Von der tradionellen Kräuterheilkunde inspiriert – Mixa für empfindliche Haut

Beitrag enthält Werbung

 

Vor ziemlich genau 10 Jahren wurde bei meiner Tochter Neurodermitis diagnostiziert. Von einem Tag auf den nächsten bekam Laura einen Neurodermitisschub, der so schlimm war, dass wir stationär im Krankenhaus gelandet sind. Es gab vorher keine Anzeichen – der Auslöser war die Einnahme eines Antibiotikums, wie wir später herausfanden. In den ersten Monaten nach Ausbruch der Krankheit, drehte sich hier alles darum, die Neurodermitis in den Griff zu bekommen.

Nach verschiedenen Behandlungen und einer mehrwöchigen Kur an der See, hat sich Lauras Haut weitestgehends erholt und die typischen Neurodermitis-Exzeme sind deutlich zurückgegangen. Ich glaube, und höre auch immer wieder von den  Ärzten, dass wir es mit einer ganz untypischen Form von Neurodermitis zu tun haben. Exzeme treten glücklicherweise immer seltener auf, aber prinzipiell hat Laura eine sehr trockene und empfindliche Haut, die eine spezielle Pflege braucht.

 

Mixa empfindliche Haut drogerie

 

Pflegeprodukte – Apotheke vs. Drogerie

Laura kommt jetzt ins Teeniealter, hat ihre Leidenschaft für Kosmetik entdeckt und Drogeriemärkte sind plötzlich interessant wie noch nie. Duschgels und Körperlotionen werden gekauft und ausprobiert und die Pflegecreme, die wir bisher extra in der Apotheke haben anmischen lassen wird nicht mehr verwendet. Ist ja auch absolut uncool sowas… Viel toller ist es doch mit den Freundinnen den Drogeriemarkt zu stürmen und Tuben und Tiegel zu kaufen so viel wie das Taschengeld hergibt.

Mit dem Resultat, dass wir immer wieder feststellen müssen, dass ihre trockene und empfindliche Haut nicht alle Cremes verträgt. Empfindliche Haut benötigt eben eine spezielle Pflege und da habe ich bisher absolut auf die Apotheke vertraut. Keine reizenden und allergenen Inhaltsstoffe, und Wirkstoffe aus der Natur – genau das, was die sensible Haut eben braucht.

 

Mixa Koriander Beinwell Kraeuter

 

Neu in der Drogerie: Mixa – der Experte für empfindliche Haut

Ganz neu im Drogerie-Regal gibt es jetzt eine Pflegelinie, die speziell für die empfindliche Haut entwickelt wurde. Bei der Fülle von Pressemitteilungen, die einem als Blogger täglich so ins Postfach flattern, hat mich die Pressemitteilung von Mixa natürlich gleich angesprochen. “Der Experte für empfindliche Haut für die ganze Familie” lautet die Überschrift und da muss ich natürlich gleich an die Sensibilität von Lauras Haut denken.

Früher oder später wären die Pfleprodukte von Mixa sowieso in meinem Einkaufswagen gelandet – um so mehr freue ich mich über die Kooperation mit Mixa, so dass wir die Produkte noch vor dem offiziellen Verkaufsstart in Deutschland ausprobieren durften (bisher nur in Frankreich erhältlich).

 

Kraeuterheilkunde Mixa empfindliche haut

 

Mixa gibt es schon seit 1924. Die Marke hat ihren Erfolg einem französischen Apotheker zu verdanken, der – inspiriert von der tradtionellen Kräuterheilkunde – eine Handcreme für trockene, rissige und beanspruchte Hände der Arbeiterinnen in Wäschereien entwickelt hat. Seit damals bietet Mixa hochwertige Formeln, die sich für die Behandlung und Pflege empfindlicher Haut besonders gut eignen.

Ab sofort sind die Körperpflegeprodukte von Mixa auch in Deutschlands Drogerien erhältlich und nach wie vor werden die Inhaltstoffe der Produkte nach drei grundlegenden Kriterien ausgewählt: Wirksamkeit, Sicherheit und hohe Verträglichkeit.

