Home & Living
DIY: TV Wand als Blickfang – und die Qual der Wahl des passenden Motivs

 

Ein Fernseher an sich ist nicht wirklich schön… Meist ist er schwarz, steht auf einem Lowboard oder hängt an der Wand und tut wirklich nichts dafür um den Raum irgendwie schöner zu machen. Es sei denn, man besitzt eines der neuen Geräte, die sich “The Frame” nennen und im ausgeschalteten Zustand einem gerahmten Bild täuschend ähnlich sehen. Aber dafür zahlt man nun mal, im Vergleich zu einem herkömmlichen Flatscreen, eine ganze Stange mehr Geld – und ganz ehrlich: das ist es mir nicht wert.

Als ich mir Anfang des Jahres ein eigenes Zimmer als Rückzugsort eingerichtet habe, stand dennoch fest, dass dort auch ein Fernseher stehen soll – um mal ungestört Netflix zu gucken, wenn der Mann mal wieder dem Star Wars Fieber verfallen ist ;-) Ich habe mich für einen weißen Fernseher entschieden (mal was anderes) und habe ihn auf einem Lowboard platziert. So weit, so gut – so richtig glücklich hat mich das aber nicht gemacht. Es fehlte noch das gewisse Etwas an der Wand….

 

DIY TV Wand mit indirekter Beleuchtung

 

Wanddekoration:  Bilder, Poster, Fototapeten…

Zunächst befand sich oberhalb des Fernsehers ein Wandregal, auf dem ein gerahmtes Bild stand. Eine Weltkarte in schwarz-weiß, weil ich den Raum nicht mit Farben überladen wollte… Dass das Ganze, in Verbindung mit dem Fernseher, vor der sandfarbenen Wand etwas trist wirkte, wurde mir erst bewusst, als das Zimmer komplett fertig war.

Eine neue Wanddekoration sollte also her und wie es der Zufall so will, hat sich zeitgleich auch Andrea vom Dreiraumhaus mit Wanddekoration beschäftigt und mich mit Ihrem Beitrag auf eine Idee gebracht… Wer jetzt Andrea’s Beitrag liest und mein Endergebnis betrachtet – wird feststellen, dass hier weder Kirschblüten, noch ein neues gerahmtes Motiv zu finden sind – und trotzdem hat mich der Beitrag zum Bau einer TV Wand inspiriert.

 

 

Der Grund dafür: die Pixers – Fototapeten. Bei Pixers findet man nicht nur unzählige Motive als Poster, gerahmte Bilder, Leinwandbilder, Acrylbilder, etc. – sondern auch als Fototapete und das sogar selbstklebend! Tapezieren ohne Kleister anzurühren oder den Tapeziertisch aufzubauen? Einfacher geht es wohl kaum – und das hat mich auf die Idee gebracht, die Wand mit dem Fernseher nicht nur durch ein Bild aufzulockern, sondern gleich mit einem großflächigem Motiv.

 

Und dann kam die Qual der Wahl…

Das wohl Schwierigste an der Entstehung der TV Wand war wohl die Auswahl des Motivs. Es sollte nicht zu bunt sein, um beim Fernsehen nicht abzulenken, und dennoch sollte es ja irgendwie ein Blickfang werden. Letzendlich fiel meine Wahl auf ein florales Muster mit Mohnblumen, das ich als selbstklebende Tapete bestellt habe.

 

DIY TV Wand Blickfang

 

Es wird empfohlen die selbstklebende Fototapete auf einem glatten Untergrund anzubringen und so kam mir dann die Idee, nicht einfach nur die Wand zu bekleben, sondern eine TV Wand zu bauen – mit indirekter Beleuchtung und einer Bilderleiste für Dekoration.

 

Material für die DIY TV Wand:

  • Holzlatten für Unterkonstruktion
  • OSB Platten (kann man im Baumarkt auf Maß zuschneiden lassen)
  • selbstklebende Fototapete
  • LED Lichtband (selbstklebend, zuschneidbar)
  • Bilderleiste (hier: IKEA)
  • Dübel und Schrauben / Bohrmaschine und Akkuschrauber oder Schraubendreher

 

DIY TV Wand – so wird’s gemacht

Zuerst haben wir aus Holzlatten eine Unterkonstruktion an der Wand angebracht. Darauf wurden dann die OSB-Platten geschraubt, die wir uns auf Maß im Baumarkt haben zuschneiden lassen.

 

DIY TV Wand Unterkonstruktion

1. Unterkonstruktion anbringen

DIY TV Wand Holzoplatte

2. OSB-Platten anschrauben

 

Für die indirekte Beleuchtung haben wir ein LED-Lichtband auf die Rückseite der OSB-Platten geklebt und dann die Tapete aufgeklebt. Das hat übrigens ganz wunderbar funktioniert – ohne Falten oder Luftblasen. So schnell haben wir noch nie eine Fläche tapeziert und selbst bei der Breite von 1,2 m war das Anbringen überhaupt kein Problem (zu zweit).

 

DIY TV Wand LED Lichtband indirekte Beleuchtung

3. LED Lichtband anbringen

pixers selbstklebende Fototapete

4. Fototapete aufkleben

 

Zum Schluss wurde dann noch die Bilderleiste angebracht und dann konnte auch schon dekoriert werden…

Wer den Fernseher lieber hängend an der Wand haben möchte, der kann die lästigen Kabel ganz wunderbar hinter der Holzverkleidung verschwinden lassen. Dafür einfach eine Aussparung in die OSB-Platte sägen, die TV-Halterung direkt an die Wand schrauben und die Kabel hinter der OSB-Platte verlegen.

 

DIY TV Wand selber bauen

 

TV Wand als Blickfang

Insgesamt hat der Bau der TV Wand eine gute Stunde gedauert. Eine Stunde, die sich so richtig gelohnt hat!

Die TV Wand ist ein richtiger Blickfang und der Fernseher wirkt nicht mehr so verloren vor der Wand. Und mit der indirekten Beleuchtung wird es abends so richtig gemütlich beim Fernsehen…

 

DIY TV Wand Dekoration

 

Kommentar verfassen