Morgenrituale – Entspannt in den Tag starten und die Sekunden-Sprühlotion von Kneipp – Duschen, sprühen, los!

 

Morgens muss es meistens schnell gehen. Ich gehöre eigentlich zu der Sorte Mensch, die lieber nochmal auf die Snooze Taste des Weckers drücken, um nochmal (und nochmal) 5 Minuten liegenbleiben zu können. Gedanklich wird dann schon mal das Eine oder Andere gestrichen, das ich morgens noch erledigen wollte. Aufgeschoben ist schließlich nicht aufgehoben… Das Ergebnis: totale Hektik am Morgen und alles andere als ein entspannter Start in den Tag.

In letzter Zeit habe ich mir allerdings angewöhnt direkt beim ersten Weckerklingeln aufzustehen – und siehe da: mein Start in den Tag ist deutlich entspannter. Und nicht nur der Start in den Tag, sondern eher der Tag selbst. Denn wer morgens schon in Stress gerät, der fühlt sich den ganzen Tag hindurch gestresst. Wusstet Ihr, dass die erste Stunde des Tages ausschlaggebend für den ganzen Tag ist?

 

Kneipp Sekunden Spruehlotion Morgenrituale Wecker

 

Gute Vorbereitung für einen entspannten Start in den Tag

Ich versuche es jetzt morgens ruhiger angehen lassen – und das klappt sehr gut! Das schwierigste daran war in den ersten Tagen den inneren Schweinehund zu überwinden und direkt beim ersten Weckerklingeln aufzustehen. Das war zwar in den ersten Tagen eine echte Überwindung, inzwischen funktioniert es echt gut – der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier. Außerdem bereite ich meinen Morgen schon am Vorabend vor und das hilft mir zusätzlich um entspannt den Tag zu beginnen.

Mein allererster Weg morgens führt mich in die Küche zu meiner Kaffeemaschine. Vor dem ersten Kaffee bin ich nämlich nicht wirklich ansprechbar – und um meine Morgenlaune meinen Mitmenschen zu ersparen, brauche ich erstmal einen Kaffee. Wenn ich dann allerdings auf’s Knöpfchen drücke und erstmal feststellen muss, dass das Wasser aufgefüllt werden muss bevor die Maschine meinen ersten Kaffee ausspuckt, kann mir schon diese Kleinigkeit absolut die Laune vermiesen. Also schaue ich schon Abends ob genügend Wasser im Wassertank ist, stelle schon mal eine Tasse hin und brauche am nächsten Morgen nur noch auf’s Knöpfchen drücken.

 

morgenrituale kneipp sekunden spruehlotion kaffee senseo kaffeet

 

Das sind zwar nur wenige Handgriffe, die ich mir morgens spare – aber in Summe ergibt das eine enorme Zeitersparnis, so dass ich entspannt und ohne Stress in den Tag starten kann. Genau so mache ich das auch mit der Kleidung – die lege ich mir auch schon am Vorabend zurecht. Sonst würde ich morgens stundenlang vor dem Kleiderschrank stehen mit dem üblichen Frauenproblem „Was-ziehe-ich-heute-bloß-an?“

Auch das Frühstück kann schon gut am Vortag vorbereitet werden – dazu eignen sich zum Beispiel Overnight Oats ganz hervorragend oder man deckt einfach schonmal den Frühstückstisch und schon wieder sind es ein paar Handgriffe weniger am Morgen. Die Arbeitstasche habe ich auch schon am Vorabend gepackt, so bleibt wirklich genug Zeit um den Kaffee am Frühstückstisch gemütlich zu genießen und nebenbei den Instagram-Feed durchzuscrollen ;-)

 

Kneipp Sekunden Spruehlotion Morgenrituale

 

Morgens im Bad…

Wusstet Ihr, dass die Deutschen durchschnittlich 5,1 Stunden in der Woche im Bad verbringen? Das macht etwa 45 Minuten am Tag. Ziehe ich meine abendliche Pflegeroutine davon ab, bleibt immer noch eine gute halbe Stunde, die ich demnach morgens im Bad stehen würde. Zähneputzen, duschen, eincremen, Haare machen, Gesichtspflege, schminken… das alles braucht ja auch seine Zeit. Dennoch kann auch hier mit bestimmten Pflegeprodukten viel Zeit eingespart werden.

