Was wäre Ostern ohne den traditionellen Karottenkuchen...
Hattu Möhrchen? Saftige Rüblitorte mit Frischkäsefrosting

 

Egal ob er nun Rüblitorte, Karottenkuchen, Möhrenkuchen oder Carrot Cake heißt – der Kuchen mit Möhrchen ist ein absoluter Klassiker zu Ostern. Aber nicht nur zu Ostern – auch zwischendurch geht so eine Rüblitorte sehr gut – vor allem, wenn sie so schnell gemacht ist, wie meine unglaublich saftige und leckere Rüblitorte mit Frischkäsefrosting.

 

Rueblitorte Carrrot Cake Rezept Vorstadtleben Lifestyle Blog

 

Das Aufwändigste an der Zubereitung der Rüblitorte (also ich finde den Ausdruck Rübli ja irgendwie niedlich) ist das Reiben der Möhrchen. Das kann schon ganz schön in Arbeit ausarten – aber wenn Ihr eine Küchenmaschine in Euer Küche stehen habt, dann kann die ja die Arbeit übernehmen. In meiner Medion Küchenmaschine funktioniert das ganz wunderbar und dauert ganze 10 Sekunden (und auch das Teigrühren habe ich auch gleich der Küchenmaschine überlassen – klappt prima!).

Wenn die Möhrchen also gerieben sind, ist das schon die halbe Miete. Dann nur noch die restlichen Zutaten zusammenrühren und ab in den Backofen mit der Rüblitorte.

 

Rüblitorte einmal anders

Üblicherweise werden für den Teig gemahlene Haselnüsse verwendet – ich habe diese durch gemahlene Mandeln ersetzt, weil mein Göttergatte hochallergisch auf Haselnüsse reagiert. Außerdem verwende ich gerne eine kleine Springform (Durchmesser 20 cm) zum Backen, weil ein großer Kuchen oftmals einfach zu viel ist (von der saftigen Rüblitorte hätte es aber durchaus auch ein bisschen mehr sein können).

Und um nochmehr von der „Norm“ abzuweichen gibt es hier auch nicht die üblichen Marzipanmöhrchen, die den Kuchen zieren (da ist auch wieder der Göttergatte dran schuld – bääh! Marzipan!). Da aber Deko-Möhrchen auf dem Ostertisch nicht fehlen dürfen, habe ich zu den leckeren Schokoladen-Karotten von Lindt gegriffen. Die findet Ihr im Supermarkt Eures Vertrauens, oder Ihr nehmt an meinem Gewinnspiel am Ende des Beitrags teil und gewinnt gleich ein ganzes Osterpaket von Lindt.

 

Hinweis zur Transparenz:
Die Lindt Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt

Rezept Vorstadtleben Lifestyle Blog Rueblitorte Carrot Cake Karo

 

Aber zurück zum Kuchen – um den geht es ja hier schließlich und Ihr wartet sicher schon ungeduldig auf das Rezept. Also, here it is!

 

Rezept – Rüblitorte mit Frischkäsefrosting

 

Ihr braucht:

Für den Kuchen: 

  • 300 g geriebene Möhren
  • 3 Eier
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Weizenmehl
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 3/4 TL Zimt
  • 1/3 TL Muskat

Für das Frosting: 

  • 175 g Frischkäse (Doppelrahmstufe – wenn schon, denn schon)
  • 70 g weiche Butter
  • 60 g Puderzucker
  • gehackte Pistazienkerne

 

Karottenkuchen Rueblitorte Rezept Ostern Vorstadtleben Lifestyle

 

So wird’s gemacht: 

Eier, Öl, Zucker, Vanillezucker und das Salz mit dem Mixer schaumig rühren.

Mehl, Backpulver, Mandeln und Gewürze vermischen, zur Teigmasse dazugeben und unterrühren. Anschließend die geriebenen Möhren unterheben.

Eine kleine Springform (Durchmesser 18 cm) fetten und den Teig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (oder 180°C Umluft) ca. 60 Minuten backen.

Für das Frosting den Frischkäse und die Butter mit dem Mixer cremig rühren. Puderzucker nach und nach dazugeben und weiterrühren. Die Creme auf dem vollständig abgekühlten Kuchen verteilen und mit gehackten Pistazien bestreuen – FERTIG!

