hCG Rezepte und Küchentipps – Erfahrungen mit der Stoffwechselkur

21 Tage Stoffwechselkur… In den letzten 3 Wochen hat sich hier Einiges verändert – und damit meine ich nicht nur mein Gewicht. Im Vorratsschrank stehen jetzt Lebensmittel, die ich vor 3 Wochen noch nicht kannte, der Gewürzschrank ist deutlich voller, und im Kühlschrank steht jede Menge Magerquark, Skyr, Frisch- und Hüttenkäse. Außerdem wird mehrmals die Woche frisches Gemüse und Fleisch gekauft und überhaupt – die vergangenen 21 Tage drehte sich vieles um Ernährung. Was darf ich essen und was nicht? Wo finde ich Rezepte, die ich ausprobieren kann? Und was kann ich mal als Snack zwischendurch essen?

Heute möchte ich allen, die vielleicht mit dem Gedanken spielen eine Stoffwechselkur zu machen – oder vielleicht gerade dabei sind – meine Erfahrungen und Tipps mit auf den Weg geben. Ich habe ein paar hCG Rezepte für Euch und ein paar Küchentipps, die für die Stoffwechselkur wirklich Gold wert sind.

hcg rezepte kuechentipps hcg erfahrungen stoffwechselkur

hCG Diät – Eiweißreich essen

Neben der regelmäßigen Einnahme der hCG Globulis ist die eiweißreiche Ernährung das A und O der der hCG Diät. Wenig Fette, Kohlenhydrate und Zucker und eben viel Eiweiß. In etwa gilt für die tägliche Nahrungsaufnahme:

  • max. 30 – 50g Kohlenhydrate
  • max. 10 – 15g Fett
  • 1g Eiweiß pro kg Normalgewicht (=Körpergröße minus 100)
    an Sporttagen 1,5g/kg

Um einen Überblick über die tägliche Nahrungsaufnahme und die Nährwerte zu erhalten, habe ich mir die MyFitnessPal App aus dem Google Play Store auf mein Smartphone geladen. Gerade in den ersten Tagen war das super, um alleine schonmal ein Gefühl für die Nahrungsmittel zu bekommen. In einer Art Tagebuch kann hier alles aufgelistet werden, was gegessen wurde und die App rechnet die Kalorien und alle Nährwerte entsprechend aus. Die kostenlose Version ist völlig ausreichend und kann eine ganze Menge. Schaut sie Euch einfach mal an.

myfitnesspal app hcg diaet hcg rezepte

Eine eiweißreiche Ernährung ist im Prinzip einfacher als gedacht – allerdings habe ich die hCG Diät mit Milchprodukten gemacht. Man kann die strenge Diätphase auch ohne Milchprodukte durchziehen, für mich stand aber von vornherein fest, dass ich die Stoffwechselkur mit Milchprodukten machen werden – das muss aber letztendlich jeder für sich entscheiden.

Aufgrund der kalorienarmen Ernährung sollte man allerdings darauf achten, ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente zu sich zu nehmen, damit es zu keinen Mangelerscheinungen kommt. Es wird empfohlen Nahrungsergänzungsmittel wie OPC, MSM und Omega3 einzunehmen, und die habe ich im Komplettpaket von VitalBody+ (Werbelink*) – dank der Nahrungsergänzung habe ich mich trotz der geringen Kalorienaufnahme richtig gut und fit gefühlt.

Was habe ich gegessen? – hCG Rezepte

In den letzten 3 Wochen war Essen ein großes Thema. Teilweise sah es in der Küche aus, als würde ich für 10 Personen kochen – dabei sind wir nur zu dritt. Trotzdem waren meist alle Herdplatten belegt, manchmal sogar noch der Backofen, der Wasserkocher lief und auf dem Grill lag noch ein Stück Fleisch. Aber alles halb so wild, wie es sich anhört – meine Familie musste nämlich keine Diät halten, also habe ich immer mindestens 2 Gerichte gleichzeitig gekocht. Wenn ich mir dann noch etwas für den nächsten Tag vorgekocht habe, waren es dann eben 3 Gerichte gleichzeitig ;-)

