Kochen mit der Küchenmaschine mit Kochfunktion MEDION MD 16361 – Meine Lieblingsrezepte

Seit gut zwei Wochen steht die neue Küchenmaschine mit Kochfunktion von MEDION in meiner Küche und hat schon so Einiges Leckeres auf unsere Teller gezaubert. Nach meinem durchweg positiven ersten Eindruck über die Küchenmaschine, musste sie natürlich ausgiebig ausprobiert werden um sich ein Urteil über das Multifunktionsgerät erlauben zu können. Das Weihnachtsfest war die perfekte Gelegenheit um mal einige Gerichte mit der Küchenmaschine zuzubereiten und auszuprobieren. Da ich die Weihnachtsgans aber ganz klassisch im Backofen zubereitet hatte, war die MEDION MD16361 “nur” für Vor- und Nachspeise zuständig und die Rezepte dafür möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten. 

Rezepte Kuechenmaschine mit Kochfunktion MEDION MD 16361

Bevor es aber an die weihnachtliche Kocherei ging, musste die Küchenmaschine erstmal beweisen ob sie meinen heißgeliebten Brokkolisalat genau so schnell zubereiten kann, wie ihr weitaus teureres Vorbild. Ja, ich rede hier vom Thermomix, der mit einem Preis von ca. 1.200,-€ so ziemlich genau 1.000,-€ teurer ist als die MEDION MD 16361. “Darf” man bei einem so großen Preisunterschied überhaupt vergleichen? Meine persönliche Meinung wäre eigentlich “Nein, darf man nicht”, aber wenn der Hersteller des deutlich günstigeren Geräts nicht nur mit einer ähnlichen Optik auftrumpft, sondern auch noch die gleiche Leistung der Küchenmaschine anbietet (500 Watt mixen, 1000 Watt kochen), dann muss er auch mit einem derartigen Vergleich rechnen.

Den Brokkolisalat habe ich auf einer Vorstellung des eben erwähnten Thermomix kennengelernt und seitdem ist es mein absoluter Lieblingssalat. Dass man Brokkoli auch roh essen kann, war mir bis dato nicht bewusst und ich kann Euch sagen es schmeckt richtig lecker. Die Kombination aus Brokkoli, Apfel und roter Paprika in einem Honig-Senf Dressing ist wirklich ein Traum für alle Salatliebhaber und für mich war es ein ganz neues Geschmackserlebnis. Seitdem gibt es den Salat gerne immer mal wieder, wenn es mal schnell gehen muss – und mit so einem Alleskönner in der Küche geht es auch richtig schnell.

kuechenmaschine mit kochfunktion medion md 16361 brokkolisalat vorbereiten rezepte

Brokkolisalat mit Pinienkernen – Rezept

Für 2 Portionen benötigt Ihr folgende Zutaten:

  • 250 g Brokkoliröschen (frisch)
  • 1 Apfel (in Spalten geschnitten)
  • 1 rote Paprika, in Stücken
  • 30 g Pinienkerne
  • 25 ml Olivenöl
  • 15 ml weißer Balsamico
  • 1½ TL Senf
  • 1 TL Honig
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Kräutersalz

Und so wird’s gemacht: 

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 8 Sekunden bei Stufe 5 zerkleinern.

kuechenmaschine mit kochfunktion medion md 16361 brokkolisalat zubereitung

kuechenmaschine mit kochfunktion medion md 16361 brokkolisalat

Einfacher geht es nun wirklich nicht, oder?

Wenn ich mich richtig erinnere lag die Einstellung für den Thermomix bei diesem Salat bei 5 Sekunden auf Stufe 4. Ich habe den Salat mit der MEDION Küchenmaschine jetzt inzwischen einige Male zubereitet und die Einstellung immer leicht verändert – mit 8 Sekunden auf Stufe 5 gefällt – und schmeckt – er mir vor der Größe der Gemüsestücke am besten.

