Mein Weg zurück zu mir selbst [Anzeige]
Mein persönlicher “Healthy Lifestyle” – und wertvolle Tipps rund um Ernährung, Gesundheit und Leben von Food & Health Coach Nadine Hüttenrauch

 

In den vergangenen 3 Monaten hat sich ganz schön viel verändert! ICH habe mich verändert – oder besser gesagt: meine Einstellung hat sich geändert. Meine Einstellung zum Essen, zum Sport und auch wie ich mich und mein Leben wahrnehme. Ich bin viel positiver, ausgeglichener – ja, ich bin glücklicher! Und das nicht nur, weil meine Waage letztendlich 11 Kilo weniger anzeigt, als noch vor 3 Monaten.

Als ich mich Anfang Februar entschieden habe endlich gegen die überflüssigen Pfunde anzukämpfen, hatte ich keine Ahnung was das für Auswirkungen haben würde. Ich wollte einfach nur wieder in meine Hosen passen und mich wieder wohlfühlen. Nach und nach hat sich aber nicht nur meine Ernährung geändert, sondern im Prinzip meine Lebensweise. Ich habe herausgefunden was mir gut tut und wie mein persönlicher “Healthy Lifestyle” aussieht…

 

healthy lifestyle ernaehrung gesund leben

 

Healthy Lifestyle – ausgewogene Ernährung, viel Bewegung und Freude daran

Die Grundbausteine eines gesunden Lebensstils sind ausgewogene Ernährung und viel Bewegung. Das ist nichts Neues! Das wissen wir alle und auch mir war das bewusst – aber danach gelebt habe ich nicht wirklich. Obst und Gemüse gehörten zwar auch vor meiner Ernährungsumstellung zu meinem Speiseplan, aber im Prinzip in viel zu geringen Mengen. Ich esse einfach gerne und gerne gut und vor allem viel. Ich bin ein Masse-Esser und mit reichhaltigen Sahnesoßen & Co. macht sich das an der Figur (und auf der Waage) stetig bemerkbar. Und auch an der Bewegung haperte es. Die Gassirunden mit Sammy fielen relativ kurz aus und das tat weder mir noch dem Hund gut. Die Folge: ich nahm zu.

Irgendwann bin ich an einem Punkt angekommen, an dem es endlich “KLICK” gemacht hat und ich festgestellt habe, dass sich etwas ändern muss. Dabei ist mir im Prinzip mein Arbeitgeber nicht ganz unschuldig, denn es wurde an meinem Arbeitsplatz ein Weight Watchers At Work Kurs angeboten. Für mich eine gute Gelegenheit, endlich etwas an meiner Ernährung zu ändern.

 

weight watchers skyr waffeln wenig smartpoints

 

Neben der Ernährung spielt bei einem gesunden Lebensstil aber auch die Bewegung eine große Rolle. Und vor allem: der Spaß daran. Keiner wird sich auf Dauer wohlfühlen, wenn er täglich nur Salat knabbert und sich dazu zwingt auch noch Sport zu treiben.

Mir war vor allem wichtig mich während meiner Ernährungsumstellung wohl zu fühlen und das ist mir auch gelungen. Mit ausreichend Abwechslung in der Ernährung und mit den ersten Erfolgen auf der Waage kam dann auch die Lust auf Bewegung.

 

Gesunde Ernährung – die Mischung macht’s

Wie man sich gesund ernährt, das wissen wir eigentlich alle. Und trotzdem brauche ich immer eine gewisse “Hilfestellung” – und da kam mir das Weight Watchers Programm gerade Recht. Ich habe eine ganze Menge über ausgewogene Ernährung gelernt und angefangen mein eigenes Essverhalten zu hinterfragen und zu ändern. Ich habe wieder Spaß am Kochen, probiere gerne neue Gerichte und Zutaten aus und bin überrascht wie vielseitig und lecker gesundes Essen sein kann.

Auf meinem Speiseplan steht jetzt viel frisches Gemüse und Obst, verschiedene Salate, mageres Fleisch und Fisch. Es kommen regelmäßig Hülsenfrüchte auf den Tisch und im Kühlschrank steht immer Skyr, magerer Quark und Joghurt. Mit diesen Produkten kann man viele leckere Gerichte zaubern, so dass der Speiseplan auch ausreichend abwechslungsreich ist.

 

healthy lifestyle pancakes vollkorn gesunde ernaehrung

 

Statt süßer Pancakes mit viel Zucker und weißem Mehl gibt es jetzt zum Beispiel Vollkorn Pancakes, die mit der Süße einer Banane auskommen. Dazu leckeres Obst und/oder einen Joghurt und schon ist das Frühstück perfekt. Und wenn es mal schnell gehen muss, dann greife ich zu meinen selbstgebackenen Skyr-Waffeln, die ich einfach nur im Toaster auftoaste und schon kann der Tag starten…

 

Bewegung – ab nach Draußen!

Mit den ersten gepurzelten Pfunden und dem Frühling kam bei mir dann auch die Lust auf Bewegung. Ich habe angefangen die Gassirunden mit Sammy deutlich auszudehnen und mir vorgenommen täglich ein bestimmtes Schrittziel zu erreichen. Und weil Ziele setzen bei mir scheinbar irgendwie funktioniert, habe ich mich Anfang April kurzerhand für den be2run in Hannover am 31.05. angemeldet.