 

Rueblitorte Carrot Cake Karottenkuchen Rezept

 

Nicht nur zu Ostern ein Genuss

Die Rüblitorte ist zu Ostern ein beliebter Klassiker, aber ich finde, dass sie eigentlich viel zu lecker ist um sie nur einmal im Jahr zu genießen. Durch die Karotten wird der Kuchen wunderbar saftig und schmeckt sogar am Folgetag noch besser als frisch gebacken.

 

Ostern Rueblitorte Karottenkuchen Rezept

 

Rüblitorte mit Frischkäsefrosting

Rueblitorte Carrrot Cake Rezept Vorstadtleben Lifestyle Blog
Rezept drucken
Vorbereitungszeit30 Min.
Kochzeit1 Std.
12 Kuchenstücke

Zutaten:

Für den Kuchen

  • 300 g Karotten gerieben
  • 3 Eier
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Weizenmehl
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 3/4 TL Zimt
  • 1/3 TL Muskat

Für das Frosting:

  • 175 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 70 g weiche Butter
  • 60 g Puderzucker
  • gehackte Pistazienkerne zum Dekorieren

Anleitung:

  • Eier, Öl, Zucker, Vanillezucker und das Salz mit dem Mixer schaumig rühren.
  • Mehl, Backpulver, Mandeln und Gewürze vermischen, zur Teigmasse dazugeben und unterrühren. Anschließend die geriebenen Möhren unterheben.
  • Eine kleine Springform (Durchmesser 18 cm) fetten und den Teig hineingeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-/Unterhitze (oder 180°C Umluft) ca. 60 Minuten backen.
  • Für das Frosting den Frischkäse und die Butter mit dem Mixer cremig rühren. Puderzucker nach und nach dazugeben und weiterrühren. Die Creme auf dem vollständig abgekühlten Kuchen verteilen und mit gehackten Pistazien bestreuen .

 

Karottenkuchen Rueblitorte Rezept

 

Ran an’s Futter – Goldhase trifft Möhre

Dass sich die Karotten in der Rüblitorte wirklich gut machen und dafür sorgen, dass der Kuchen so richtig schön saftig wird, dürfte sich ja schon rumgesprochen haben. Dass Möhren das Lieblingsfutter des Osterhasen sind, wohl ebenfalls. Und deshalb haben sich die Maîtres Chocolatiers von LINDT etwas für den beliebtesten aller Osterhasen – den Goldhasen – einfallen lassen. Sie haben ein buntes Sortiment aus Möhren kreiert, dass nicht nur den Goldhasen begeistert, sondern alle Schokoladenfans.

 

lindt riesenmoehre

 

Die LINDT Mega-Möhre gefüllt mit einer Schoko-Karotte, Mini-Goldhasen, Alpenvollmilch und Cresta Eiern eignet sich nicht nur hervorragend als Osterdeko sondern ist auch ein tolles Mitbringsel zu Ostern. Genau so wie der Goldhase im Geschwindigkeitsrausch oder auch der LINDT Goldhase im Möhrenbeet. Eine tolle Deko zur Rüblitorte geben die Schoko-Möhren allemal ab.

 

Gewinnt ein Osterpaket von LINDT

Und damit ich mir nicht alleine die Schoki auf die Hüften hauen muss, dürft Ihr mitmachen :-) Ich verlose unter allen Kommentaren unter diesem Blogartikel oder dem Gewinnspielbeitrag auf Facebook ein prall gefülltes Osterpaket von LINDT.

 

Das Paket enthält:

  • ein LINDT Möhrenbeet, 154 g, UVP 7,99 Euro
  • ein LINDT Möhren Mobil, 100g, UVP 4,49 Euro
  • eine LINDT Mega-Möhre, 154g, UVP 6,99 Euro, gefüllt mit einer Schoko-Karotte, Mini-Goldhasen, Alpenvollmilch und Cresta Eiern
  • vier LINDT Möhren-Taler, je 30g, UVP je 0,99 Euro

 

Frohe ostern gewinnspiel lindt vorstadtleben Lifestyle Blog

 

Mitmachen kann jeder Blogleser (Teilnahme ab 18 Jahre – oder mit Erlaubnis der Erziehungsberechtigten- mit einem Wohnsitz in Deutschland) – abonniert Vorstadtleben einfach über Facebook, Instagram oder per eMail um keinen Blogeintrag mehr zu verpassen. Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Beitrag oder unter dem Gewinnspielbeitrag auf Facebook und schon seid Ihr im Lostopf.

