Was für eine Gaudi! [Werbung]
Bayerischer Abend mit Freunden – Bayerische Creme mit Karamellsoße zum Nachtisch und mein erstes Dirndl

*Werbung*
[Dieser Beitrag wird unterstützt von Alpenclassics] 

 

Einen Abend mit Freunden zu organisieren läuft heute anders ab als noch vor ein paar Jahren. Während man früher mehrere Telefonate geführt hat, um einen gemeinsamen Termin zu finden – erstellt man heute einfach eine WhatsApp-Grupppe, packt die jeweilige Freunde rein und schreibt: Bayerischer Abend am 03.11. bei uns – wer ist dabei?

So zumindest lief es bei uns ab, als wir unseren Bayerischen Abend planten. Eine Idee, die eigentlich zum Zeitpunkt des Oktoberfestes in München umgesetzt werden sollte, aber manchmal kommt es eben anders als man denkt… Aber leckeres Bayerisches Essen kann man schließlich auch außerhalb der Oktoberfestzeit genießen…

 

Bayerischer Abend im Dirndl Nachtisch Bayerische Creme

 

Aus Spaß wird Ernst…

Und so kam es auch, dass ich in diese Gruppe schrieb “Mit Lederhosen und Dirndl” – was eigentlich als Scherz gemeint war. Die Smileys hinter dem Text sollten das zumindest so rüberbringen. Aber dem war wohl nicht so. Plötzlich fingen unsere Freunde an Bilder von sich in Lederhosen bzw. Dirndl in die Gruppe zu posten und es wurde schnell klar: die meinen es tatsächlich ernst! Der Bayerische Abend sollte nicht nur ein Bayerischer Abend heißen, weil es entsprechendes Essen geben würde – wir sollten auch alle Bayerisch aussehen.

Was das Essen angeht, so ist ein Bayerischer Abend nicht mit viel Aufwand verbunden. Es sollte Weißwürste und Brezeln geben und der örtliche Metzger meines Vertrauens sorgte für den leckersten Leberkäse, den ich je gegessen habe. Und was die Weißwurst angeht: mir ist durchaus bewusst, dass sie in Bayern nur vormittags gegessen wird, weil sie das 12 Uhr Läuten nicht hören soll – aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die Weißwurst keine Uhr lesen kann und zum 12 Uhr Läuten schlief sie brav im Kühlschrank, so dass sie das unmöglich gehört haben kann… ;-)

Ich brauchte also nur noch für den Nachtisch zu sorgen und da habe ich mich spontan für den naheliegendsten Klassiker entschieden: Bayerische Creme mit Karamellsoße.

 

bayerische creme mit quark

 

Für den Nachtisch sorge ich – für das Dirndl: Alpenclassics.de

In Rezepten für Bayerische Creme wird oft der Schwierigkeitsgrad “mittel bis schwierig” genannt. Sie soll also nichts für Anfänger sein. Pfffft! Wer sich davon abschrecken lässt, ist selbst Schuld – dem entgeht nämlich ein sauleckerer Nachtisch für den sich der Aufwand definitiv lohnt. Und wenn man sich an die Anweisungen im Rezept hält, kann auch eigentlich nichts schiefgehen.

Wer die Bayerische Creme allerdings meidet, weil sie eine echte Kalorienbombe ist – auch hier gibt es Alternativen. Ich habe knapp die Hälfte der Sahne im Rezept durch Magerquark ersetzt – das tut dem cremigen Geschmack absolut keinen Abbruch und sorgt für ein nicht ganz so schlechtes Gewissen ;-) Schließlich will ich auch noch länger in mein neues Dirndl passen.

 

Alpenclassics Mididirndl PEPPER Nougat

 

Und das kommt von Alpenclassics.de – der Onlineshop von Winkler Tracht und Landhausmode.

Ich habe mich für das 2 teilige Marjo Mididirndl PEPPER Nougat entschieden – es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick! Das Dirndl ist durch die gedeckte Farbe relativ schlicht und doch irgendwie extravagant. Der leichte Organzastoff der Schürze ist bestickt und schimmert leicht im Licht. Dazu passend ist das Oberteil mit floralen Motiven bestickt,  und mit farbigen Strasssteinen und Pailletten ganz dezent unterlegt.

Das Rockteil ist aus fließendem Satinstoff und in Falten gelegt. In gleicher Farbe ist auch die Schleife der Schürze. Und die hat ja bekanntermaßen nicht nur die Aufgabe hübsch auszusehen – sondern auch noch eine Bedeutung.

 

verheiratet Schleife rechts Dirndl

 

Die Schleife vorne rechts gebunden, bedeutet, dass die Dirndl Trägerin bereits vergeben oder verheiratet ist. Wird die Schleife vorne links getragen, dann haben die Buben noch Chancen bei der Trägerin ;-) Vorne in der Mitte, bedeutet Jungfrau und hinten in der Mitte weist darauf hin, dass die Trägerin des Dirndl verwitwet ist. Aber auch z.B. Bedienungen, die ein Dirndl als Arbeitskleidung tragen, tragen die Schleife hinten!

Ich trage also meine Dirndlschleife auf der rechten Seite und zum Dirndl natürlich auch die passende Dirndlbluse. Im Alpenclassics Onlineshop wird zu jedem Dirndl gleich die passende Bluse auf der jeweiligen Artikelseite vorgeschlagen – die Auswahl fiel mir aber trotzdem schwer. Letztendlich habe ich mich für eine Dirndlbluse im Carmenstil mit Spitzenärmeln entschieden.

 

Dirndlbluse Spitze Offshoulder

 

Somit war der Bayerische Look komplett und der Bayerische Abend mit Freunden übrigens auch ein voller Erfolg!

