Leben mit Hund // [Anzeige]
Was macht der Hund auf dem Sofa? Tabuzone oder gemütliche Kuschelwiese für alle?

 

Ein Wohnzimmer ohne ein gemütliches Sofa? Für uns undenkbar! Das Sofa ist in unserem Wohnzimmer der Dreh- und Angelpunkt. Hier werden gemütliche Abende verbracht, Filme geschaut, es wird gekuschelt, getobt, und es wird auch mal gemütlich auf der Couch vor dem Fernseher gegessen. Hier lese ich gerne, manchmal ist es auch ein gemütlicher Arbeitsplatz mit Laptop auf dem Schoß, manchmal ein Schlafplatz und natürlich nimmt auch unser Besuch Platz auf dem Sofa.

Als vor gut 5 Jahren Sammy bei uns einzog, stellten wir uns zwangsläufig die Frage ob der Hund auch mit auf’s Sofa darf. Wir entschieden uns dagegen. Erstmal… Inzwischen sieht das allerdings anders aus. 

 

otto shopping festival hund auf dem sofa titelbild

 

Der Hund auf dem Sofa – darf der das?

Sammy durfte nicht von Anfang an auf die Couch. Und es war auch kein Problem. Für ihn jedenfalls nicht. Irgendwann wurde es aber für uns zu einem. Wir hatten einfach keine Lust mehr uns auf den Boden zu hocken um mit dem Hund zu kuscheln. Dass er unsere Nähe sucht, war jedenfalls offensichtlich. Während wir abends auf der Couch lagen, lag er direkt davor.

Ob der Hund nun auf das Sofa darf oder nicht, ist unter Hundehaltern (und auch unter Nicht-Hundehaltern) ein heißdiskutiertes Thema. Als ich vor ein paar Jahren mit zwei Kolleginnen eine dritte Arbeitskollegin besucht habe, lagen ihre Hunde auf dem Sofa. „Die sind aber schlecht erzogen“ hieß es dann im Auto auf dem Rückweg. Das finde ich allerdings nicht. Schlecht erzogen wären die Hunde erst, wenn sie das Sofa nicht auf Kommando verlassen würden – haben sie aber.

 

Hund sammy shiba inu sofa otto shopping festival

sofa eckgarnitur otto shopping festival

 

So ist es auch bei uns. Sammy darf inzwischen auf dem Sofa liegen – ob es unserem Besuch nun passt oder nicht. Es war unsere Entscheidung – nicht die Entscheidung des Hundes. Wer uns besuchen kommt, weiß in der Regel, dass hier ein Hund lebt und muss eben mit unseren Regeln klarkommen. Unser Haus, unser Hund, unser Sofa. Und somit entscheiden wir, ob der Hund auf dem Sofa liegen darf oder nicht. Solange er das Sofa auf Kommando verlässt, ist er auch nicht schlecht erzogen (und selbst wenn er schlecht erzogen wäre – na und?)
Übrigens hört Sammy da aber auch nur auf unsere Kommandos – nicht auf die des Besuchs ;-)

 

Neue Couch – neue Regeln? Die Qual der Wahl beim OTTO Shopping Festival

Fakt ist jedenfalls, dass die Lebensdauer eines Sofas nicht unbedingt verlängert wird, wenn sie von einem Hund mitbenutzt wird. Unsere Couch ist inzwischen schon in die Jahre gekommen und früher oder später wird eine neue fällig. Ich persönlich hätte gern etwas helles, aber das würde für Sammy bedeuten, dass es neue Regeln gibt. Ich glaube, dann dürfte er nicht mehr einfach so auf die Couch. Die Überlegung wäre dann, dass er nur noch auf eine bestimmte Stelle darf, wo seine Decke liegt – oder eben gar nicht mehr (ich tendiere aber zur ersten Möglichkeit). Beides definitiv reine Traningssache…

Alternativ könnte sich Sammy auch ein Beispiel an Oskar, der Bulldogge aus dem neuen Otto Werbespot, nehmen. Oskar feiert nämlich das OTTO Shopping Festival und nutzt das neue Sofa gleich als Bühne für eine oscarreife Darbietung. Wenn Sammy das draufhat, darf er auch uneingeschränkt auf das neue Sofa ;-)
Aktuell beherrscht Sammy allerdings nur den letzten Teil von Oskar’s Darbietung in dem Video – und das ist dann meist, der Zeitpunkt wo er das Sofa verlassen muss…

 

 

Für uns steht jedenfalls fest, dass ein neues Sofa wieder mindestens so bequem sein muss, wie das jetzige. Hier verbringen wir gerne unsere Abende gemeinsam und dabei wollen wir es uns auch so richtig schön gemütlich machen. Und ganz nebenbei muss uns unser neues Sofa auch noch gefallen. Ob nun Wohnlandschaften, Big-Sofas mit ausreichend Platz zum Liegen oder auch LED-Sofas mit Soundsystem – die Auswahl ist riesig und wer die Wahl hat, hat die Qual. Ein gemütlicher Relax-Sessel wäre außerdem noch die perfekte Ergänzung zu einer neuen Couch. Und den würde ich definitiv mit niemanden teilen – noch nicht mal mit Sammy ;-)

 

 

wohnzimmer deko hund sofa otto shopping festival

 

Bis dahin machen wir es uns aber eben auf unserem Sofa gemütlich und klicken uns auf der Suche nach der perfekten neuen Couch durch das OTTO Shopping Festival.

 

Otto Shopping Festival Visual

 

 

Anzeige
Dieser tierische Beitrag in Kooperation mit OTTO entstanden

Folge:

1 Kommentar

  1. 27. Oktober 2017 / 15:54

    Ich sehe das genau so: Wenn Besuch kommt, muss der sich eben auf die Regel einstellen und man sollte die Kirche auch mal im Dorf lassen: So lange man Hygiene in Bezug auf Lebensmittel etc. einhält und sich regelmäßig die Hände wäscht, sollte es da meiner Meinung nach keine Probleme geben. Eine Freundin von mir hat sich vor Kurzem auch einen kleinen Hund gekauft, auf den ich regelmäßig aufpasse. Wenn wir jetzt im Herbst draußen waren und es matschig war, mache ich ihr bevor es wieder auf das (helle! :D) Sofa geht, kurz mit einem feuchten Lappen die Pfoten sauber. Und falls sie doch mal schmutziger ist, geht es kurz in die Wanne. Eine weitere Idee wäre meiner Meinung nach eine Hundedecke auf dem Sofa. Dann weiß der Hund, wo er hin darf und für Besuch sollte sich auch kein Problem ergeben :) Liebe Grüße!

Kommentar verfassen