Der Gewinner wird per eMail oder Facebook-Nachricht (je nach Teilnahmekanal) benachrichtigt und hat 3 Werktage Zeit mir seine Anschrift zukommen zu lassen. Die Daten werden lediglich für den Versand des Gewinns benötigt – der Gewinn wird von LINDT zur Verfügung gestellt und versandt.

Teilnahmeschluss ist der 31.03.2017

Viel Glück!

 

 

 

 

 

Auch interessant...

89 Kommentare

  1. Melanie R
    17. März 2017 / 16:09

    Dekorativ sind die Sachen von Lindt ja und zum Glück auch noch richtig lecker. Ich muss selber einen Bogen darum machen, aber meine Familie liebt die Schoki, also würde ich mich freuen.

    Ganz liebe Grüße,

    Melanie

  2. Mandy H.
    18. März 2017 / 1:06

    Wow der Kuchen sieht ja lecker aus! So eine Rübli Torte muss ich auch mal unbedingt zu Ostern backen, Danke für das Rezept! :)
    Würde mich riesig freuen über das Lindt Set. Folge dir bereits per Mail Newsletter.

  3. Anna
    18. März 2017 / 12:47

    Ohh einen Karottenkuchen könnte ich auch mal wieder machen und die Lindt-Sachen sind ja soooooo süß :)
    Da versuche ich mein Glück mal.
    Liebe Grüße

  4. Martina Lahm
    18. März 2017 / 20:29

    Die Rübli Torte sieht lecker aus und die Sachen von Lindt sind immer super :)

    Würde mich sehr freuen.

    LG Martina

  5. Sonja
    18. März 2017 / 22:51

    Oh der Kuchen ist lecker und die Schokolade echt schön für Ostern.

    Viele Grüße Sonja

  6. Rita
    18. März 2017 / 22:59

    Super lecker; ich würde so gerne gewinnen.

  7. Elli
    19. März 2017 / 11:03

    Wunderschöne Fotos, die sofort Lust auf’s nachbacken machen. Rezept ist auf jeden Fall für Ostern abgespeichert. Zwischendurch drücke ich die Daumen für das Lindt-Paket und lasse liebe Grüße da. Elli

  8. Diana E.
    19. März 2017 / 13:35

    Tolles Rezept, hab mich bisher nicht an eine Rübli-Torte getraut :)
    Das Osterpaket von Lindt würde natürlich super gu dazu passen.

    Gruß
    Diana

  9. Beatrix Reh
    19. März 2017 / 13:48

    Das Rezept werde ich direkt ausprobieren.

  10. Johannes R.
    19. März 2017 / 13:54

    Träumchen, ich liebe diese Ideenvielfalt.

  11. anna
    19. März 2017 / 14:10

    ostern ist mein lieblingsfest,mag ich viel mehr als weihnachten
    das rezept für die rüblitorte ist super,möchte ich dieses jahr zu ostern unbedingt ausprobieren

  12. Ingrid
    19. März 2017 / 14:18

    Die Rüblitorte sieht super lecker aus.

  13. 19. März 2017 / 14:32

    Sehr Lecker! Super tolle Bilder! Sehr gerne versuche ich mein Glück im Lostopf! :-)

  14. Peggy
    19. März 2017 / 14:39

    Ich würde es gerne für die kleinen Gewinnen, sie lieben SChokolade, tolle Rezepte

  15. gonzo
    19. März 2017 / 14:54

    Lecker und sieht appetitlich aus, was will man mehr ?

  16. mkfu
    19. März 2017 / 15:48

    Bei den Bildern bekommt man glatt Hunger ;-)

  17. Claudia
    19. März 2017 / 15:51

    ich versuche gern mein glück

  18. Maria K
    19. März 2017 / 15:53

    Auf jeden Fall sehr süße Sachen von Lindt – ich kann mir gut vorstellen, damit meine Deko aufzupeppen ^^

  19. Anita
    19. März 2017 / 16:00

    Leider muß ich einen Rüblikuchen immer alleine essen, weil meine Familie den nicht mag…aber ich liebe ihn.

  20. Karin
    19. März 2017 / 16:01

    Sehr leckerer Gewinn!!

  21. Inge
    19. März 2017 / 16:19

    Sieht wunderbar aus, wird nachgebacken

  22. Petra
    19. März 2017 / 16:23

    Da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen.

