Sweet Christmas // Wundervolle Geschenke
Eine süße Last Minute Geschenkidee – Backmischung im Glas

 

Es ist kurz vor knapp… In vier Tagen ist Heiligabend und auch ich habe endlich alle Geschenke zusammen (theoretisch jedenfalls). Die letzte Woche vor Weihnachten hat es nochmal so richtig in sich. Wie jedes Jahr, kommt Weihnachten ja ganz plötzlich um die Ecke und habe ich noch vor ein paar Wochen gedacht wir hätten ja noch massig Zeit mit den Vorbereitungen – ist es mir letztes Wochenende wie Schuppen von den Augen gefallen: nur noch eine Woche und wir haben weder alle Geschenke zusammen, noch einen Baum, noch einen Plan was ich kochen soll, wenn am ersten Feiertag die Familie zum Weihnachtsessen kommt…

Inzwischen ist Mittwoch – die Hälfte der Woche ist um und wir haben immerhin einen Baum. Die letzten Geschenke sind zumindest bestellt (und sollen auch noch pünktlich eintreffen) und das Menü steht. Jedenfalls in meinem Kopf. Ich muss mich also nur noch ins Getümmel schmeißen und die Lebensmittel für die Feiertage besorgen. Machbar!

Die letzten Vorbereitungen bestehen dann aus Baum schmücken, Geschenke einpacken und kleine Gastgeschenke anfertigen. Das lege ich allerdings ganz bewusst immer auf die letzten Tage, weil ich das richtig genieße und mich das so richtig in Weihnachtsstimmung bringt. Das sind die letzten Handgriffe vor Weihnachten und dieses Jahr gehören dazu meine liebsten Backrezepte ins Glas zu packen und als Gastgeschenk oder Mitbringsel zu verschenken.

 

last minute geschenkidee backmischung im glas gastgeschenk

 

Last Minute Geschenk – Backmischung im Glas

Backmischungen im Glas sind sicherlich keine neue Idee und selbst die Industrie ist schon darauf gekommen, die fertigen Backmischung hübsch geschichtet im Glas anzubieten. Aber warum kaufen, wenn man die Backmischungen auch super-easy selber machen kann?

Mit dem eigenen Lieblings-Backrezepten ist es auch gleichzeitig ein persönliches Geschenk oder Mitbringsel und selbst kurz vor knapp noch schnell gemacht. Nur sollte man darauf achten, dass nur trockene Zutaten ins Glas kommen, damit nichts verderben kann. Schließlich soll der Beschenkte nicht gleich am selben Tag anfangen zu backen ;-)

 

backmischung im glas brownies rezept

 

Ich habe mich für Brownies und Cookies im Glas entschieden. Bei beiden Rezepten müssen jeweils nur noch Eier und Butter hinzugefügt werden – und das hat ja jeder im Haushalt. Man sollte es dem Beschenkten nicht auch noch unnötig schwer machen und verlangen irgendwelche ausgefallenen Zutaten hinzutun zu müssen…

 

Backmischung im Glas – Brownies

Für die Brownies Backmischung im Glas braucht Ihr folgende Zutaten:

  • 125 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 120 g braunen Zucker
  • 50 g Kakao
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 50 g Bitter Schokolade (gehackt)

 

backmischung im glas rezept brownies

 

Die Zutaten nacheinander in ein Glas oder Flasche füllen (bei Flaschen empfiehlt es sich einen Trichter zu verwenden) und nach jeder Schicht das Glas leicht auf die Arbeitsfläche klopfen. Dabei entsteht eine ebene Oberfläche und die Schichten unterscheiden sich schön voneinander (das Mehl sollte vorab mit Backpulver und Salz vermischt werden).

Zum Schluss das Glas oder Flasche oder verschließen, hübsch verzieren und die Backanleitung anhängen. Hier sollte dann draufstehen, was in der Backmischung enthalten ist, was noch benötigt wird und wie die Zubereitung funktioniert.

Für die Brownies sieht dann so aus:

Noch hinzufügen:

  • 100 g Butter
  • 3 Eier

und so wird’s gemacht:

  • Butter im Topf schmelzen lassen
  • Eier schaumig schlagen die abgekühlte Butter  nach und nach dazugeben
  • unter ständigem Weiterrühren die Zutaten aus dem Glas löffelweise dazugeben
  • den Teig in eine gefettete Form (ca. 20 x 20 cm) geben und im vorgeheiztem Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten backen

 

brownies backmischung im glas geschenkidee rezept

 

Backmischung im Glas – Cookies

Für die Cookies werden folgende Zutaten benötigt:

  • 120 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Haferflocken
  • 50 g brauner Zucker
  • 30 g weißer Zucker
  • 80 g Schokodrops oder Schokolinsen

Auch hier wir zuerst das Mehl mit Backpulver, Natron und Salz vermischt und dann ins Glas gefüllt. Nacheinander die übrigen Zutaten einfüllen.

 

rezept cookies backmischung im glas

 

Für die Cookies werden dann außer der Backmischung noch folgende Zutaten benötigt:

  • 75 g weiche Butter
  • 1 Ei

Und so wird’s gemacht:

  • Butter und Ei zu einer schaumigen Masse schlagen
  • Glasinhalt dazugeben und gut verkneten
  • aus dem Teig 10 Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und flachdrücken
  • im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten backen

 

cookies rezept backmischung im glas

 

Die Backanleitungen für die Backmischungen im Glas, findet Ihr hier zum Download als PDF-Datei. Einfach ausdrucken, ausschneiden, auf einen Geschenkanhänger kleben und am Glas befestigen – oder alternativ per Hand auf einen Geschenkanhänger schreiben.

printable pdf backmischung im glas cookies brownies

 

Eine süße Last Minute Geschenkidee

Als Gastgeschenk oder Mitbringsel eignen sich die Backmischungen im Glas besonders gut und sehen auch noch hübsch aus. Auch wenn vorher ausgemacht wurde, sich nichts zu schenken finde ich die Backmischungen im Glas eine süße Idee – einfach um nicht mit leeren Händen dazustehen. Die Backmischungen im Glas sind – im wahrsten Sinne des Wortes – eine süße Geschenkidee.

 

backmischung im glas last minute geschenkidee gastgeschenk

 

Und damit ist nun auch mein letzter Beitrag aus der Reihe Wundervolle Geschenke für 2017 online und ich konzentriere mich jetzt voll und ganz auf unser Offline-Weihnachtsfest und die letzten Vorbereitungen dafür. Die letzten Wochen sind einfach viel zu schnell an mir vorbeigeflogen und obwohl ich so früh wie noch nie in Weihnachtsstimmung war, habe ich das Gefühl, dass dieser Advent einfach viel zu kurz war…

Und deshalb: Genießt die letzten Adventstage!

 

backmischung im glas last minute geschenk

 

 

Folge:

Kommentar verfassen