Das wäre dann also 3 Sekunden langsamer als der Thermomix, aber darüber kann ich nun wirklich hinwegsehen… ;-)

Das Rezept für den Ruck-Zuck-Brokkolisalat aus der MEDION MD 16361 gibt es auch hier nochmal zum Download als PDF-Datei. Einfach anklicken und speichern oder ausdrucken:

 

Nachdem die Küchenmaschine den ersten Test also bestanden hat, ging es los mit dem Weihnachtsmenü. Als ersten Gang gab es Maronensuppe. Perfekt für die Winterzeit und wer noch keine Maronensuppe probiert hat: ich kann es Euch nur empfehlen! Ihr wisst ja gar nicht was Euch entgeht! Geschmacklich irgendwo zwischen Kartoffeln und Pilzen ist die Suppe zwar rein optisch keine Augenweide – der Geschmack ist aber wirklich köstlich.

Bei der Zubereitung mit der Küchenmaschine ging es mir aber vor allem darum ob die Maronen anschließend auch richtig durchpüriert werden. Nichts ist schlimmer, als in einer pürierten Suppe noch Stückchen vorzufinden… Und ich kann bestätigen: Test bestanden! Die Suppe war perfekt püriert.

Maronensuppe – Rezept

Für 2 Portionen benötigt Ihr:

  • 200 g Maronen (geschält und gegart)
  • 40 g Butter
  • 0,5 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Kartoffeln (geschält und in Stücke geschnitten) 1
  • 100 g Frischkäse
  • optional: Walnüsse als Garnitur

So wird’s gemacht:

Maronen und Butter im Mixtopf andünsten – 1 min, Stufe 4, 100°C.
Gemüsebrühe und Kartoffeln dazugeben und kochen – 10 min, Stufe 1, 100°C.
Anschließend köcheln lassen – 20 min, Stufe 1, 90°C.
2 Minuten vor Ende der Garzeit Frischkäse dazugeben.
Zum Schluss Suppe pürieren – 25 sek., Stufe 8 (Verschlusskappe festhalten um Spritzer zu vermeiden!)

kuechenmaschine mit kochfunktion maronensuppe

Und auch hier wieder das Rezept als PDF zum Abspeichern oder Ausdrucken:

 

Bisher hat die MEDION Küchenmaschine mit Kochfunktion also alles mit Bravour gemeistert. Was mich daran aber noch ganz besonders interessiert, ist der Dampfgaraufsatz. Und dieser kam beim Dessert des Weihnachtsmenüs zum Einsatz.

medion md 16361 Dampfgaraufsatz

Darin wurde meine heißgeliebte Crème Brullée gegart, nachdem sie erst im Mixtopf zubereitet wurde.

Crème Brullée – Rezept

Für 4 Portionen braucht Ihr: 

  • 200 ml Sahne
  • 125 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 4 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • Rohrzucker zum Flambieren

Und so geht’s: 

Sahne und Milch im Mixtopf erhitzen – 3 Min, Stufe 2, 100 °C.
Zucker, Vanillemark und Salz dazugeben und mixen – 2 Min, Stufe 3.
Kurz vor Ablauf der 2 Minuten die Eigelbe durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer dazugeben und kurz auf Stufe 6 erhöhen.
Die Flüssigkeit auf 4 Souffleeförmchen aufteilen, mit Frischhaltefolie abdecken und in den Dampfgaraufsatz stellen.
In den Mixtopf 750ml Wasser füllen, den Dampfgaraufsatz aufsetzen und garen – 50 min, 110°C.
Creme auskühlen lassen, mit Rohrzucker bestreuen und kurz vor dem Servieren flambieren.

Creme Brullee im dampfgarerkuechenmaschine mit kochfunktion

Die Garzeit der Crème Brullée im Dampfgaraufsatz ist zwar nicht viel kürzer als im Backofen, aber dafür ist der Backofen frei, falls der Hauptgang darin gegart wird. Das kam mir an Weihnachten jedenfalls sehr gelegen.

 

MEDION Küchenmaschine mit Kochfunktion MD 16361

Bei meinem Weihnachtsmenü hat sich die Küchenmaschine wirklich gut geschlagen. Die Gerichte waren einfach perfekt und die Handhabung der Küchenmaschine gefiel mir auch gut. Mein positiver erster Eindruck hat sich damit nur bestätigt.

