Rezept // So schmeckt der Herbst!
Die Kürbissaison ist eröffnet – die leckerste Kürbissuppe mit Sesam Hähnchensticks als Einlage

 

Jetzt ist er wohl endgültig da – der Herbst! Ich hatte ja auf einen schönen Altweiber-Sommer gehofft mit viel Sonnenschein und milden Temperaturen im September, und was ist? Regen, Wind, Hagel, Gewitter… und das im Wechsel. O.k. nicht ständig – wir hatten auch am Wochenende ein paar schöne Sonnenstunden – aber im Moment ist draußen so richtig Herbst.

Der Montag zeigt sich heute jedenfalls nicht von seiner besten Seite und als ich heute so ziemlich planlos durch den Supermarkt gegangen bin, sind mir in der Obst- und Gemüseabteilung die Kürbisse aufgefallen. Kürbisse in Hülle und Fülle und bei dem nasskalten Wetter da draußen schreit das quasi nach einer schönen heißen Kürbissuppe heute Abend. Also habe ich gleich den schönsten Hokkaido, den finden konnte, in den Einkaufswagen gepackt und zu Hause eine Suppe gekocht. Heute Abend brauche ich sie dann nur noch warm machen, mich unter die Decke kuscheln und heiße Suppe schlürfen… Da freue ich mich schon riesig drauf! Aber erstmal gibt es für Euch das Rezept…

 

Saisonrezept kuerbissuppe mit sesam haehnchensticks

 

Die Kürbissaison ist eröffnet – für Suppe am liebsten den Hokkaido

Kürbisse landen noch gar nicht so lange in meinen Töpfen. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht warum ich mich erst vor zwei Jahren an meinen ersten Kürbis getraut habe. Aber seitdem freue ich mich jedesmal auf den Herbst, wenn wieder Kürbissaison ist, und ich eine leckere Kürbissuppe kochen kann. Ich mag Suppen sowieso sehr gerne und seitdem eine Küchenmaschine mit Kochfunktion in meiner Küche steht, geht das Suppekochen noch viel leichter von der Hand als vorher.

Für eine Kürbissuppe nehme ich übrigens immer einen Hokkaido Kürbis, weil er mit Schale gekocht (und verzehrt) werden kann. Wer schonmal das Fruchtfleisch aus einem Kürbis herausgelöst hat, weiß was das für ein Kraftakt ist – deswegen kommt mir der Hokkaido sehr gelegen. Den braucht man nur gründlich zu waschen, zerteilen und die Kerne sowie die Fasern herauslösen und kleinschneiden. Und schon ist die „schwierigste“ Vorarbeit für die Suppe getan.

Wer übrigens meint von einer Suppe allein nicht satt zu werden, für den habe ich noch eine leckere Einlage parat – nämlich Sesam Hähnchensticks. Während die Suppe kocht, können die Hähnchensticks vorbereitet werden und geben eine leckere Ergänzung zur Suppe ab.

 

kuerbissuppe mit sesam haehnchensticks rezept herbst

 

Aber lange Rede, kurzer Sinn – Ihr wartet schließlich auf das Rezept. Hier ist es:

 

Leckerste Kürbissuppe für den Herbst

Für ca. 6 Portionen Ihr braucht:

  • 1 mittelgroßen Hokkaido Kürbis (in Stücke geschnitten)
  • 2 Kartoffeln (geschält und in Stücken)
  • 2 Karotten (geschält und in Stücken)
  • 1 Zwiebel (gewürfelt)
  • 1 kleingehackte Knoblauchzehe
  • etwas Öl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch (oder alternativ: Sahne)
  • Salz, Pfeffer, Muskat zum würzen
  • evtl. Kürbiskernöl zum Servieren

 

Zuerst wird die Zwiebel und der Knoblauch in etwas Öl glasig angeschwitzt. Dann kommen die Kürbis-, Kartoffel- und Karottenstücke dazu und werden kurz angebraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Kokosmilch (oder Sahne) dazugeben, mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Muskat würzen und alles durchpürieren.

Zum Servieren mit ein paar Tropfen Kürbiskernöl beträufeln.

 

hokkaido kuerbissuppe rezept mit kokosmilch

 

Suppeneinlage – Sesam Hähnchensticks

Eine Suppe allein macht nicht satt? Das kommt ganz auf die Menge an ;-) aber wenn Ihr noch etwas zu Neißen braucht, dann probiert doch mal die Sesam Hähnchensticks dazu.

Ihr braucht:

  • Hähnchenbrustfilet (aus einem Filet erhält man 6 Sticks)
  • 100 g Mehl
  • 1 Ei
  • 100 g Sesam
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten

Das Hähnchenbrustfilet wird in Streifen geschnitten und auf Schaschlikspieße aufgespiesst. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und erst in Mehl, dann im verquirlten Ei und letztlich im Sesam wenden. Die Sticks werden dann in der Pfanne gebraten und zusammen mit der Suppe serviert.

 

kuerbissuppe rezept so schmeckt der herbst

kuerbissuppe mit kokosmilch rezept

 

Hallo Herbst – ich mach’s mir gemütlich

Sofa, Decke und eine heiße Suppe. So sieht mein Plan für heute Abend aus und ich freue mich schon tierisch drauf. Während von Draußen der Regen an die Fenster prasselt, mache ich es mir heute Abend so richtig schön gemütlich und genieße die schöne Seite des schmuddeligen Wetters. Vielleicht mache ich auch gleich noch den Kamin an, dann wird es noch kuscheliger….

Und wenn ich Euch inspirieren konnte, mal wieder eine Kürbissuppe zu kochen, dann freut mich das sehr. Ich bin jedenfalls von diesem Rezept ganz begeistert. Die leichte Süße der Kokosmilch in der Suppe verleiht dem Kürbis das gewisse Etwas und die Kartoffeln sorgen für die Sämigkeit der Cremesuppe. Dazu die knusprigen Sesam Hähnchensticks – was Besseres könnte ich mir für heute Abend gar nicht vorstellen!

Macht es Euch gemütlich!

 

so schmeckt der herbst kuerbissaison rezept

 

Hier geht’s zu meinen Lieblingsrezepten

 

 

Folge:

1 Kommentar

  1. 19. September 2017 / 13:16

    Yummy :) Das ist wirklich jetzt was richtig tolles! Und die Sticks finde ich genial! Tolle Idee!

    Liebst
    Bine

Kommentar verfassen