Das Eincremen nach dem Duschen zum Beispiel habe ich oft aus Zeitgründen einfach weggelassen. Eincremen und darauf warten, dass die Bodylotion endlich eingezogen ist und ich mich anziehen kann – das dauert mir gerade morgens definitiv zu lange. Meine Haut hat es mir nicht gedankt. Trockene Haut sieht nun mal nicht schön aus – und im Sommer, wenn die Hosen und Röcke kürzer werden, erst recht nicht.

Aber auch hier gibt es tolle Pflegeprodukte, die helfen morgens wertvolle Zeit zu sparen und die Haut trotzdem optimal pflegen.

 

Kneipp Sekunden Spruehlotion neu morgenrituale zeitsparen

 

Die neue Sekunden-Sprühlotion von Kneipp – Sprühen. Pflegen. Los.

Aus der Sekunden-Pflegereihe von Kneipp gibt es jetzt die Sekunden-Sprühlotion. Wenn es mal wieder schnell gehen soll (also eigentlich jeden Morgen) und ich auf das Eincremen nach dem Duschen trotzdem nicht verzichten möchte – genau das Richtige.

Die pflanzliche Pflegeformel aus wertvoller Avocadobutter, Sonnenblumenöl und Zitronenverbene sorgt für zarte und geschmeidige Haut und zieht superschnell ein, so dass ich mich gleich anschließend anziehen kann.

Einfach auf die Haut aufsprühen, kurz mit den Händen verteilen und die Sprühlotion ist im nu eingezogen ohne ein klebriges Gefühl zu hinterlassen. Dabei ist der belebende zitronig-frische Duft genau das Richtige am Morgen. Die Sekunden-Sprühlotion von Kneipp legt sich wie ein feiner Nebel auf die Haut und lässt sich so besonders und schnell verteilen. Der ganze Körper ist innerhalb von Sekunden eingesprüht und eingecremt – das nenne ich mal Zeitersparnis am Morgen!

 

Morgens Wecker Morgenrituale kneipp sekunden spruehlotion

 

Guter Morgen – Guter Tag

Seitdem ich meine Morgenroutine ein klein wenig verändert habe, starte ich deutlich entspannter in den Tag. Ganz wichtig ist mir eben meine kleine morgendliche Kaffee-Auszeit – und um diese auch ausgiebig genießen zu können, treffe ich einige Vorbereitungen für den Morgen schon am Vorabend. Das ist es mir einfach wert.

Die Kaffeemaschine vorbereiten, den Frühstückstisch decken, das Outfit für den Tag rauslegen, Tasche packen – das ist schon in meine abendliche Routine übergegangen und kostet mich nur wenige Minuten. Wenige Minuten, die für den nächsten Morgen einen entspannten Start in den Tag bedeuten.

Mit der Kneipp Sekunden-Sprühlotion brauche ich nach der morgendlichen Dusche nicht mehr auf das Eincremen zu verzichten und ich liebe den zitronig-frischen Duft am Morgen. Das sorgt direkt für gute Laune und einen perfekten Start in den Tag.

 

 

 

Anzeige
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Kneipp entstanden

Folge:

2 Kommentare

  1. 8. Mai 2017 / 17:37

    Hallo Moni. Bei mir ist es auch im Einsatz und mir gefällt der Duft sehr gut. Mein Mann meinte zwar, könnte etwas mehr nach Zitrone duften, aber ich finde es sehr angenehm. Liebe Grüße Tina-Maria

    • Vorstadtleben
      9. Mai 2017 / 18:24

      Ich finde den Duft auch genau richtig. Mehr wäre mir schon wieder zu viel…

Kommentar verfassen