Was mir noch wichtig ist, wie sich die Küchenmaschine beim Teigkneten schlägt. Ein schwerer Brotteig ist für jede Küchenmaschine eine kleine Herausforderung und dieser wird sich die MEDION Küchenmaschine jetzt stellen müssen…

Ich bin dann mal in Küche… und wenn alles gut läuft, gibt es heute Abend ofenfrisches Brot…

kuechenmaschine mit kochfunktion medion

Die MEDION 16361 Küchenmaschine mit Kochfunktion wurde mir kostenlos zu Testzwecken zur Verfügung gestellt. Der Beitrag basiert auf meiner eigenen, unbeeinflussten Meinung und meinen Erfahrungen mit dem Produkt. 

Auch interessant...

10 Kommentare

  1. Hannah
    4. Januar 2017 / 21:34

    Danke Für den ausgiebigen Test! Mich würde interessieren, wie sich Milchreis, Risotto und Hefeteig im MEDION MD 16361 schlägt :) das sind nämlich meine Lieblinge im thermomix

    • Vorstadtleben
      Autor
      4. Januar 2017 / 21:36

      Risotto und Hefeteig probiere ich definitiv noch aus. Mit Milchreis kann man mich allerdings jagen ;-)
      Liebe Grüße

      • Hannah
        4. Januar 2017 / 21:49

        Dann freue ich mich auf Risotto und Hefeteig Bericht ;) Wenn Risotto klappt, geht Milchreis normal auch ;) Viel Spass mit dem Maschinchen noch :) Liebe Grüße

  2. Tim
    25. Februar 2017 / 23:55

    Hallo,
    vielen Dank für die leckeren Rezepte! :) Ich habe seit ein paar Tagen auch diese Küchenmaschine von Medion und habe gleich den Brokkolisalat ausprobiert. Allerdings hatte meine Maschine damit ein paar Probleme. Ich habe alles in den Topf geworfen und 8 Sekunden auf Stufe 5 gemixt. Allerdings hakt sie immer die ersten paar Sekunden als hätte sie nicht genügend Power am Anfang. Dadurch habe ich immernoch große Stücke im Salat. Ich mache dann immer noch ein paar Sekunden den Turbo an, danach ist er perfekt. Komisch finde ich es trotzdem. Hatten Sie eventuell auch schon solche Probleme? Habe den Salat jetzt schon 3 mal gemacht und war immer das Gleiche.

    Liebe Grüße :)

    • Vorstadtleben
      Autor
      26. Februar 2017 / 7:38

      Hallo Tim,
      das Problem hatte ich beim ersten Mal mit dem Salat. Da bin ich davon ausgegangen, dass sich vielleicht ein großes Stück Apfel im Messer verklemmt hat. Im Weiteren Gebrauch der Küchenmaschine ging es immer reibungslos.
      Dennoch ist meine anfängliche Euphorie über Küchenmaschine inzwischen etwas verflogen – sie hat oft mit dem Kneten von Teigen Probleme.
      Ich werde in den nächsten Tagen einen weiteren Bericht dazu schreiben. Für alle, die viel backen und die Knetarbeit der Maschine überlassen wollen, ist die Küchenmaschine aus meiner Sicht nicht empfehlenswert.
      LG
      Moni

      • Tim
        26. Februar 2017 / 15:35

        Vielen lieben Dank für die Antwort, ich freue mich schon auf Ihren Bericht! :)

    • Ingrid Schön
      14. April 2018 / 17:56

      Das Problem habe ich auch,mittlerweile wird die Paprika und der Apfel kleiner gemacht,braucht aber doppelt so viel Zeit und auf Stufe 6

  3. Elisa Steinführer
    1. September 2017 / 17:11

    Hallo, gibt es noch mehr Rezepte die vom Thermomix übernommen werden können wo sich nur die Zeiten ändern?

    • Vorstadtleben
      Autor
      1. September 2017 / 18:03

      Im Prinzip können alle Rezepte übernommen werden. Man muss eben nur mit den Zeiten etwas rumprobieren.

  4. Anja Kroker
    18. Januar 2019 / 20:09

    Hat jemand ein Rezept für knoblauchbrot für den 16361 ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.