Herzlich Willkommen im Gäste-WC //
Kleiner Raum – große Gastfreundlichkeit

Es sind nur 1,3 m² – und genau diese 1,3 m² haben mich in den letzten Monaten unglaublich viel Zeit und Nerven (und Geld!) gekostet. Im Zuge unserer Renovierungsaktion haben wir nicht nur dem Wohnzimmer und der Küche einen neuen Look verpasst – auch das Gäste-WC erstrahlt inzwischen in neuem Glanz. Eigentlich kaum zu glauben, dass der kleinste Raum (und 1,3 m² sind wirklich winzig!) uns die meiste Energie gekostet hat.

Das Ergebnis kann sich aber (wie ich finde) sehen lassen – und unsere Gäste dürften sich jetzt im Gäste-WC auch wohlfühlen. Was vorher ein trister, kleiner Raum mit beige farbenen Fliesen und keinerlei Komfort war – ist jetzt ein helles und freundliches Gäste-WC, das kaum wieder zu erkennen ist. An der Größe hat sich nichts geändert, aber mit ein paar kleinen Tricks und Kniffen, wirkt der Raum nicht mehr so beengt wie vorher und ist viel freundlicher.

 

kleines Gaeste WC Dekoration

 

Kleiner Raum – große Herausforderung

Dass so ein kleiner Raum, eine so große Herausforderung darstellen würde, hätte ich vorher nicht gedacht! Das geht schon bei der Auswahl der Wand- und Fußbodenfliesen los. Hell und großformatig sollten sie sein – das schafft eine einheitliche Fläche mit weniger Fugen, so dass der Raum weitläufiger erscheint, als er tatsächlich ist. Auch die Wandfarbe über den Fliesen sollte mit Bedacht gewählt werden. Hier haben wir uns für die Schöner Wohnen Trendfarbe Cashmere entschieden – ein warmer Farbton, der trotzdem hell und freundlich ist und dem kleinen Raum Leichtigkeit gibt. Zu den zeitlosen, weißen Wandfliesen mit einer leichten Oberflächenstruktur gibt es dennoch einen leichten Kontrast.

Bei der Badausstattung gilt es an dann an jeder Stelle den kostbaren Platz zu sparen. In einem Gäste-WC mit gerade mal 1,3 m² ein WC, ein Waschbecken und – nach Möglichkeit – etwas Stauraum unterzubringen, ist gar nicht so einfach. Inzwischen gibt es aber verkürzte WC‘s, die sich hervorragend für kleine Bäder eignen und wahre Platzsparwunder sind. Genau so ein WC gibt es jetzt auch in unserem Gäste-WC und mit einem Vorwandelement haben wir außerdem nicht nur den hässlichen Spülkasten verdeckt, sondern auch gleichzeitig Ablagefläche im Gäste-WC geschaffen.

 

kleines Gaeste WC Toilette Calmwaters

 

 

Auch der Waschtisch ist ein platzsparendes Modell mit einer Größe von nur 22 x 40 cm. Praktischerweise befindet sich darunter ein kleiner Unterschrank, der zwar Stauraum bietet, sich aber eher unauffällig in den Raum einfügt. Dafür sorgt die hängende Bauweise, so dass die Bodenfläche frei bleibt und der Raum nicht vollgestellt wirkt.

Auf etwas Stauraum im Gäste-WC wollte ich aber einfach nicht verzichten – hier können zusätzliche Handtücher und ein kleiner Nachschub an Toilettenpapier untergebracht werden.

 

Accessoires im Gäste-WC – kleine Details für den Wohlfühlfaktor

Mit Accessoires im Bad kann man nicht nur gekonnt Farbakzente setzen, sie sind auch nützliche und wichtige Gebrauchsgegenstände für die Gäste-WC Benutzer. Toilettenbürste, Seifenspender, Handtücher und Co. setzen in unserem Gäste-WC einen knalligen Akzent in Gelb. Gar nicht so einfach, wenn man sich erstmal auf eine Farbe „versteift“ hat, das Passende zu finden. Letztendlich bin ich im Zeller-Onlineshop fündig geworden.

