Anzeige // Sommermomente in Leipzig
#RAUSINDENSOMMER – Mitten in der Großstadt die Großstadt hinter sich lassen

Wer hätte das gedacht, dass uns der Sommer 2017 Ende August noch so schönes Wetter beschert, nachdem er insgesamt eher durchwachsen war? Jedenfalls war das vergangene Wochenende wettermäßig einfach perfekt für die nächsten Stopps der Sommermomente Deutschlandtour. Ganz nach dem Motto „Zeig‘ mir Deine Stadt und ich zeig‘ Dir meine“ ging es vergangenen Freitag für mich nach Leipzig, damit mir Andrea vom Dreiraumhaus Blog ihre Stadt zeigen konnte. Nächstes Wochenende folgt dann mein Heimspiel in Hannover und dazwischen haben wir noch Berlin einen Besuch abgestattet…. Es geht also Schlag auf Schlag weiter auf der Suche nach den perfekten Sommermomenten 2017. 

 

Rotkaeppchen fruchtsecco deutschlandtour Leipzig Sonnenuntergang

 

Hallo Leipzig!

„Leipzig ist das neue Berlin“ – diesen Satz habe ich in den Medien schon öfter gelesen. Ob es das wirklich ist? Das kann ich nicht beurteilen… Dafür kenne ich weder Leipzig noch Berlin gut genug. Fest steht aber, dass Leipzig so Einiges zu bieten hat. Es ist definitiv eine schöne Stadt. Was mir auf Anhieb auffällt, ist die Architektur in Leipzig. Viele alte Gebäude mit hübschen Fassaden, dazwischen aber auch moderne Bauten. Diese Mischung gefällt mir irgendwie… Und große Park-Anlagen mitten in der Großstadt! Der Clara-Zetkin-Park liegt in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt und genau dorthin zog es uns auch auf unserer Sommermomente Tour.

Auf dem Weg dorthin sind wir Mädels natürlich durch die Einkaufsstraße Leipzig’s gelaufen – wenn ich schon mal in Leipzig bin, darf ich mir das natürlich nicht entgehen lassen. Andrea hat mir ihre Lieblingsgeschäfte gezeigt und überhaupt war sie eine großartige Fremdenführerin (hätte sie nicht erwähnt, dass wir einen unnötigen Umweg gegangen sind, wäre es mir vermutlich gar nicht aufgefallen…).

 

 

 

The place to be – die Sachsenbrücke in Leipzig

Nachdem mein Zug in Leipzig mit einer guten Stunde Verspätung eingetroffen ist, blieb uns an diesem Tag eigentlich nur noch der Sonnenuntergang und der anschließende laue Sommerabend. Und wo man so einen Abend ganz wunderbar verbringen kann, das hat mir Andrea gezeigt.

Der Leipziger hockt sich nämlich einfach auf der Sachsenbrücke auf den Bürgersteig und genießt den Abend. Wie cool ist bitte das denn? Diese Stimmung auf der Sachsenbrücke ist eigentlich kaum in Worte zu fassen… Am Brückengeländer reiht sich ein Fahrrad an das nächste und die Leute sitzen in kleinen Gruppen einfach auf dem Boden und genießen den Sonnenuntergang.

 

 

Wo wenn nicht hier, wäre also der perfekte Ort, um auf diesen Abend und die gemeinsame Raus in den Sommer Deutschlandtour anzustoßen? Den Rotkäppchen Fruchtsecco hatten wir ja extra für diesen Moment eingepackt. So eine kleine Flasche passt ja auch ganz wunderbar in die Handtasche ;-)
(Meine persönliche Lieblingssorte ist übrigens der fruchtig-frische Rotkäppchen Fruchtsecco Mango.)

Hier haben wir ihn also wieder gefunden, den Sommermoment in Leipzig. An der Sachsenbrücke, wo Leipzig’s Hippster mit ihren mitgebrachten Getränken auf dem Boden hocken, nette Gespräche führen und einfach nur den Abend genießen.

 

sonnenuntergang auf der sachsenbruecke auf der rotkaeppchen fruc

rotkaeppchen fruchtsecco deutschlandtour sommermomente cheers

 

Raus in dem Sommer – überraschend anders

Ich muss gestehen, Leipzig hat mich überrascht. Es ist eine Großstadt – und die Vorstellung von Großstadt in meinem Kopf hat etwas mit Hektik zu tun. Leipzig hat aber so gar nichts mit Hektik zu tun – so ist jedenfalls mein ganz persönlicher Eindruck. Die Menschen sind irgendwie gechillt, in den Geschäften an den Kassen wird nicht einfach nur abkassiert, man hat für die Kunden noch ein nettes persönliches Wort übrig. Und selbst der Feierabendverkehr auf den Straßen lief irgendwie entspannt ab. Jedenfalls hatte ich mitten in der City kein Gefühl von Hektik oder Stress bei den Verkehrsteilnehmern… Das kenne ich von anderen Großstädten (leider) ganz anders.

Aber selbst wenn es in Eurer Stadt hektisch zugehen sollte – einen Ort wie die Sachsenbrücke in Leipzig, wo die Zeit still zu stehen scheint, gibt es bestimmt auch in Eurer Stadt. Man muss ihn nur finden.

Also Raus in den Sommer mit Euch! Packt eine Flasche Rotkäppchen Fruchtsecco ein und stoßt an! Einfach auf den schönen Abend oder auf was auch immer…. Wir stoßen jedenfalls nochmal auf die Sommermomente Deutschlandtour an.

Next Stopp: Berlin!

 

rotkaeppchen fruchtsecco deutschlandtour leipzig anstossen cheer

 

>> Hier geht’s zu unserer Sommertour <<

 

Anzeige
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Rotkäppchen Fruchtsecco entstanden – Initiator unser Deutschlandtour #RausindenSommer

 

Folge:

Kommentar verfassen