Kindern eine Zukunft schenken – World Vision Kinderpatenschaft

Beitrag enthält Werbung

In der Vorweihnachtszeit dreht sich vieles um Geschenke. Wir machen uns Gedanken womit wir unseren Lieben eine Freude machen könnten und besorgen Weihnachtsgeschenke. Ich muss ehrlich zugeben, dass mich diese Schenkerei von Jahr zu Jahr immer mehr nervt und ich bin froh, dass wir dieses Jahr die Absprache mit meinen Eltern getroffen haben, uns gegenseitig nichts zu schenken. Auch mein Mann und ich schenken uns dieses Jahr erstmalig nichts. Auch keine „Kleinigkeit“. Lediglich unsere Tochter bekommt Geschenke und es macht uns Freude Ihre strahlenden Augen beim Geschenke-Auspacken zu sehen…

Seien wir doch mal ehrlich; wir Erwachsenen haben doch im Prinzip alles…Ich habe einen Job, ich verdiene gutes Geld und wenn ich einen Wunsch habe, dann erfülle ich ihn mir. Ich wüsste nichts, was ich mir zu Weihnachten wünschen sollte und deshalb bin ich froh über die Abmachung „Wir schenken uns nichts“. Für mich ist es ein Geschenk, die Zeit mit meiner Familie verbringen zu können und die Freude in den Augen meiner Tochter zu sehen, wenn wir ihr ein paar Wünsche erfüllen können. Das macht mich glücklich.

weihnachten freude word vision

Freude schenken

Geschenke  zu machen macht mir Spaß. Vor allem wenn ich weiß, was sich der Beschenkte wünscht – und das weiß ich bei meinem eigenen Kind ganz genau. Nicht nur, weil sie wie jedes Jahr einen Wunschzettel schreibt, auf dem all ihre Weihnachtswünsche aufgeführt sind – sondern weil ich zuhöre und im täglichen Leben mitbekomme was ihr Freude macht. Deshalb fällt mir die Geschenkeauswahl für meine Tochter  zu Weihnachten leicht und ich weiß, dass sie sich darüber freuen wird.

Wie jedes Jahr, haben wir es uns auch dieses Jahr wieder zur Aufgabe gemacht anderen Kindern ebenfalls Freude zu schenken. Kindern, denen es im täglichen Leben nicht so gut geht wie Laura. Kindern, die Weihnachten nicht unter dem Tannenbaum sitzen werden und haufenweise Geschenke auspacken… Kindern, die gar keine größeren Wünsche haben als medizinische Versorgung, ausreichende Ernährung, Bildung oder Zugang zu sauberem Trinkwasser. Mit einer Kinderpatenschaft bei World Vision können wir einem bedürftigen Kind das schönste Geschenk machen – eine Zukunft.

world vision kinderpatenschaft

World Vision Kinderpatenschaft

Mit einer Kinderpatenschaft kann man einem bedürftigen Kind in einem der ärmsten Länder dieser Welt eine bessere Zukunft schenken. Für nur einen Euro am Tag kann das Leben eines Kindes durch eine Patenschaft nachhaltig verändert werden.

Die Hilfe einer Word Vision-Patenschaft beschränkt sich aber nicht nur auf das Patenkind selbst – auch die Familie und die Region des Kindes werden eingebunden. Denn bleibende Veränderungen im Leben der bedürftigen Kinder sind nur möglich, wenn das Umfeld verändert wird. Und so wird das Geld nicht nur benötigt um einem einzelnen Kind medizinische Versorgung oder Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen, sondern auch dafür um die Erwachsenen zu Themen wie landwirtschaftlichen Anbaumethoden oder Einkommensförderung zu schulen. So werden die Menschen nach und nach unabhängig von der Förderung und alle Bewohner eines World Vision Projektgebietes profitieren davon, wenn sich die Infrastruktur verbessert.

Eine Kinderpatenschaft bei World Vision kann ganz einfach online abgeschlossen werden. Es besteht sogar die Möglichkeit sich ein Patenkind auszusuchen. Soll es ein Mädchen oder ein Junge sein? Wie alt? Und in welchem Land möchte ich ein Kind unterstützen? Das Land kann eine große Rolle spielen, wenn man es in Erwägung zieht das Patenkind selbst einmal zu besuchen – denn auch das ist bei World Vision möglich. Eine Kontaktaufnahme ebenfalls und so würde ich mir zum Beispiel wünschen, dass sich zwischen den eigenen Kindern und den Patenkindern eine Art Brieffreundschaft entwickelt…

Die wichtigsten Vorteile einer World Vision Kinderpatenschaft

  • Keine vertragliche Bindung
    Die Patenschaft kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden
  • Spende ist steuerlich absetzbar
    World Vision ist als gemeinnützig anerkannt – die Patenschaftsbeiträge also steuerlich absetzbar
  • Die Spende kommt an
    World Vision wird regelmäßig geprüft, empfohlen und trägt das DZI Spendensiegel. Transparenz wird hier groß geschrieben
  • Entwicklung mitverfolgen
    Im Patenportal von Word Vision kann die Entwicklung des Patenkindes per Foto und Video mitverfolgt werden

Kindern eine Zukunft schenken

Manchmal ist es uns gar nicht bewusst wie gut es uns geht. Gerade jetzt zur Weihnachtszeit, wenn wir das Geld für Geschenke mit vollen Händen ausgeben, ist vielleicht der richtige Zeitpunkt um auch mal soziales Engagement zu zeigen.

Wir verzichten dieses Jahr ganz bewusst auf Geschenke unter uns Erwachsenen, und auch das Honorar für diesen Beitrag wird nicht dafür verwendet um mir selbst ein schönes Leben zu machen, sondern um bedürftigen Kindern eine Zukunft zu ermöglichen.

kinderpatenschaft zukunft schenken world vision

Natürlich dreht sich auch bei uns vor Weihnachten vieles um Geschenke. Es werden aber nur die Kinder beschenkt und wir Erwachsenen freuen uns einfach über die gemeinsame Zeit als Familie. Ich bin sehr froh, das wir die Abmachung getroffen haben uns nichts zu schenken. Das erspart mir erstens einigen Stress in der Vorweihnachtszeit und ermöglicht mir außerdem bedürftigen Kindern eine Zukunft zu schenken. Eine Zukunft, die die Kinder definitiv mehr brauchen, als ich neue Ohrringe oder das x-te Parfum im Badezimmerregal.

Damit möchte ich das gegenseitige Schenken aber keinesfalls verurteilen. Wenn es Euch Freude macht – beschenkt Euch gegenseitig und habt Spaß. Wir haben uns dieses Jahr dagegen entschieden und werden sicherlich trotzdem ein wunderschönes Weihnachtsfest haben.

worldvision Kinderpatenschaft

Anzeige
Dieser Beitrag entstand durch eine Kooperation mit blogfoster und enthält sowohl Werbung als auch meine persönliche Meinung, die von der Kooperation unbeeinflusst bleibt.

 

Auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.