Entspann Dich! [Anzeige]
Daily Dose of Spa – kleine Wellnessmomente für den Alltag

 

Zwischen Beruf, Familie und Haushalt ist es manchmal gar nicht so einfach einen Moment Zeit für sich selbst zu finden. So kommt es mir zumindest oft vor. Immer unter Strom, es müssen noch etliche Dinge erledigt werden, Termine die wahrgenommen werden müssen…. Dabei wissen wir doch alle, wie gut uns kleine Auszeiten tun.

Es muss ja nicht gleich ein ganzes Wellness-Wochenende sein um die Akkus wieder aufzuladen – manchmal reicht auch eine kleine, aber sehr bewusste, Dosis Spa und alles läuft wieder rund…

 

Daily Dose of Spa Wellnessmomente Titelbild Steine

 

Daily Dose of Spa

“Daily Dose of Spa” – kleine, bewusste Spa-Momente sorgen für die nötige Entspannung und Ausgeglichenheit um den stressigen Alltag zu bewältigen. Das findet Geberit auch und hat deshalb zu einem Blogger-Event der ganz besonderen Art eingeladen.

Ein Wochenende lang ging es um eben diese kleinen Wellnessmomente und darum wie wir sie am besten in den Alltag integrieren können. Ich habe so einige Tipps und Erfahrungen aus diesem Wochenende mitnehmen können und weiß jetzt, dass Spa nicht unbedingt ein Wochenende in einem Wellness-Hotel bedeuten muss. Kleine Spa-Momente im Alltag sind mindestens genauso wichtig wie ab und zu eine ausgiebige Auszeit.

 

Daily Dose of Spa Wellness Oel

 

Und dass sogar eine Toilette für einen gewissen Spa-Moment sorgen kann, hätte ich vor diesem Wochenende übrigens auch nicht geglaubt. Aber jetzt, nachdem ich das Geberit AquaClean Dusch-WC selbst ausprobiert habe, verstehe ich auch, wie Geberit das mit den kleinen Spa-Momenten im Alltag meint… Die Reinigung mit angenehm temperiertem Wasser statt mit Toilettenpapier ist tatsächlich wie ein kleiner Spa-Moment im Alltag.

 

Daily Dose of Spa Toilette Rosen

 

Da wir jetzt aber nicht alle anfangen unsere Badezimmer zu renovieren und ein AquaClean Dusch-WC einbauen lassen können, geben wir uns vorerst mal mit den kleinen Tipps zufrieden, die ich aus diesem Wochenenede mitgenommen habe.

Auch wenn ich mir sonst keine guten Vorsätze für das Neue Jahr vornehme – habe ich es mir auf die Fahne geschrieben, mir im kommenden Jahr mehr Zeit für mich zu nehmen und mir mehr Wellnessmomente im Alltag zu gönnen. Ein ausgiebiges Bad, ein selbstgemachtes Peeling für die Haut oder eine einfache Kur für unglaublich weiche und glänzende Haare. Hier kommen meine 3 Lieblings-Spa-Tipps für zu Hause.

 

Daily Dose of Spa Badewanne Rosenblaetter

 

 1. Spa To Go – Meersalz-Öl-Peeling

  • 150 g Meersalz
  • 5 EL Mandel- oder Jojobaöl
  • einige Tropfen Aromaöl
  • ein leeres Weckglas (200 ml)

 

Ein anregendes Körperpeeling kann man mit wenigen Zutaten ganz einfach selbst herstellen und verzichtet somit auf die unnötige Chemie, die in vielen fertigen Peelings drinsteckt. Das selsbtgemachte Körperpeeling aus Meersalz und Mandel- oder Jojaböl ist gut verschlossen (zum Beispiel in einem Weckglas) einige Wochen haltbar und eignet sich übrigens auch ganz hervorragend als Geschenk.

 

Daily Dose of Spa Koerperpeeling

 

Dafür wird einfach das Meersalz zusammen mit dem Mandel- oder Jojobaöl in einem Schälchen mit einem Löffel gut vermengt. Einige Tropfen Aromaöl dazugeben, wieder gut vermischen und in ein leeres Weckglas füllen.