 

Wochenendpost KW14 Laufen Traninig

 

Mit diesem Ziel vor Augen trainiere ich nun seit inzwischen 6 Wochen für den 6,7km-Lauf und es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn man die ersten Erfolge feststellt. Meine Ausdauer beim Laufen nimmt stetig zu und nach dem Training fühle ich mich einfach super! Ich bewege mich gerne an der frischen Luft und hat es mich Anfangs noch Überwindung gekostet mich in die Laufklamotten zu schmeißen, mache ich das inzwischen mit richtig viel Spaß an der Sache.

Inzwischen frage ich mich, warum ich eigentlich immer so ein Sportmuffel war…

 

Wer fit sein will, muss trinken – viel trinken!

Laufen kostet Schweiß und der raubt dem Körper Kraft. Flüssigkeit und wertvolle Mineralstoffe werden dem Körper entzogen und das merkt man auch am Wohlbefinden, wenn man nicht für ausreichend Nachschub sorgt.

 

wasser trinken mineralwasser

 

Deswegen trinke ich nach dem Sport immer ausreichend Mineralwasser. Es ist schon wie ein kleines Ritual, wenn ich nach dem Sport nach Hause komme. Auch wenn Wasser bisher nicht unbedingt zu meinen Lieblingsgetränken gehörte – nach dem Sport ist Mineralwasser einfach der beste Durstlöscher.

Inzwischen trinke ich über den Tag verteilt gut meine 2 – 3 Liter Mineralwasser, weil ich einfach merke, dass es mir gut tut. Ich habe viel seltener Kopfschmerzen und außerdem soll das Trinken von Wasser auch noch Stoffwechsel ankurbeln, was wiederum das Purzeln der Pfunde begünstigt. Natürlich nimmt man nicht automatisch ab, wenn man viel trinkt, aber es wirkt wohl durchaus unterstützend – warum also diesen Nebeneffekt also nicht einfach mitnehmen?

Ich habe jedenfalls für mich festgestellt, dass Wasser trinken auf jeden Fall zum Wohlbefinden beiträgt und mit frischen Früchten und/oder Kräutern im Mineralwasser schmeckt es auch ziemlich lecker! Infused Mineral Water – Ein sehr willkommener Durstlöscher im Sommer.

 

Mineralwasser infused water healthy lifestyle

 

Ich mag es gerne frischer mit Limette und Minze – im folgenden Video gibt es ein Rezept von Food & Health Coach Nadine Hüttenrauch, das ebenfalls sehr lecker klingt: “Pink Sunset” mit Grapefruit und Rosmarin.

Nadine Hüttenrauch hilft Menschen, einen gesünderen Lebens- und Ernährungsstil zu führen. Neben gesunder Ernährung, ausreichend Bewegung und Regenerationsmomenten, zählt für sie hierzu auch das Trinken von Mineralwasser.

In der Videoreihe der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) „Die Menschen hinter Mineralwasser“ erklärt der Food & Health Coach, welche positiven Effekte Mineralwasser auf den Körper haben kann und gibt wertvolle Tipps rund um das Thema Ernährung, Gesundheit und Leben.

 

Mehr Informationen unter www.mineralwasser.com

 

Healthy Lifestyle – mein Extra-Tipp: Bewusst genießen!

Mein Lebensstil hat sich in den letzten Monaten deutlich verändert. Ich esse gesünder, ich bewege mich viel mehr (und habe Spaß daran) und ich trinke viel Wasser. Mein Ziel war es Gewicht zu verlieren – und ich habe nicht nur Gewicht verloren, sondern auch viel mehr an Lebensqualität hinzugewonnen. Ich fühle mich wohler, fitter, gesünder und bin einfach zufrieden mit mir selbst. Das stimmt mich allgemein sehr positiv – und davon habe nicht nur ich etwas, sondern auch meine Mitmenschen :-)

Ich habe meinen persönlichen Healthy Lifestyle gefunden – aber nicht ohne mir ab und zu etwas zu gönnen. Würde ich mir alles verbieten, würde mich das irgendwann frustrieren. Ab und zu etwas Schokolade, ein Eis oder ein Stück Kuchen, oder auch mal ein Burger oder Pizza. Das möchte ich mir einfach nicht verbieten und genieße diese Leckereien ganz bewusst!

 

healthy lifestyle bewusst geniessen pizza

 

“Healthy Lifestyle” bedeutet für mich nicht nur der gesunde Lebensstil im Sinne von gesunder Ernährung und Sport. Es bedeutet für mich auch ein zufriedenstellender Lebensstil, der glücklich macht. Denn was hätte ich davon, wenn ich mich ausschließlich gesund ernähre und Sport treibe, es mich aber nicht vollends glücklich macht. Und seien wir doch mal ehrlich: Schokolade und Pizza machen einfach glücklich! ;-)

Genau deswegen erlaube ich mir diese Dinge auch. Ganz bewusst und ganz ohne schlechtes Gewissen…

 

 

Anzeige
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit der Informationszentrale Deutsches Mineralwasser (IDM) entstanden

 

Auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.