Wir lieben Brot
Brot zum Abendbrot – ein kerniges Eiweißbrot statt schwerer Kohlenhydrate

 

Das Abendessen ist bei uns oft die einzige Mahlzeit, die wir alle gemeinsam zu uns nehmen. Jedenfalls unter der Woche. Am Wochenende essen wir grundsätzlich alle gemeinsam am Tisch und genießen diese gemeinsamen (Mahl-)Zeiten auch sehr. Unter der Woche hat jeder seinen Job mit unterschiedlichen Arbeitszeiten, Schule – auch mal mit Nachmittagsunterricht, Termine, Hobbies… da kommt gemeinsames Essen oft zu kurz. Aber zum Abendessen sitzen wir alle gemeinsam am Tisch.

Ob bei uns abends warm oder kalt gegessen wird, ist immer unterschiedlich und hängt ganz vom Tagesablauf ab. Und habe ich früher Brot zum Abendessen nicht so richtig gemocht – mag ich es jetzt um so lieber. Zum Glück ist auch Laura ein richtiger Brot-Fan (Hauptsache es ist richtig schön frisch!).

Inzwischen liebe ich es auch Brot selber zu backen – es geht einfach nichts über ein frisch gebackenes Brot aus dem eigenen Backofen. Das duftet einfach so herrlich… Wenn es nur nicht so viele Kohlenhydrate hätte, die mir (bzw. meiner Hüfte) abends leider überhaupt nicht gut tun…

 

kerniges eiweissbrot weight watchers rezept

 

Tschüss Kohlenhydrate – Hallo Low Carb Brot

Aber auf Brot einfach verzichten? Das könnte ich nicht… Es würde mir unheimlich schwer fallen auf Brot, Kartoffeln oder Nudeln komplett zu verzichten. Deswegen ist die Low Carb Ernährungsweise für mich nicht wirklich eine Option. Jedenfalls nicht grundsätzlich.

Gerade zum Abendessen versuche ich aber auf übermäßig viele Kohlenhydrate zu verzichten, weil ich einfach merke, dass es mir gut tut. Und deshalb habe ich das Brot einfach gegen ein selbst gebackenes Eiweißbrot ausgetauscht, spare mir so die Kohlenhydrate, bin aber trotzdem satt und es schmeckt lecker.

Bei einigen Eiweißbroten habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie mir einfach zu wenig nach Brot geschmeckt haben. Trotzdem habe ich es nicht aufgegeben verschiedene Rezepte auszuprobieren und letztens bin ich wieder über ein Rezept gestolpert, dass ich mir schon vor Wochen aus einer Zeitschrift notiert habe (ich weiß nur nicht mehr welche Zeitschrift es war…). Kurzerhand habe ich das Rezept ausprobiert und bin begeistert! Ein Low Carb Brot, das nicht nur beim Backen schon richtig nach Brot duftet – es schmeckt auch noch schön kernig, macht satt und fühlt sich dabei nicht so schwer an wie ein gewöhnliches Brot.

 

eiweissbrot backen weight watchers rezept

 

Wer sich mit der Low Carb Ernährung ein bisschen beschäftigt, weiß aber auch, dass das nicht heißt komplett auf Kohlenhydrate zu verzichten und dabei automatisch abzunehmen. Gleichzeitig heißt es auch, dass Low Carb Rezepte zwar keine bis ganz wenig Kohlenhydrate enthalten, dafür aber um so mehr Fett. Durch die verringerte Zufuhr von Kohlenhydraten, wird im Körper widerrum die Fettverbrennung angekurbelt, was zwar plausibel klingt, aber nicht automatisch schlank macht…

Ich bin keine Ernährungsexpertin und auch nicht durch und durch ein Low Carbler – das Eiweißbrot ist für mich aber absolut eine gute Alternative, die mir schmeckt, satt macht und gut tut. Mit dem “richtigen” Belag – wie z.B. körnigem Frischkäse mit Gemüse, Hähnchenbrust, fettarmen Frischkäse oder Lachs – passt das Brot auch sehr gut in mein Weight Watchers Programm. Obwohl es sich punktemäßig von einem “normalen” Brot nicht unterscheidet (3 Smart Points pro Scheibe), greife ich lieber zu meinem kernigen Eiweißbrot. Einfach weil es mir schmeckt.

 

eiweissbrot abendbrot rezept

 

Kerniges Eiweißbrot – das Rezept zum selber backen

Ob nur Low Carbler oder nicht – wer Abends auf Kohlenhydrate aber nicht auf Brot verzichten möchte, ist mit diesem Rezept bestens bedient.

Es eignet sich auch hervorragend um daraus mit Schinken und Spiegelei einen “Strammen Max” zu machen oder es als Röstbrot in der Pfanne anzurösten. Brot zum Abendbrot muss ja nicht immer nur aus der traditionellen Stulle mit Käse und Wurst bestehen….

 

Titelbild Rezept Eiweissbrot backen
Rezept drucken
Kerniges Eiweißbrot - Low Carb Brot
Eine Scheibe enthält ca. 170 kcal, 12g Eiweiß, 11g Fett und 3g Kohlenhydrate (3 Weight Watchers Smart Points pro Scheibe)
Kerniges Eiweißbrot - Low Carb Brot
Rezept drucken
Eine Scheibe enthält ca. 170 kcal, 12g Eiweiß, 11g Fett und 3g Kohlenhydrate (3 Weight Watchers Smart Points pro Scheibe)
Portionen
16Scheiben
Portionen
16Scheiben
Kerniges Eiweißbrot - Low Carb Brot
Zutaten
  • 7 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 100 g Leinsamen geschrotet
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 4 EL Chiasamen
  • 4 EL Leinsamenmehl
  • 1 EL Botgewürz
  • 1 TL Salz
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Sonnenblumenkerne zum Bestreuen
Portionen: Scheiben
Zutaten
  • 7 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 100 g Leinsamen geschrotet
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 4 EL Chiasamen
  • 4 EL Leinsamenmehl
  • 1 EL Botgewürz
  • 1 TL Salz
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Sonnenblumenkerne zum Bestreuen
Portionen: Scheiben
Zubereitung
  1. Eier und Magerquark cremig rühren.
  2. Die übrigen Zutaten dazugeben und alles gründlich verrühren.
  3. Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden, den Teig hineinfüllen, mit den Sonnenblumenkernen bestreuen und bei Raumtemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Während der Ruhezeit den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze (alternativ ca. 155°C Umluft) vorheizen.
  5. Das Brot ca. 80 Minuten backen (nach etwa einer Stunde evtl. abdecken damit es nicht zu dunkel wird).
  6. Nach dem Backen aus der Form heben und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

 

Ich habe das Brot übrigens scheibenweise eingefroren und taue es bei Bedarf im Toaster auf. Schmeckt wie frisch gebacken…

Guten Appetit!

 

brot backen abnehmen weight watchers eiweissbrot

 

 

Auch interessant...

1 Kommentar

  1. EllisWelt
    23. März 2018 / 23:04

    Das klingt super lecker und ich werde es so bald als möglich nachbacken!
    Vergangene Woche habe ich das Eiweißbrot aus drei Zuraten ausprobiert das zur Zeit in aller Munde ist… Sagen wir mal so: ist Geschmackssache ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.