  23. Daniela
    19. März 2017 / 16:26

    Das sieht echt lecker aus…… und Schokolade bleibt bei uns auch nicht lange liegen ;-)
    Wir würden uns sehr freuen.
    Liebe Grüße Daniela

  24. ClaudiR
    19. März 2017 / 16:34

    Süsser die Osterglocken nie klingen ….

  25. Moni K.
    19. März 2017 / 16:47

    … habe nachgeschaut: alle Zutaten sind in meiner Küche gefunden worden – da kann ich ja gleich loslegen – hmmm – sooo lecker!

  26. Tina2
    19. März 2017 / 16:49

    Ich google schon seit zwei Tagen herum, welche Ostertorte ich wohl dieses Jahr beacken werde. Ich glaube, jetzt habe ich sie gefunden :-) Ich könnte mir vorstellen, dass ein Schuss Möhrensaft den Teig noch ein bisschen saftiger macht. Die Fotos sehen schon mal sehr putzig aus :-)

  27. Walli
    19. März 2017 / 16:53

    Super lecker, ich würde so gerne gewinnen.

  28. Marion
    19. März 2017 / 16:56

    OK – überzeugt, ich werd‘ mich mal an die Rübli-Torte rantrauen.

  29. Harald
    19. März 2017 / 16:57

    Teilnahme

  30. Marga
    19. März 2017 / 17:06

    Einen Karottenkuchen hab ich noch nie gegessen.
    Muß ich mal ausprobieren.

  31. Melanie
    19. März 2017 / 17:11

    Da würden sich die Kinder riesig freuen … die lieben Schoki über alles

  32. Michi
    19. März 2017 / 17:20

    Mein Mann liebt den Karottenkuchen, den gibt es immer zu Ostern bei uns

  33. Sabine L
    19. März 2017 / 17:20

    Das Rezept werde ich gleich nachbacken, herzlichen Dank dafür! Die Oster Schokis sind sehr hochwertig und würden sich in jedem Nest gut machen………lecker!

  34. 19. März 2017 / 17:24

    Bei uns gehört die Rübli Torte und der Nuss Hefezopf immer zur Ostertafel. Die Lind Produkte finde ich auch ganz süß. Damit macht man nicht nur kleinen Osterfans eine große Freude, obwohl die kleinen ja an der Glocke immer so hängen

  35. Peter
    19. März 2017 / 17:36

    Wer da keinen Hunger bekommt…..

  36. Andrea
    19. März 2017 / 18:10

    Das Rezept für die Rüblitorte werde ich Ostern bestimmt ausprobieren.

  37. webbra
    19. März 2017 / 18:11

    Lindt schmeckt nicht nur zu Ostern .

  38. Monika Steiner
    19. März 2017 / 18:24

    Ja bin auch gerade beim Rerept hängen geblieben.Die wird gebacken.Lindt Schoki ?Ich mag vor allem die herbe Schokolade zartbitter

  39. Lisa
    19. März 2017 / 19:31

    Lindt ist schon sehr lecker!!! zu jeder Jahreszeit!!!

  40. cafe
    19. März 2017 / 19:47

    lecker

  41. Jutta Schaudinn
    19. März 2017 / 19:53

    Stimmt, Lindt kann man das ganze Jahr über Essen :)

  42. Oliver W.
    19. März 2017 / 20:04

    Die Rüblitorte sieht ja mega lecker aus. :)

  43. Martina O.
    19. März 2017 / 20:12

    Den werde ich ganz sicher dieses Jahr testen

  44. DanielaR
    19. März 2017 / 20:31

    Ich freue mich schon auf Ostern

  45. Kornelia Schmid
    19. März 2017 / 20:41

    Werde die Rüblikuchen diese Woche noch ausprobieren sieht lecker aus.Ich hoffe ich bekomme ihn hin

  46. Toni
    19. März 2017 / 21:04

    würde mich freuen :D

  47. Karin
    19. März 2017 / 21:30

    Hallo,
    ich liebe Rüblitorte, leider gibt es die bei uns viel zu selten, da der Rest meiner Familie sie nicht mag.
    Aber Lindt mag die ganze Familie. :-)

    Vielen Dank für das Gewinnspiel und viele Grüße,
    Karin

  48. Stephanie Adler
    19. März 2017 / 22:05

    Das Rezept für die Rüblitorte werde ich bestimmt ausprobieren. Ich liebe solche Leckereien

  49. Romina
    20. März 2017 / 5:53

    Lecker Schoki :-)

  50. Sarah Dahl
    20. März 2017 / 8:07

    So wie der Osterhase endlich mal seine Lindt Möhrchen bekommt, hätte ich auch keine meine Lindt Schoko-Ration für mich und die Familie natürlich. Wäre schön…..