HCG Diaet Tagebuch hcg rezepte Stoffwechselkur Salat mit Haehnchenbrust Vorstadtleben Lifestyle Blog Hannover

Ich esse gerne Salat – also gab es auch dementsprechend oft Salat in den letzten Wochen. Mal mit Hähnchenbrust, mal mit Garnelen, mal mit (fettreduziertem) Feta oder Thunfisch (in eigenem Saft). Alles eiweißreiche Beilagen zum frischem Salat, gut sättigend und zudem lecker. Bei Dressing habe ich übrigens keine großen Kompromisse gemacht und habe mir im Supermarkt ein Joghurt-Dressing light gegriffen, dessen Nährwerte ganz o.k. sind. Und natürlich sparsam verwendet. Manchmal muss man eben auch mal die Kirche im Dorf lassen und nicht alles auf die Goldwaage legen. Und gerade bei den geringen Mengen wie bei einem Salatdressing, sehe ich das Ganze nicht so eng.

Aber immer nur Salat geht natürlich auch nicht – also habe ich ein paar Rezepte ausprobiert, die ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Mein Lieblingsessen der vergangenen drei Wochen ist der Flammkuchen.

hCG Rezept – Flammkuchen

hcg diaet tagebuch hcg rezepte flammkuchen stoffwechselkur

Dafür braucht Ihr:

  • 100g Magerquark
  • 1 Ei
  • 1TL Flohsamenschalen (gemahlen)
  • Für den Belag:
    100g Frischkäse (0,2% Fett), 50g Rohschinken (fettarm) und eine kleine Zwiebel

So wird’s gemacht:

Die Zutaten für den Teig miteinander verrühren und ca. 15 Minuten quellen lassen. Den Teig dann dünn auf Backpapier streichen und im vorgeheiztem Backofen bei 180°C Umluft ca. 15 Minuten backen. Anschließend mit dem Frischkäse bestreichen, Schinken und Zwiebeln drauf und weitere 5 – 10 Minuten im Ofen backen.

Ebenfalls gerne und oft gegessen: Fleisch mit Gemüse. Hier könnt Ihr natürlich nach Lust und Laune varriieren, was Ihr am liebsten mögt. Ich esse zum Beispiel sehr gerne Rosenkohl, den ich mit magerem Schinken und Zwiebeln anbrate – und ein leckeres Stück Fleisch dazu. Einen Klecks Magerquark mit Kräutern, und der Eiweißbedarf ist reichlich gedeckt ;-)

hcg diaet tagebuch hcg rezepte minutensteak mit rosenkohl

Oder auch Zucchininudeln mit Garnelen… Auch eines meiner Lieblingsgerichte. Das wird es in Zukunft sicherlich auch öfter geben.

hCG Rezept – Zucchininudeln mit Garnelen

hcg diaet tagebuch stoffwechselkur zucchininudeln mit garnelen hcg rezepte

Ihr braucht:

  • 1 – 2 Zucchini
  • Garnelen (ca. 200 g – TK, natur)
  • ca. 200ml Gemüsebrühe
  • 100g Frischkäse (0,2%)

So wird’s gemacht:

Die Zucchini mit einem Spiralschneider in Nudeln „verwandeln“. Die Garnelen in einer guten beschichteten Pfanne (alternativ mit etwas Kokosöl) anbraten und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Mit der Brühe ablöschen und den Frischkäse einrühren. Dann die Zucchininudeln hinzufügen und alles kurz köcheln lassen. Lecker :-)

hcg diaet tagebuch buch anne hild

Viele weitere Rezepte (sowohl für die strenge Phase als auch für die anschließende Stabilisierungphase der hCG Diät) findet Ihr übrigens im hCG Kochbuch (Amazon Partnerlink*) von Anne Hild. Manchmal weiß man ja einfach nicht, was man kochen soll – da hilft es oft mal zu blättern und schon sprudeln die Ideen. Schon alleine als Inspiration ist es sehr hilfreich und die Rezepte wirklich empfehlenswert.

