Sommer in Finnland – den Alltag entschleunigen

Beitrag enthält Werbung

 

In den letzten Jahren hat sich meine Einstellung zu Reisen grundlegend verändert. Meine Vorstellung von Urlaub sah lange ungefähr so aus: Sonne, Strand und Meer. Am besten noch in einem All-Inclusive-Hotel – da braucht man sich einfach um nix kümmern und kann den Urlaub einfach nur genießen. Die überfüllten Strände auf Mallorca haben mich wenig in meiner Entspannung gestört. Aber so richtig entspannen – und ich meine so richtig, richtig entspannen – kann man eben an einem überfüllten Strand nicht wirklich.

Nach wie vor mache ich gerne Urlaub am Strand – und ja, auch in All-Inclusive-Hotels und an teilweise überfüllten Stränden. Ab und zu muss das einfach sein. Allerdings sieht meine Vorstellung von vollkommener Entspannung inzwischen ganz anders aus. Entspannung bedeutet für mich Ruhe – und die hat man an einem überfüllten Strand definitiv nicht. Entspannen heißt den Alltag entschleunigen (wie es so schön heißt) und das kann ich am allerbesten wenn ich vollkommen abschalten kann…

 

sommer in finnland see

 

Den Alltag entschleunigen…

Unberührte Natur, ein Waldspaziergang, Ruhe, Zeit und Raum – Entspannung pur, oder? Wenn ich ein Land nennen sollte, von dem ich glaube, dass genau das dort am besten geht – dann wäre das Finnland.

Ich bin noch nie in Finnland gewesen, aber ich stelle es mir als das perfekte Urlaubsland vor, wenn man Ruhe und Entspannung sucht. Der Sommer in Finnland muss einfach herrlich sein – wenn die Sonne in den Sommermonaten überhaupt nicht untergeht und die faszinierende Magie der weißen Sommernäche offenbart. Der finnische Sommer ist zwar kurz, aber intensiv und besonders den Zauber der weißen Nächte möchte ich unbedingt mal selbst erleben.

 

 

Sommer in Finnland

So ein Sommertag in Finnland muss einem einfach endlos vorkommen – wenn die Sonne überhaupt nicht untergeht und man zur nächtlichen Uhrzeit das machen kann, was man sonst tagsüber tut. Einfach an einem der vielen Seen Finnlands liegen und die Natur genießen, durch den Wald spazieren oder in einer typisch finnischen Holzsauna schwitzen und anschließend zur Abkühlung in den See springen…

Die Finnen sind einfach Profis was das Relaxen angeht – sie können’s einfach! Und ich möchte mich unbedingt mal selbst davon überzeugen, dass Finnland das Land der Entspannung ist. Ein Sommer in Finnland steht jedenfalls ziemlich weit oben auf meiner Urlaubs-Wunschliste.

Solange wir allerdings als Familie verreisen, wird das wohl nichts… Es dürfte schwer werden, die Teenietochter davon zu überzeugen, dass Ruhe und unberührte Natur ein wunderbares Urlaubsziel abgeben. Aber ich bin mir ganz sicher, dass hier irgendwann meine eigenen Finnland-Erfahrungen nachzulesen sein werden.

 

 

Eine Auszeit vom Alltag gewinnen

Braucht Ihr auch eine Auszeit von Alltag? Dann versucht doch Euer Glück beim großen Finnland Gewinnspiel. Bis zum 21.06.2017 könnt Ihr teilnehmen und mit etwas Glück einen Slow Finland Sauna-Anhänger im Wert von 30.000 EURO gewinnen, eine von 3 Finnland-Reisen oder weitere tolle Preise.

 

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen für das Gewinnspiel und falls Ihr selbst schon mal im Sommer in Finnland wart, schreibt mir gerne Eure Erfahrungen.


Anzeige

 

Auch interessant...

2 Kommentare

  1. 15. März 2017 / 20:06

    Hallo Moni,
    Finnland ist wirklich sehr toll und die Natur und die vielen Seen einfach traumhaft. Einfach mal mit dem Ruderboot einen See hinaus fahren – herrlich. Wir waren im Sommer 2013 zehn Tage auf einer kleinen Rundreise im Süden Finnlands.
    Einige tolle Eindrücke unserer Finnland-Reise findest du in meinem Fotoalbum:
    http://www.querdurchdenalltag.com/fotos/nggallery/finnland
    Lg Stefan

    • Vorstadtleben
      Autor
      15. März 2017 / 20:17

      Wow! Vielen Dank, Stefan. Die Bilder sind toll! Genauso stelle ich mir das vor: zu zweit durch Finnland. Deine Bilder machen richtig Lust darauf, das Land zu bereisen.
      LG
      Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.