  51. pretender955
    20. März 2017 / 8:43

    Danke für das tolle Rezept – nun sind wir in Osterstimmung und die guten Vorsätze für den Beachbody werden gerade massiv torpediert… :P

  52. Sabine Donke
    20. März 2017 / 8:45

    Toller Bericht und tolles Rezept. Vielleicht mach ich die Torte mal zu Ostern.

  53. Isolde
    20. März 2017 / 9:26

    Danke für das tolle Rezept!! Lindt ist schon mit Abstand die Beste Schoki!!

  54. Ilka :-)
    20. März 2017 / 9:33

    Danke für das phantastische Rüblikuchen Rezept – direkt gespeichert, lecker!!!
    Die Lindt Schoki ist einfach die beste und darum würde ich mich riesig freuen, die zu gewinnen!
    Danke für die Chance und zauberhafte Grüße von
    Ilka :-)

  55. Birgit Maas
    20. März 2017 / 9:57

    Auch wir hätten großen Spaß an den leckeren und niedlichen Osterprodukten von Lindt ??????Ich versuche gerne einmal mein Glück !

  56. Michael
    20. März 2017 / 10:10

    ich bin ein totaler „Rübli-Fan“ und dann noch die beste Schoki der Welt!!!!

  57. Verena Schwarz
    20. März 2017 / 11:01

    <3 Meine Oma hat den auch immer Gemacht ich liebe Ihn

  58. Thomas
    20. März 2017 / 11:28

    Danke für das Rezept, das sieht köstlich aus

  59. Gerlinde Kaneberg
    20. März 2017 / 12:40

    bei dieser super schoki bleibt bei uns nichts übrig

  60. Annika Lappahn
    20. März 2017 / 13:42

    Wow, die Torte sieht richtig lecker aus, die werd ich wohl mal probieren müssen

  61. Anonymous
    20. März 2017 / 17:46

    Rübli klingt wirklich voll niedlich :D und deine Torte sieht auch lecker aus

  62. sergej
    20. März 2017 / 17:59

    tolles Rezept, wird nachgemacht! :-)

  63. Janine-Sascha Kaiser
    20. März 2017 / 18:35

    Guten Abend meine Liebe,

    vielen Dank für das tolle Rezept !!!

    Ich habe am Ostermontag (17.04) Geburtstag und werde die Rüblitorte aufjedenfall nachbacken :)

    Meine drei Jungs (13 Jahre / 4 Jahre / 20 Monate) lieben den Osterhasen und würden sich über das tolle Lindt Osterpaket sehr freuen <3

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart ! :)

    Janine-Sascha Kaiser

    • Vorstadtleben
      Autor
      2. April 2017 / 19:11

      Liebe Janine-Sascha, HERZLICHEN GLÜCKwUNSCH! Du hast das Lindt Osterpaket gewonnen. Für den Versand des Gewinns benötige ich noch Deine Anschrift – sende mir diese bitte per eMail (kontakt(at)vorstadtleben.de) dann ist der Gewinn pünktlich zu Ostern da.
      Viele Grüße
      Moni

      • Janine-Sascha Kaiser
        2. April 2017 / 20:07

        Vielen Dank liebe Moni <3

        Wir freuen uns sehr ! :)

        Liebe Grüße und einen schönen Sonntag Abend !

        Janine <3

  64. Franzi
    20. März 2017 / 18:53

    der Kuchen sieht ja sehr lecker aus….