Und sonst so…

Ansonsten gab es oft auch Knäckebrot mit Hüttenkäse und Tomaten, selbstgebackenes Eiweißbrot mit Frischkäse und/oder magerer Hähnchenbrust, und auch mal gekauftes Eiweißbrot. Zwischendurch mal einen Apfel, Skyr oder Magerquark mit Beeren oder eine Mandarine. Und viel, viel Tee… – ca. 2,5 Liter täglich.

HCG Diät Eiweißbrot Rezept

Da ich nicht der große Frühstücker bin, hat mir morgens absolut ein Eiweißdrink gereicht. Darin sind schon eine Menge der wichtigen Proteine enthalten und er hat bis zum Mittagessen gesättigt. Ich habe mich für die Geschmacksrichtung Erdbeere entschieden und halb und halb mit Milch und Wasser gemischt, schmeckt es wie ein Milchshake Erdbeer :-)

Meine Küchentipps

Wie oben schon erwähnt, habe ich inzwischen Einiges in der Küche, was ich vorher gar nicht kannte – bzw. war es mir einfach nicht geläufig.

Skyr zum Beispiel. Fettarm, eiweißreich und ideal um sich mal eine Portion mit Beeren zu gönnen. Zum Süßen solltet Ihr Euch Xucker light besorgen (gibt es z.B. bei dm) und gemahlene Flohsamenschalen werden nicht nur für das Flammkuchen-Rezept benötigt, sondern auch bei einigen anderen hCG Rezepten, die man im Netz so findet. Außerdem wirken sie darmregulierend, was während einer Diät manchmal bitter nötig ist, wenn Ihr versteht was ich meine… ;-)

hcg diaet tagebuch zutaten stoffwechselkur rezepte

Fleisch sollte während der hCG Diät am besten fettfrei angebraten werden. In einer guten, beschichteten Pfanne ist das auch problemlos möglich, ansonsten sollte auch Kokos-Öl zurückgegriffen werden. Das ist nämlich nicht nur für die Haut gut, sondern auch für die Figur. Ich habe mir außerdem noch einen günstigen Kontaktgrill (Amazon Partnerlink*) zugelegt in dem ich mein Rindersteak, Minutensteaks und Hähnchenmedaillons gegrillt habe. Das Fleischstück wird einfach aufgelegt und gleichzeitig von oben und unten gegrillt – einfach perfekt und ich kann so ein Teil wirklich nur empfehlen.

hcg diaet tagebuch kokosoel

Für die Herstellung der Zucchininudeln gibt es übrigens auch ein Gerät, dass sich Spiralschneider (Amazon Partnerlink*) nennt. Funktioniert super und die Zucchini wird zu langen, gleichmäßigen Nudeln gedreht. Das geht sicherlich auch mit anderen Gemüsesorten, habe ich selbst allerdings noch nicht ausprobiert.

hcg rezepte spiralschneider hcg diaet tagebuch erfahrungen

hCG Diät – eiweißreich und trotzdem abwechslungsreich

Meine 3 Wochen Stoffwechselkur waren im Großen und Ganzen einfacher als gedacht. Mit den richtigen Zutaten und Utensilien ging das Kochen leicht von der Hand und die Ernährung war keinesfalls eintönig. Und mal ehrlich – 3 Wochen gehen so schnell rum!

Allen, die mit der hCG Diät starten, wünsche ich ganz viel Erfolg und gutes Durchhaltevermögen. Es gibt zwischendurch immer mal wieder Tage, an denen das Verlangen nach etwas Süßem oder einem Brötchen wirklich groß ist. Diese Tage hatte ich Anfang der zweiten Woche – da gibt es kein Patentrezept, das Geheimnis heißt einfach „Durchhalten“. Also haltet durch – es lohnt sich!

Meine Erfahrungen mit der Stoffwechselkur im hCG Diät Tagebuch

Transparenz:
Werbelink und Amazon Partnerlink – im Text mit * gekennzeichnet: 

Bei einem Kauf über einen dieser Links erhalte ich eine kleine Provision – wobei sich am Preis für Euch natürlich nichts ändert. 

 

Empfehlungen zur hCG Diät: 

 

Auch interessant...

1 Kommentar

  1. 27. November 2016 / 15:12

    Die Gerichte sehen sehr lecker aus und vieles kommt mir vom Lowcarb Lifestyle bekannt vor :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.