Ob es nun an unseren Outfits lag, oder am leckeren Essen? Ich weiß es nicht – wahrscheinlich aber an der Kombination aus allem. Wir hatten eine Mordsgaudi und meine Bayerische Creme mit Karamellsoße ist ebenfalls sehr gut angekommen – und genau deswegen serviere ich Euch auch hier die beiden Rezepte dafür.

 

Dirndl Alpenclassics

 

Bayerische Creme mit Karamellsoße – die Rezepte

Für die Bayerische Creme solltet Ihr Euch etwas Zeit nehmen. Sie braucht Eure Aufmerksamkeit um gut zu werden und anschließend noch eine ganze Weile im Kühlschrank damit sie gelieren kann. Anschließend kann sie dann auf einen Teller gestürzt werden – oder man löffelt sie direkt aus dem Desserglas.

 

Bayersiche Creme mit Karamellsosse Rezept
Rezept drucken
Bayerische Creme mit Quark
Bayerische Creme - ein echter Klassiker unter den Desserts und definitiv ein süßes Schmankerl. Die Variante mit Quark ist etwas leichter als das Original - das tut dem sahnigen Geschmack allerdings keinerlei Abbruch. Einfach eine Sünde wert....
Bayerische Creme mit Quark
Rezept drucken
Bayerische Creme - ein echter Klassiker unter den Desserts und definitiv ein süßes Schmankerl. Die Variante mit Quark ist etwas leichter als das Original - das tut dem sahnigen Geschmack allerdings keinerlei Abbruch. Einfach eine Sünde wert....
Portionen
6 Portionen
Portionen
6 Portionen
Bayerische Creme mit Quark
Zutaten
  • 6 Blätter Gelatine
  • Vanilleschote
  • 450 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 3 Eigelbe
  • 115 g Rohrzucker
  • 250 g Magerquark
  • 200 ml Schlagsahne
Portionen: Portionen
Zutaten
  • 6 Blätter Gelatine
  • Vanilleschote
  • 450 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 3 Eigelbe
  • 115 g Rohrzucker
  • 250 g Magerquark
  • 200 ml Schlagsahne
Portionen: Portionen
Zubereitung
  1. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.
  2. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausstreichen und mit der Milch in einem Topf aufkochen lassen.
  3. Währenddessen Eigelbe und Zucker schaumig schlagen.
  4. Die Vanilleschote aus der Milch entfernen und die heiße Milch langsam unter ständigem Weiterrühren zur Eiermasse gießen.
  5. Die Mischung dann wieder in den Topf zurückgießen und bei kleiner Hitze unter Rühren erhitzen, bis die Flüssigkeit dicklich wird.
  6. Gelatine ausdrücken und in der warmen Creme auflösen.
  7. Den Topf in ein kaltes Wasserbad setzen und die Creme abkühlen lassen. Währenddessen immer wieder umrühren.
  8. Währenddessen den Quark mit einem Mixer cremig schlagen rühren und die Sahne steif schlagen.
  9. Sobald die Creme anfängt zu gelieren, Quark und steifgeschlagene Sahne unterheben.
  10. Die fertige Creme in 6 Dessertgläser füllen und für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

 

Die Karamellsoße kann zubereitet werden, während die Bayerische Creme im Kühlschrank verweilt. Anschließend nur noch in das passende Outfit schmeißen und schon kann der Bayerische Abend losgehen!

 

Karamellsosse Rezept
Rezept drucken
Karamellsoße
Nichts für Kalorienzähler - dafür aber für Leckermäuler ;-) Die leckere Karamellsoße passt besonders gut zu verschiedenen Desserts, Vanilleeis, Pudding oder auch zu Käsekuchen....
Karamellsoße
Rezept drucken
Nichts für Kalorienzähler - dafür aber für Leckermäuler ;-) Die leckere Karamellsoße passt besonders gut zu verschiedenen Desserts, Vanilleeis, Pudding oder auch zu Käsekuchen....
Portionen
300ml
Portionen
300ml
Karamellsoße
Zutaten
  • 75 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • 250 g Sahne (zimmerwarm)
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Salz
Portionen: ml
Zutaten
  • 75 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • 250 g Sahne (zimmerwarm)
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Salz
Portionen: ml
Zubereitung
  1. Wasser mit Zucker aufkochen und einkochen lassen bis der Zuckersirup hell karamellfarben aussieht.
  2. Die zimmerwarme Sahne langsam dazugießen, einrühren und so lange weiterköcheln lassen bis die Soße etwas eingedickt ist.
  3. Die Butter und eine Prise Salz einrühren und abkühlen lassen. Beim Abkühlen dickt die Karamellsoße noch ein, deswegen nicht zu lange einkochen lassen...

 

Guten Appetit!

 

Dirndl Mididirndl Alpenclassics

 

 

Auch interessant...

4 Kommentare

  1. 17. November 2018 / 11:20

    Hmm…. der Nachtisch sieht ja köstlich aus! :-) Und das Dirndl finde ich richtig hübsch, vor allem die Farben gefallen mir richtig gut.
    Liebe Grüße,
    Cindy ❤ http://www.fraeulein-cinderella.de

    • Vorstadtleben
      Autor
      18. November 2018 / 8:12

      Dankeschön 😊 Den Nachttisch kann ich auch sehr zum Nachmachen empfehlen.
      Liebe Grüße
      Moni

  2. 17. November 2018 / 21:30

    Sehr hübsches Dirndl – und der Nachtisch kommt auf die Weihnachtsliste :-)
    Viele Grüße
    Ilka
    PS: falls du schon am Packen bist, hier ist es richtig kalt, heute schon mit Eiskratzen

    • Vorstadtleben
      Autor
      18. November 2018 / 8:13

      Danke für den Tipp 👍🏻 Hier ist es auch schon knackig kalt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.