  65. Manfred
    20. März 2017 / 20:54

    Die Rüblitorte hört sich sehr lecker an. Die geb ich mal ihn Auftrag bei meiner Mum…
    Als Dankeschön würde sie dann das Lindt-Paket von mir zu Ostern bekommen, denn sie liebt Lindt-Schoki! :-)

  66. Sandra Müller
    20. März 2017 / 21:38

    Im Frühling freue ich mich jetzt schon auf die ersten zarten Sonnenstrahlen, auf die ersten Frühlingsspaziergänge und darauf, dass die wunderschönen Blumen wieder anfangen zu blühen und alles wieder grün und lebendig wird. <3 Für meine Familie backe ich an Ostern gerne einen Osterkanz oder auch gerne einen Rüblikuchen mit Frischkäsefrosting – die Idee mit den gehackten Pistazienkernen werde ich auf jeden Fall übernehmen :-)

  67. Christof
    20. März 2017 / 22:04

    würde sehr gerne gewinnen

  68. Liane
    21. März 2017 / 2:54

    Die torte ist bestimmt lecker Lindt geht auch immer

  69. Maren
    21. März 2017 / 17:23

    Da werfe ich auch mal schnell meinen virtuellen Hut in den Ring

  70. Daniela Schiebeck
    21. März 2017 / 19:23

    Ich folge dir gerne via Facebook als Daniela Schiebeck. Wir lieben leckere Schokolade, vor allem von Lindt. Danke auch für das echt schöne Rezept.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  71. Brigitte H.
    21. März 2017 / 19:29

    Tolles Kuchenrezept.Beim Gewinnspiel mache ich gerne mit.

  72. Michelle
    21. März 2017 / 20:51

    Danke für das tolle Rezept. Hüpfe hiermit ins Lostöpfchen

  73. Darina
    21. März 2017 / 23:45

    leckere Sachen, wir würden gerne gewinnen.

  74. Anonymous
    22. März 2017 / 8:01

    Die Produkte von Lindt sind so hübsch..:) perfekt zum Verschenken, aber ich selber liebe Lindt Schokolade auch sehr..hihi

    Liebe Grüße :)

  75. Julia
    22. März 2017 / 9:08

    Ich finde das Design der Lindt-Ostersachen dieses Jahr super süß. Perfekt für das Osternest! :)

  76. Natascha
    22. März 2017 / 19:11

    So süß ich liebe diese Lindt Hasen und das Rezept ist toll!

  77. Abdulstar
    23. März 2017 / 14:44

    Die Möhrchentorte werde ich bestimmt mal nachbacken. Ich würde gerne gewinnen, Lindt ist lecker!

  78. Rosi
    29. März 2017 / 1:53

    klasse Rezepte – danke dafür – die Rübitorte hat mich neurgierig gemacht, werde ich sicher
    demnächst ausprobieren – und die Gewinnmöglichkeit – super – Lindt ist einfach supergut,
    wie die Rezeptvorschläge

  79. ilona
    29. März 2017 / 16:15

    oh lecker ich liebe schokolade und dann noch von lindt hm lecker,würde mich freuen zu gewinnen,und echt tolle rezepte zum nachbacken ,werde ostern eine Rübitorte backen ich hoffe es gelingt mir

  80. Madame Federleicht
    29. März 2017 / 17:39

    Ich bin gerade das 1. Mal auf deinen Seiten unterwegs und bin begeistert!
    Ich bin auch in den 30ern, Mutter und aus dem Raum Hannover.
    Lindt Schokolade ist meine Leidenschaft und darf natürlich zu Ostern, genauso wie die Rüblitorte nicht fehlen. Das hat Tradition. ?
    Herzliche Grüße

  81. Barbara
    29. März 2017 / 21:42

    einfach lecker, wird mal zeit sowas wieder mal zu backen

  82. Sandra Lebek
    30. März 2017 / 12:09

    Originelle Idee mit den Möhrchen zu Oster von Lindt. Ich bin auf diesen Geschmack!

  83. Maja
    30. März 2017 / 13:28

    Wow nach dem leckeren Bild bin ich froh am Wochenende frei zu haben…:)

  84. Anne Freitag
    30. März 2017 / 15:46

    Boaaaaa zuckerschock der sieht ja superlecker aus!!!Danke für das tolle Rezept und die wundervollen Bilder!!!und Ich lieeeeebeee schokolade von lindt ? Lieben Gruß Anne

  85. Merle
    30. März 2017 / 21:04

    Wir lieben auch Möhrenkuchen und machen ihn sehr ähnlich :-)

  86. Nicole
    31. März 2017 / 23:12

    Die Torte macht echt neugierig, werde sie auch mal ausprobieren :-) Lindt Schoko ist sehr lecker.. LG Nicole

  87. Anonymous
    25. April 2019 / 10:24

    Rezept habe ich zu Ostern gebacken. Superlecker. Danke dafür😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.