Das Besondere an den Produkten von Mixa habe ich kurz zusammengefasst:

  • limitierte Anzahl an Inhaltstoffen – verringert das Risiko einer allergischen Reaktion
  • garantierte Wirksamkeit und Sicherheit durch strikte Auswahl von aktiven Wirkstoffen durch Wissenschaftler und Toxikologen
  • für optimale Hautverträglichkeit klinisch auf 100% empfindlicher Haut getestet
  • hochverträglich (viele Produkte ohne Parabene)

 

Empfindliche Haut braucht spezielle Pflege

Bei empfindlicher und trockener Haut ist die spezielle Pflege ganz wichtig – sonst spannt die Haut unangenehm und wird rissig. Bei Laura haben wir zusätzlich mit extrem trockenen Hautstellen zu tun, die teilweise zu Exzemen werden – wie man sie eben bei Neurodermitis kennt. Besonders gespannt war ich deswegen auf die Cica-Creme von Mixa. Sie verspricht eine geheime Notfalllösung für die ganze Familie zu sein. Mit hochkonzentriertem Panthenol angereichert, soll die Wundpflegecreme für schnelle Linderung und Regenerierung von rissigen und extrem irritierten Hautstellen sorgen.

 

cica creme empfindliche haut

 

Weil diese Creme keine Parabene, Farbstoffe oder Parfüm enthält, haben wir sie bedenkenlos auf den irritierten Hautstellen aufgetragen, die wir  bisher mit einer leicht kortisonhaltigen Creme behandelt haben.

Als Soforteffekt werden Juckreiz und Spannungsgefühl deutlich gemildert und das ist mir bei den gereizten Hautstellen sehr wichtig. Die Creme beruhigt die Haut und fördert die Regeneration, so dass wir auf die kortisonhaltige Creme bisher nicht zurückgreifen mussten. Die Cica-Creme ist für mich definitiv ein Nachkaufprodukt – für das ich noch nicht mal in die Apotheke muss.

 

Mixa Handcreme trockene haut

 

Genauso empfehlenswert finde ich die Handcreme aus der Anti-Trockenheit Pflegeserie. Diese habe ich selbst ausprobiert und bin begeistert. Bei Handcremes bin ich sehr anspruchsvoll und erwarte, dass sie schnell einziehen und kein fettiges oder klebriges Gefühl hinterlassen. Die Handcreme von Mixa tut genau das und die Hände fühlen sich angenehm weich und gepflegt an – und tatsächlich nicht nur für den ersten Moment.

Gleiches gilt auch für die Bodoylotion – die wie die Handcreme auch – keine Parabene enthält. Das enthaltene Korianderöl beruhigt und pflegt trockene Haut und die Lotion zieht schnell ein. Lediglich der Duft der Körperlotion könnte etwas dezenter sein – er ist mir persönlich etwas zu intensiv, verfliegt aber schnell.

 

mixa bodylotion trockene haut

 

Nachdem wir die Produkte von Mixa ausprobiert haben, halte ich sie für eine gute Alternative zu Pflegeprodukten aus der Apotheke. Wirksamkeit und hohe Verträglichkeit sind mir gerade bei Pflegeprodukten, die meine Tochter benutzt, sehr wichtig. Beides ist bei den Produkten von Mixa gegeben – und wir können uns den Weg in die Apotheke sparen. In den Produkten von Mixa finden sich die Wirkstoffe, die auch die von uns verwendeten Apothekenprodukte enthalten: reparierendes Allantoin, beruhigende Hafermilch oder regenerierendes Panthenol.

Natürlich reagiert jede Haut anders und ich kann hier keine Garantie geben, dass eure empfindliche Haut die Produkte ebenfalls gut verträgt – für uns sind die Produkte von Mixa allerdings ein wahrer Glücksgriff für Lauras Haut.

Pflegt Euch schön…

 

 

Anzeige
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Mixa entstanden

Auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.