Spannender Lesestoff für lange Winterabende [Anzeige]
Nur eine Frage der Zeit – TICK TACK… Wie lange kannst Du lügen?

 

Es ist November, draußen ist es ungemütlich und kalt – drinnen dafür um so gemütlicher mit Kaminfeuer, heißem Tee und einem guten Buch. Und ich betone es gerne nochmal: ein GUTES Buch muss es sein! Denn mit Büchern, die mich nicht packen, verschwende ich gar nicht erst meine Zeit.

Früher habe ich jedes Buch zu Ende gelesen. Selbst wenn ich von Anfang an nicht in die Geschichte reingefunden habe, es mich gelangweilt hat oder wenn es schlichtweg wider Erwarten nicht mein Thema war. Ich habe die Hoffnung nie aufgegeben, dass es vielleicht doch noch gut werden könnte… Meist war das nicht Fall. Inzwischen lege ich ein Buch auch weg, wenn es mich nicht “packt” – und gerade wenn ich einen Thriller lese, dann MUSS er mich einfach packen. Romane müssen einfach nur schön sein – Thriller dagegen spannend. Und das möglichst von Anfang bis zum Ende, das wiederum nicht vorhersehbar sein darf…

 

TICK TACK Thriller Megan Miranda

 

TICK TACK – Wie lange kannst Du lügen? Thriller von Megan Miranda

TICK TACK – Wie lange kannst Du lügen? ist ein Thriller genau nach meinem Geschmack. Mit dem Originaltitel “All the missing girls” stand der Thriller in den USA monatelang in den Top 10 der New-York-Times-Bestsellerliste, was sicherlich auch mit dem ungewöhnlichem Storytelling zu tun hat.

Die Autorin Megan Miranda hat bisher mehrere Jugendromane veröffentlicht und mit ihrem ersten Thriller, hat sie scheinbar gleich den Durchbruch als Thriller-Autorin geschafft. Mich hat sie jedenfalls als neuen Leser gewonnen, denn der ungewöhnliche Erzählstil hat mir sehr gut gefallen.

 

TICK TACK Thriller buchempfehlung

 

INHALT:

15 Tage. 2 Freundinnen. 1 Mord

Zehn Jahre ist es her, dass Nic ihre Heimatstadt von einem Tag auf den anderen verließ. Doch die Erinnerungen an die Nacht, in der ihre beste Freundin Corinne spurlos verschwand, haben sie nie losgelassen. Hatte jeamd aus ihrem Freundeskreis etwas damit zu tun? Eines Tages erhält sie eine geheimnisvolle Nachricht: “Dieses Mädchen. Ich habe es gesehen.” Nic weiß, dass nur eine damit gemeint sein kann – Corinne. Sie fährt zurück in das von dunklen Wäldern umgebene Städtchen, um herauszufinden, was damals wirklich geschah. Doch schon am selben Abend verschwindet erneut ein Mädchen – das Mädchen, das ihnen allen damals ein Alibi geliefert hatte…

 

TICK TACK – für den Leser läuft die Zeit rückwärts…

Das Besondere an TICK TACK ist, dass die Geschehnisse rückwärts erzählt werden. Ein sehr ungewöhnlicher Erzählstil, für den sich die Autorin entschieden hat. Aber gerade das macht diesen Thriller so lesenswert.

Der Leser steigt in die Geschichte ein, als Nic die geheimnisvolle Nachricht erhält, jemand hätte das vor zehn Jahren verschwundene Mädchen gesehen. Nic’s beste Freundin Corinne ist vor zehn Jahren spurlos verschwunden, woraufhin Nic die Stadt verließ, um in Philadelphia zu studieren. Genau an dem Tag, als sie in Ihre Heimatstadt zurückkehren will um ihr Elternhaus zu verkaufen, erhält sie die Nachricht woraufhin sie beschließt den Ereignissen von damals nochmal auf den Grund zu gehen.

 

lesen tee winterabend

 

Nach ihrer Ankunft und dem ersten Tag in Cooley Ridge gibt es für den Leser einen Zeitsprung in die Zukunft. Nic ist bereits seit 15 Tagen in Ihrer Heimatstadt und es ist ein weiteres Mädchen spurlos verschwunden. Von hier an tastet man sich nach und nach an den Anfang zurück. Der ungewöhnliche Erzählstil im Rückwärtsgang ließ mich das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Die Spannung ist von Anfang an aufgebaut und erst durch die vorangehenden Geschehnisse lassen sich in Gedanken die einzelnen Puzzleteile zusammenfügen. Dennoch ergeben sie am Ende ein anderes Bild als vermutet…

 

Ein fesselnder Pageturner für lange Winterabende

Für mich ist TICK TACK – Wie lange kannst Du lügen? ein sehr spannender Thriller, der es versteht seinen Leser zu fesseln. Nahezu jeder der Protagonisten im Buch scheint ein Geheimnis mit sich herum zu tragen und macht sich verdächtig mit dem Verschwinden der Mädchen etwas zu tun haben.

Für lange Winterabende, während es draußen kalt und ungemütlich ist, genau das richtige Buch. Kein Thriller, den man einfach so nebenbei liest… Man muss sich voll darauf einlassen und konzentrieren können, dann erkennt man auch den Sinn, warum die Geschichte rückwärts erzählt wurde. Nur so macht es bei diesem Buch Sinn…

Für mich waren es jedenfalls sehr spannende Lesestunden und ich kann den im PENGUIN Verlag erschienenen Thriller von Megan Miranda sehr empfehlen. Wer also noch ein Weihnachtsgeschenk für einen Thriller-Fan sucht, kann hier definitiv zugreifen.

 

TICK TACK Wie lange kannst du luegen penguin verlag

 

Anzeige
Dieser Beitrag ist Kooperation mit dem PENGUIN Verlag entstanden
Das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar kostenfrei zur Verfügung gestellt

 

 

Folge:

Kommentar verfassen