Bubblemania // Let's have fun!!!
Herbstferien in Niedersachsen – ab zum Seifenblasenfestival im Phaeno Wolfsburg!

 

Es sind Herbstferien in Niedersachsen! Ich mag Ferien – und das obwohl ich schon laaaaange aus der Schule raus bin. Aber mit einem Teenie im Haus, ist die Ferienzeit nun mal deutlich entspannter als die Schulzeit :-)

Für alle, die für die Herbstferien noch einen Ausflugstipp suchen, habe ich heute genau das richtige: das Phaeno in Wolfsburg und das dort stattfindende Seifenblasenfestival. Das ist nicht nur für die Kids extrem spannend und unterhaltsam – hier hat die ganze Familie Spaß! Und diesen Spaß habe ich am vergangen Wochenende selbst erleben dürfen…

 

seifenblasen bubblemania wolfsburg phaeno

 

Bubblemania – das große Seifenblasenfestival in den Herbstferien für die ganze Familie

Bis zum 15.10.2017 findet das Seifenblasenfestival im Wissenschaftsmuseum Phaeno statt. In der ersten Woche (die nun leider schon fast vorbei ist) zeigen die Seifenblasenkünstler „Paris Bubbles“ täglich in 3 Shows was man alles mit Seifenblasen machen kann.

Eine wirklich sehr faszinierende Show – oder habt Ihr etwa schon mal eine eckige Seifenblase gesehen? Oder eine Seifenblase, die auf der Stelle schwebt? Oder eine Seifenblase, die mit mehreren Seifenblasen gefüllt ist?… Ich will an dieser Stelle nicht zu viel verraten – die Show von Ray und Slash hat mich jedenfalls sehr zum Staunen gebracht und die Beiden sind zudem ein sehr cooles und sympathisches Künstlerduo. Aber auch wenn die Woche mit Paris Bubbles schon fast wieder vorbei ist, am 07.10. werden die beidem vom Amerikaner Tom Noddy abgelöst. Diesen Herren konnte ich zwar nicht kennenlernen, aber er soll „der Meister der Seifenblasen“ sein und selbst „Paris Bubbles“ freuen sich schon darauf ihn endlich mal live zu erleben.

 

paris bubbles phaeno wolfsburg bubblemania show

 

Im Anschluss an die Shows, die täglich um 12:00, 13:30 und 15:30 Uhr stattfinden, zeigen die Künstler Ihr Können noch in der Conehall und erzeugen dort ganze Seifenblasenschwärme und Riesenseifenblasen. Es macht richtig Spaß einfach nur zuzuschauen oder sich von den Seifenblasen umhüllen zu lassen…

Im Domzelt vor dem Phaeno finden außerdem täglich von 11:00 bis 17:00 Uhr Experimente statt. Die Besucher können hier Seifenblasen auf Kohlendioxid schweben lassen oder sich selbst mit einer riesengroßen, schillernden Seifenblasen umhüllen.

 

 

Seifenblasen Weltrekorde

Neben den Shows und dem Riesenspaß mit den Seifenblasen, wird es aber auch richtig ernst. Während des Bubblemania Seifenblasenfestivals stehen zwei Weltrekordversuche an – und an einem davon war ich live dabei. Das war vielleicht spannend!

Es ging um die größte explosive Seifenblase der Welt. Das bedeutet soviel, dass die Seifenblase mit einem Gemisch aus Propan, Butan und Atemluft erzeugt und anschließend angezündet wird. Der bisherige Weltrekord lag bei einem Durchmesser der explosiven Seifenblase von 25 cm – Ray und Slash von Paris Bubbles hatten sich 30 cm vorgenommen.

Nach mehreren Anläufen, ist am vergangen Freitag der Weltrekordversuch auch geglückt und wir konnten den Seifenblasenküstlern zu einem neuen Weltrekord gratulieren. Ganze 29 cm im Durchmesser hatte die explosive Seifenblase der Beiden und sah sehr beeindruckend aus.

 

 

Auch an diesem Freitag steht wieder ein Weltrekordversuch an und dabei wäre ich zu gerne dabei. Die größte frei schwebende Seifenblase der Welt soll es diesmal werden. Der aktuelle Weltrekord liegt bei 19 Kubikmetern, und diesen gilt es für die Jungs von Paris Bubbles zu schlagen. Ich würde die gigantische Seifenblase wirklich gern selbst sehen und drücke Ray und Slash alle Daumen, dass sie auch diesmal wieder einen neuen Weltrekord im Rahmen von Bubblemania, dem Seifenblasenfestival im Phaeno, aufstellen können.

 

Phaeno – der Neugier freien Lauf lassen…

Aber auch außerhalb der Herbstferien lohnt sich ein Besuch im Phaeno. Schon alleine die Architektur des Gebäudes ist sehenswert und erinnert etwas an die Kommandozentrale von Star Trek ;-) Im Inneren geht es beeindruckend weiter. Was sich als „Wissenschaftsmuseum“ vielleicht zunächst langweilig anhört, ist alles andere als das. So stellt man sich jedenfalls nicht ein Museum im klassischen Sinne vor. Verschiedene Stationen laden zum Mitmachen und Ausprobieren ein und es gibt Einiges zu erleben.

 

phaeno wolfsburg

 

Ja, es geht um Wissenschaft – aber eben nicht so, wie sie einem in der Schule nahegebracht wird. Hier wird Physik und Chemie durch Ausprobieren verstanden und macht auch richtig Spaß! Das Phaeno ist übrigens auch ein anerkannter, schulischer Lernort und viele Schulklassen aus Niedersachsen haben dort schon einen Tag verbracht – und Spaß gehabt.

Spaß hatte ich übrigens auch! Und ich hätte noch länger im Phaeno bleiben können um noch weitere Stationen auszuprobieren. Hier wird man wieder zum Kind und möchte am liebsten an jeder Station Halt machen, ausprobieren und staunen. Sehr schade, dass es das Phaeno zu meiner Schulzeit noch nicht gegeben hat…

 

 

Wie lange kann ich meine Balance auf einem Wackelbrett halten? Wie viele Trippelschritte schaffe ich in 15 Sekunden? Sich selbst über eine Seilwinde hochziehen. Den eigenen Wahrnehmungssinn im sich drehenden Haus einen Streich spielen. Und was ist überhaupt ein Feuertornado?

Das sind nur ein paar der außergewöhnlichen Experimentierstationen im Phaeno, an denen die eigenen Sinne auf die Probe gestellt werden. Es ist definitiv ein Spaß für Jung und Alt und wenn Ihr in den Herbstferien noch was außergewöhnliches erleben wollt, dann nichts wie hin!

Das Bubblemania Seifenblasenfestival findet noch bis zum 15.10.2017 statt  – alle Infos findet Ihr auf der Phaeno Homepage.

Habt Spaß!

 

Nachtrag:
Der zweite Weltrekordversuch im Phaeno ist leider gescheitert :-( Die Luftfeuchtigkeit in der Ausstellungshalle war leider zu gering und die Riesenseifenblasen sind zu schnell geplatzt. Die Phaeno Mitarbeiter haben zwar noch ordentlich Wassernebel versprüht – dennoch hat es nicht zum gewünschten Erfolg geführt. Wirklich schade – ich hätte es Ray und Slash von Paris Bubbles sehr gegönnt…

 

 

seifenblasenfestival bubblemania phaeno wolfsburg

 

Pressereise
Vielen Dank an das Phaeno für die Einladung zu diesem außergewöhnlich schönen Erlebnis

Folge:

Kommentar verfassen