Naschen erlaubt...
Leckere Skyr Waffeln mit Banane und ein Zwischenstand nach 3 Wochen mit Weight Watchers

 

Waffeln zum Frühstück gefällig? Ich sehe Euch schon die Augen verdrehen und fragen “Wer bitte hat denn Lust sich morgens ans Waffeleisen zu stellen und Waffeln zu backen? Und der Teig muss ja vorher auch noch angerührt werden… Und ein gesundes und ausgewogenes Frühstück sind Waffeln ja schonmal gar nicht!”. Ja, Ihr habt ja Recht! Aber Waffeln zum Frühstück müssen erstens nicht gleich von der Gabel auf der Hüfte landen und zweitens braucht sich dafür auch niemand morgens ans Waffeleisen stellen. Das geht nämlich viel einfacher und ist zudem auch noch äußerst figurfreundlich – ach ja! Und lecker! Sehr lecker sogar!

 

Naschen ohne Reue Weight Watchers wenig punkte rezept Skyr Waffeln

 

Wie ich schon in einem meiner Wochenendposts angekündigt habe, habe ich mich dafür entschieden ein paar überflüssige Pfunde loszuwerden und diesen Weg mit Weight Watchers zu gehen. Ich möchte gar nicht behaupten, dass Weight Watchers das Non-Plus-Ultra ist und DIE Lösung für jeden, der gegen seine Extra-Kilo ankämpfen möchte – das muss einfach jeder für sich entscheiden. Für mich ist das My Way Programm von Weight Watchers im Augenblick aber genau das Richtige. Ich brauche eine gewisse Anleitung und Kontrolle und mit den vielen Rezeptvorschlägen aus der Weight Watchers App, oder auch den WW-Kochbüchern, macht mir das Abnehmen – seit inzwischen 3 Wochen – richtig Spaß und schmeckt zudem auch lecker.

So wie auch die Waffeln, die inzwischen zu meinem Standardrepertoire gehören. Dafür habe ich einfach ein Pancake-Rezept aus WW-App etwas abgewandelt und Waffelteig daraus gemacht. Mein erster Versuch die Waffeln im Waffeleisen zu backen, ist zwar geglückt und die Waffeln sind auch was geworden (und haben auch geschmeckt), dennoch war ich mit dem Ergebnis nicht 100% -ig zufrieden. Das muss doch besser gehen! Und es geht auch besser! Mit Silikon-Waffelformen für den Backofen (Amazon Partnerlink), die ich bei Amazon gefunden habe.

 

Skyr Waffeln im Backofen backen silikonbackform

 

Schnelle Waffeln aus dem Backofen – 8 auf einen Streich!

Die Waffeln aus dem Backofen werden viel fluffiger und softer als im Waffeleisen und außerdem sind gleich mal 8 Waffeln auf einen Streich fertig! Kein ewiges Stehen am Waffeleisen – vom hinterher Saubermachen ganz zu schweigen… Einfach nur den Waffelteig in die Formen füllen, ab damit in den Backofen, 15 Minuten warten… LECKER! Innen soft und außen leicht knusprig – genau so müssen Waffeln sein.

Die Waffeln lassen sich leicht aus dem Silikonformen lösen und sie werden zum Reinigen einfach nur mit Wasser und ein bisschen Spüli abgespült (also jetzt die Formen, nicht die Waffeln ;-))

Natürlich eignen sich die Waffelformen auch für Euren Lieblingswaffelteig, der aber wahrscheinlich weitaus mehr Kalorien enthält, als der Waffelteig, den ich jetzt regelmäßig in den Backofen schiebe ;-) Und Ihr könnt Eure Waffeln am nächsten Tag problemlos kurz im Toaster auftoasten und schon sind sind Eure Frühstückswaffeln fertig – wie frisch aus dem Backofen!

 

Waffeln aus dem Backofen Weight Watchers rezept

 

Naschen erlaubt! Figurfreundliche Skyr Waffeln mit Banane (nur 1 SmartPoint pro Waffel)

Mein Waffelteig besteht zum größten Teil aus Eiern und Skyr. Beides sind laut dem Weight Watchers My Way Programm Null-Points-Lebensmittel. Damit der Teig auch zu einem richtigen Teig wird, kommt etwas Mehl dazu, ein wenig Backpulver und für die nötige Süße sorgt pürierte Banane. Wer es noch ein bisschen süßer mag, fügt noch einen Spritzer Diät-Süße in den Teig – ist aber wirklich nicht nötig. Mit diesen Zutaten kommt man auf einen Pointswert von genau 1 SmartPoint pro Waffel. Ich rechne immer 2 Waffeln pro Portion und mit frischem Obst als Belag geben die Waffeln ein wirklich leckeres – und gesundes – Frühstück ab – für gerade mal 2 SmartPoints.