 

 

Neben den üblichen Bad-Accessoires wie Seifenspender und Toilettenbürste habe ich aber noch folgende Utensilien im Gäste-WC untergebracht:

 

  • Kosmetiktücher
    Gerade bei uns Frauen, gehört der Blick in den Spiegel einfach dazu. Kurz die verschmierte Wimperntusche oder den verschmierten Lippenstift nach dem Essen wegwischen – dafür stehen in meinem Gäste-WC Kosmetiktücher bereit.
  • Hygiene-Artikel für Frauen
    Ebenfalls für die weiblichen Besucher, stelle ich diverse Hygieneartikel wie Tampons und Slipeinlagen bereit. Sauber und hygienisch verpackt und trotzdem sichtbar, damit klar ist, dass Frau sich hier bedienen darf.
  • Mülleimer
    Versteht sich von selbst, dass die eben erwähnten Hygieneartikel nicht in der Toilette landen sollten…
  • Interdentalbürstchen
    Beim Kontrollblick in den Spiegel noch Speisereste zwischen den Zähnen entdeckt? Mit den kleinen Interdentalbürstchen können sie mühelos entfernt werden.
  • Handcreme, Deo, Haarspray…
    Alltägliche Dinge, die man eben im Bad so benutzt. Wenn diese Utensilien offen und schön platziert liegen, weiß jeder Gast, dass er sie auch benutzen darf.

 

Gaeste WC Gastfreundlichkeit

 

Außerdem sollte man als Gastgeber immer darauf achten, dass genügend Handtücher und ausreichend Toilettenpapier zur Verfügung stehen. Nichts ist peinlicher für Gäste, als wenn sie von der Toilette aus rufen müssen „Das Toilettenpapier ist alle!“…

 

Dekoration im Gäste-WC

Ein bisschen Deko darf im Gäste-WC ebenfalls nicht fehlen. Nachdem aber bereits die praktischen Accessoires auch den dekorativen Teil abdecken – sollte man es damit definitiv nicht übertreiben. Deswegen habe ich mich lediglich für ein paar kleine Pflanzen entschieden, damit der Raum etwas lebendiger wirkt. Letztendlich habe ich darauf geachtet, dass die gesamte Badausstattung – von der Fliese und Wandfarbe über die Keramikausstattung, bis hin zu den praktischen Bad-Accessoires dekorativ wirkt, was eine zusätzliche Dekoration einfach überflüssig macht.

 

Gaeste WC Dekoration kleiner Raum

 

Ich finde, es mir ganz gut gelungenen aus dem Mini-Raum ein Gäste-WC zum Wohlfühlen zu machen. Zwar hält sich hier im Besten Fall keiner länger als ein paar Minuten auf – trotzdem ist das Gäste-WC in gewisser Weise die Visitenkarte des Gastgebers. Und jeder Gastgeber freut sich schließlich, wenn sich der Besuch wohlfühlt – daher gehört Gastfreundlichkeit auf dem „stillen Örtchen“ einfach dazu…

 

Folge:

2 Kommentare

  1. 1. November 2017 / 11:39

    Das Problem mit einem sehr kleinen Badezimmer kenne ich auch! Wir haben auch eins das fast genau so klein ist, 1,4 m² also ein kleines bisschen größer, aber trotzdem schwierig. Wir wollen alle unsere Badezimmer bald sanieren, aber Iden für das kleine zu finden ist gar nicht so einfach. Bei dir sieht es schön aus! Vielleicht darf ich von dir ein Paar Ideen klauen…:)
    LG Sophie

    • Vorstadtleben
      10. November 2017 / 8:57

      Natürlich darfst Du ein paar Ideen „klauen“ :-) Ich freue mich, wenn ich ein paar Inspirationen liefern konnte…
      Liebe Grüße

Kommentar verfassen