Ein Blazer, drei Looks – der Klassiker im frühlingshaften Rosé

Der Frühling ist da!!! Letzte Woche hat er sich von seiner besten Seite gezeigt und die dicken Winterjacken haben (hoffentlich) ausgedient. Eine dicke Jacke war in den letzten Tagen jedenfalls wirklich nicht mehr nötig und passend zu den frühlingshaften – ja, fast sommerlichen Temperaturen am vergangenen Wochenende – sieht man die Menschen auf der Straße auch wieder in farbenfrohen Outfits.

Meine Lieblingsfarbe im Frühling ist nach wie vor zartes Rosé – zu keiner Jahreszeit habe ich mehr Lust auf Rosa als im Frühling. Dennoch tummeln sich nicht gerade viele Kleidungsstücke in dem Farbton in meinem Kleiderschrank. Ein komplettes Outfit in Rosa wäre definitiv nicht ich – aber ein paar Teile in dem pastelligen Farbton, die sich gut kombinieren lassen, dürfen in meinem Kleiderschrank nicht fehlen. 

Blazer – zur Verfügung gestellt von Jeans Fritz

ein blazer drei looks jeans fritz

 

Neu eingezogen – und jetzt schon mein Frühlingsfavorit – ist ein Blazer in Rosa, der im Handumdrehen (fast) jedem Outfit einen frühlingshaften Touch verleiht.

 

Blazer – der Klassiker und Must Have im Kleiderschrank

Ein Blazer zählt neben einem weißen Hemd, einer gut sitzenden Jeans und nudefarbenen Pumps zu den absoluten Must Haves im Kleiderschrank. Jedes Teil für sich ist ein Kombinationstalent und gerade der Blazer verleiht jedem Look gleich ein leicht edlen Touch. Blazer gibt es in unzähligen Farben und Schnitten und sie lassen sich sowohl edel, businesslike, schick, aber auch lässig stylen.

Mein Frühlingsfavorit – der roséfarbene Blazer von Jeans Fritz – ist ein Baumwollblazer mit leichtem Strech, was das Teil auch noch superbequem macht.

 

blazer rosa jeans jeansfritz vorstadtleben lifestyle blog

Blazer, Shirt und Jeans: Jeans Fritz / Booties: Esprit / Handtasche: Michael Kors

 

Um dem Alltagslook mit 7/8 Jeans, Shirt und Booties einen frühlingshaften Touch zu verpassen, eignet sich der rosa Blazer perfekt. Ich mag das Outfit sehr, weil es absolut unaufgeregt, bequem und bürotauglich ist. Wenn man mal wieder ratlos vorm Kleiderschrank steht – einfach Shirt und Jeans mit einem Blazer kombinieren, das geht immer ;-) Und mit einem Blazer in Rosé sieht das Ganze auch noch schön frühlingshaft aus.

 

Darf es etwas schicker sein? – Blazer und Culottes

Wenn es mal etwas schicker sein darf, kombiniere ich den Blazer gerne mit einer Culottes. Ich muss gestehen, dass ich mich mit dem Culottes-Trend lange schwer getan habe – was aber nicht zuletzt an meiner (zu geringen) Körpergröße liegt. Mit gerade mal 1,65 m ist die weite Hose in gekürzter Länge nicht unbedingt einfach zu tragen – und mit flachen Schuhen wirkt die Hose (an mir) leicht clownartig. Pumps sind für mich also ein absolutes Muss zur Culottes!

 

Blazer Culotte ein blazer drei looks rosa blazer

Blazer: Jeans Fritz / Shirt: Mango / Culottes: Zara / Pumps: Mango / Tasche: Ara

 

Zu der grauen Culottes kombiniere ich nur ein schlichtes, weißes Shirt und den roséfarbenen Blazer – und fertig ist der frühlingshafte Culottes-Look. Grau und Rosa funktioniert einfach immer ;-)

 

Rosa und weiß – Frühling pur

Als dritten Kombipartner für den Frühlingsblazer habe ich mich für eine weiße Jeans entschieden. Ein unkomplizierter Look mit einem T-Shirt, das nur in Kombination mit der weißen Jeans schnell langweilig und farblos wirken könnte.

 

weisse jeans rosa blazer ein blazer drei looks

Blazer, Gürtel: Jeans Fritz / Hose: Esprit / Espandrilles: Deichmann / T-Shirt: weiß ich nicht mehr…. :-)

 

Der Blazer in Rosa passt hier wieder perfekt zum Look und mit den passenden Espandrilles wird es gleich so richtig bequem und sommerlich. Jetzt nur noch die Sonnenbrille aufsetzen und ab ins Straßencafé und die Sonne genießen…

 

Ein Blazer – drei Looks

Für mich ist ein Blazer ein Kleidungsstück, das in keinem Kleiderschrank fehlen sollte – und gerade für den Frühling ist ein Blazer in Rosé eine sehr gute Wahl. Einem eher farblosen Outfit verleiht er Farbe, zur blauen Jeans wirkt er schön frühlingshaft und wenn es mal etwas schicker sein soll, ist der Blazer sowieso eine gute Wahl. Ein Klassiker eben…

Genießt den Frühling!

 

Ein Blazer drei Looks Vorstadtleben Lifestyle Blog Hannover

 

Anzeige
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Jeans Fritz entstanden

 

Auch interessant...

3 Kommentare

  1. 24. April 2017 / 16:12

    Hi Moni,
    bin zufällig eben über deinen Blog und diesen Beitrag gestolpert. Der Blazer sieht klasse aus und steht dir super.

    Mir gefällt das zweite Outfit am besten. Es macht jugendlich und sieht sehr frisch aus. Das erste und letzte lassen dich älter wirken, als du wahrscheinlich bist, beim ersten kann das jedoch auch an der Pose und dem Lichteinfall liegen :>

    Auf jeden Fall bist du mit den Outfits perfekt für die warmen Tage gerüstet!:)

    Viele liebe Grüße,
    Bianca

  2. Vorstadtleben
    Autor
    24. April 2017 / 16:53

    Hallo Bianca,
    lieben Dank für Deinen Kommentar. Jugendlich und frisch bin ich schon lange nicht mehr ;-) aber wenn das zweite Outfit es schafft so zu wirken, dann finde ich das super :-)
    Liebe Grüße
    Moni

  3. 24. April 2017 / 17:59

    Ein tolles Outfit, liebe Moni, da bekommt man wirklich gleich Lust auf schöne Sonnentage. Momentan ist es ja leider wieder etwas durchwachsen, aber der April macht ja bekanntlich was er will. Und irgendwann werden Frühling und Sommer schon kommen!! :)
    Falls du noch weitere Inspirationen und Frühlings Trends suchst, schau gerne mal auf unserem Blog vorbei. Da haben wir einige neue Stylings vorgestellt :)
    Viele liebe Grüße
    Laura von HoseOnline.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.