 

Nachtisch wenig punkte Weight Watchers skyr waffeln rezept
Rezept drucken
Skyr Waffeln mit Banane
Naschen ohne Reue! Die Bananen-Skyr-Waffeln passen perfekt in das Weight Watchers Abnehmprogramm und enthalten nur 1 SmartPoint pro Waffel.
Skyr Waffeln mit Banane
Rezept drucken
Naschen ohne Reue! Die Bananen-Skyr-Waffeln passen perfekt in das Weight Watchers Abnehmprogramm und enthalten nur 1 SmartPoint pro Waffel.
Portionen
8Waffeln
Portionen
8Waffeln
Skyr Waffeln mit Banane
Zutaten
  • 4 Eier
  • 1-2 Bananen püriert
  • 100 g Weizenmehl kann durch andere Mehlsorten ersetzt werden
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Skyr (natur)
Portionen: Waffeln
Zutaten
  • 4 Eier
  • 1-2 Bananen püriert
  • 100 g Weizenmehl kann durch andere Mehlsorten ersetzt werden
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Skyr (natur)
Portionen: Waffeln
Zubereitung
  1. Die Silikonbackformen auf ein Backblech stellen. Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze (oder 200 Grad Umluft) vorheizen.
  2. Die Eier zusammen mit der pürierten Banane aufschlagen. Übrige Zutaten hinzufügen und vermischen.
  3. Den fertigen Teig in die Silikonbackformen geben und im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten fertigbacken. Dann die Waffeln aus der Form stürzen, nochmals andersherum auf das Backblech legen und im Backofen nochmal kurz die Oberseite aufknuspern lassen.

 

Wer hätte das gedacht, dass man mit leckeren Waffeln zum Frühstück auch noch abnehmen kann? Und das ohne morgens am Waffeleisen zu stehen oder es hinterher mühsam saubermachen zu müssen…

 

3 Wochen Weight Watchers – ein Zwischenstand

Nach 3 Wochen mit dem Weight Watchers Programm geht es mir richtig gut! Ich habe es mir nicht nur mit Waffeln zum Frühstück gut gehen lassen, sondern habe in den vergangenen 3 Wochen tatsächlich richtig lecker gegessen – und dabei abgenommen.

 

Weight Watchers Rezept Skyr Waffeln Banane

 

Das hört sich ja easy an: Skyr Waffeln zum Frühstück und auch ansonsten leckere Gerichte essen und dabei auch noch abnehmen? Ganz so einfach ist das natürlich nicht. Ich esse definitiv anders als vorher und ich esse viel bewusster. Man muss Umdenken und die Ernährung umstellen, wenn man Gewicht reduzieren möchte – anders klappt es nun mal nicht. Eine Diät bedeutet nunmal auch Verzicht und Selbstdisziplin – ich würde lügen, wenn ich etwas anderes behaupten würde.

Trotzdem heißt abnehmen zu wollen nicht zwangsläufig einen vollständigen Verzicht auf die Lieblingsspeisen. Das Weight Watchers Programm sieht vor, dass man sich auch mal etwas gönnt. Wer immer nur verzichtet, wird irgendwann frustriert doch zu Schokolade, Kuchen & Co. greifen. Und auch ich gönne mir ab und zu etwas. Letztes Wochenende zum Beispiel eine leckere Pizza beim Italiener :-) Die habe ich richtig genossen (und wider Erwarten noch nicht mal ganz geschafft!) – und trotzdem habe ich in den letzten 3 Wochen knapp 5 kg abgenommen. Ohne zu hungern und mit einem richtig guten Gefühl.

 

weight watchers skyr waffeln wenig smartpoints

 

Auf meine Skyr Waffeln zum Frühstück oder auch mal Nachmittags zum Kaffee möchte ich jedenfalls nicht mehr verzichten – und das brauche ich ja auch gar nicht…

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

 

Hinweis zur Transparenz:
Die Verlinkung zum Amazon-Produkt ist ein Amazon Partner Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision – für Euch ändert sich am Preis des Produktes natürlich nichts!

 

Auch interessant...

4 Kommentare

  1. Maike
    8. März 2018 / 21:17

    Die Waffeln sehen toll aus! Kaum zu glauben, das sie nur einen Smart Point haben, aber laut den Zutaten kommt das schon hin. Das Rezept habe ich mir ausgedruckt und werden die Waffeln auf jeden Fall probieren. Eine tolle Alternative zum Frühstück oder Nachmittags zum Café. Danke für das appetitliche Rezept.
    Lieben Gruß
    Maike

    • Vorstadtleben
      Autor
      8. März 2018 / 21:37

      Sie haben tatsächlich nur einen SmartPoint :-)
      Liebe Grüße
      Moni

  2. Heike
    8. März 2018 / 21:21

    WOW! 5 Kilo in 3 Wochen sind echt viel! Mein WW-Coach sagt immer das Programms sieht vor, dass man bis zu einem Kilo in der Woche abnehmen kann.
    Die Waffeln klingen richtig lecker, ich habe mir das Rezept gleich gespeichert und probiere es gleich morgen aus. Solche Waffelformen habe ich schon und mag Waffeln daraus viel lieber als aus dem Waffeleisen.
    Danke für das Rezept!
    LG, Heike.

    • Vorstadtleben
      Autor
      8. März 2018 / 21:35

      Ja, die Waffeln aus dem Backofen sind tatsächlich um Welten besser als aus dem Waffeleisen.
      Dass das mit der Abnahme so schnell geht, hätte ich selbst nicht gedacht. Dafür gab es auch gleich anschließend einen Stillstand, so dass sich das mit dem einen Kilo pro Woche auf lange Sicht einpendeln wird (hoffe ich jedenfalls).
      Liebe Grüße
      Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.