 

2. Avocado on Top – intensive Haarkur

Für die intensive Haarkur, die für wirklich unglaublich weiche Haare sorgt, braucht Ihr eine Avocado, Sahne und einen Mixer. Und eine gute halbe Stunde Zeit, in der Ihr vielleicht mal wieder zu einem guten Buch greift…

Eine halbe Avocado und ein halber Becher Sahne werden im Standmixer (oder mit dem Pürierstab) vermischt und anschließend ins trockene Haar einmassiert. Eine halbe Stunde einwirken lassen, ausspülen und die Haare anschließend nur mit Shampoo waschen.

 

Daily Dose of Spa wellness

 

3. Coffee-Quickie – gegen Augenringe

Als Kaffeliebhaber weiß ich, Kaffee macht zwar wach, aber gegen die Augenringe nach einer zu kurzen Nacht, kann er leider nichts ausrichten. Jedenfalls nicht, wenn ich ihn trinke.

Vermische ich aber einen Teelöffel Kaffeepulver mit einem Teelöffel Kokosöl und trage diesen Mix dicht unterhalb der Augen auf, dann sorgt diese Maske für ein viel frischeres Hautbild im Bereich der Augenpartie. Einfach 10 Minuten einwirken lassen und anschließend gründlich mit lauwarmen Wasser abspülen. Der Kaffe-Kokosöl-Mix wirkt abschwellend und die Augenringe verschwinden.

Denke ich an die bevorstehende Silvesternacht und den Morgen danach, schweifen meine Gedanken jetzt schon prüfend durch meinen Vorratsschrank ;-) Beide Zutaten für den Coffee-Quickie habe ich aber definitiv vorrätig, also steht dem ersten Wellness-Moment im Jahr 2018 definitiv nichts im Weg!

 

Daily Dose of Spa Bloggerevent cocktail

 

Mehr Wellnessmomente im Alltag

Mir im kommenden Neuen Jahr mehr Wellnessmomente im Alltag zu gönnen ist mehr ein Plan als ein Guter Vorsatz. Von Guten Vorsätzen hört man schließlich, dass sie viel zu oft nicht eingehalten werden – und es wäre definitiv schade um die kleinen Auszeiten, die im Alltag so gut tun…

Egal, wie diese Wellnessmomente für Euch aussehen; ob es ein ausgiebiges Bad ist, eine Fußmassage, oder einfach eine Auszeit mit einer Tasse Tee und einem guten Buch – ich wünsche Euch für 2018 ganz viele dieser kleinen Auszeiten. Sie tun uns gut und lassen die Akkus im Handumdrehen wieder aufladen.

In diesem Sinne – kommt gut ins Neue Jahr!

 

Daily Dose of Spa Entspannung

 

Anzeige
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Geberit entstanden. Vielen Dank für die Einladung zum außergewöhnlichen Bloggerevent und die kleinen Wellnessmomente. 

Folge:

2 Kommentare

  1. 30. Dezember 2017 / 16:16

    Danke für den Anti-Augenringe-Tipp! Die habe ich nämlich jeden Morgen, und das, obwohl ich kaum Alkohol trinke.
    Du hast recht: Man sollte sich wirklich viel mehr Zeit für sich selbst nehmen und ich selber hoffe ebenso, dass ich das hinkriegen werde. Ich habe mir auf jeden Fall fest vorgenommen, das Handy öfter mal auszuschalten, da hat man dann automatisch mehr Zeit für andere Dinge ;-)

    Dir einen fabelhaften Start ins neue Jahr!

    Herzliche Grüße von Kerstin

    • Vorstadtleben
      30. Dezember 2017 / 16:18

      Das mit dem Handy stimmt allerdings…. Geht mir genauso.
      Dir auch einen wunderbaren Start ins Jahr 2018!
      Liebe Grüße
      Moni

Kommentar verfassen