, sondern auch erlebt. Märchenfiguren kommen an die Tische, begrüßen die Gäste, wünschen einen guten Appetit und einen schönen Tag…. Prinzessinnen, Trolle, Rotkäppchen – wir hatten wirklich märchenhaften Besuch am Frühstückstisch.

Und Abends… da kommt das holländische Sandmännchen. Der Bärtige Sandmann erzählt eine Gute-Nacht-Geschichte und verstreut Zaubersand – eine weitere tolle Attraktion und bei den Kids sehr beliebt.

freizeitpark-efteling-sandmann

Ein Blogger-Event der ganz besonderen Art…

An dieser Stelle nochmal vielen herzlichen Dank an das komplette Efteling-Team für dieses märchenhafte Wochenende! Es hat uns unendlich viel Spaß gemacht.

Efteling ist nicht nur ein Freizeitpark, es ist einfach ein Erlebnis, das wir so schnell nicht vergessen werden.

freizeitpark-efteling-eingang

 

Auch interessant...

4 Kommentare

  1. 10. Oktober 2016 / 16:46

    Liebe Monika, was für ein wunderbarer Beitrag! Toll, wie Du die Atmosphäre in Efteling eingefangen hast. Wir haben uns sehr gefreut, Dich beim #WunderDich Bloggerevent dabei zu haben :-) LG Petra (Efteling)

    • Vorstadtleben
      Autor
      10. Oktober 2016 / 17:03

      Hallo Petra :) Vielen lieben Dank! Wir haben uns ebenfalls sehr gefreut beim #WunderDich Bloggerevent dabei zu sein. Es hat unglaublich viel Spaß gemacht. Liebe Grüße
      Moni

  2. Anonymous
    14. Oktober 2016 / 23:46

    Es ist ein schöner Beitrag und ich muss erlich sagen es ist genau so wie du es geschrieben hast war auch da schon und es ist wirklich so wie du es schreibst traumhaft ein besuch immer wert!!!!

    • Vorstadtleben
      Autor
      19. Oktober 2016 / 18:04

      Vielen lieben Dank. Ich habe versucht meine Begeisterung für Efteling im Beitrag rüber zu bringen und freue mich natürlich um so mehr, wenn mein Text die Realität auch tatsächlich wiederspiegelt.
      Ganz liebe Grüße,
      Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.