Suppenliebe...
Lecker und leicht ins neue Jahr – Cremige Tomaten-Linsen-Suppe mit Joghurt

Die Lecker ins Wochenende Rubrik, die ich letztes Jahr ins Leben gerufen habe, erfreut sich hier auf dem Blog großer Beliebtheit – was mich natürlich sehr freut! Ich freue mich, wenn Ihr meine Rezepte nachkocht, mir Feedback gebt, schreibt, Fotos der Gerichte schickt…. vielen lieben Dank dafür!

Um den Jahreswechsel herum habe ich mir natürlich Gedanken gemacht, wie es dieses Jahr mit und auf dem Blog weitergehen soll und auch wenn es in den letzten Wochen keine Wochenendrezepte gab – die Rubrik bleibt natürlich. Und ich hoffe, dass Ihr weiterhin Freude an meinen Rezepten habt.

cremige Tomatensuppe mit linsen

Neues Jahr – neue Rezepte

Es macht mir Spaß in der Küche Neues ausprobieren und zu experimentieren – aber genauso macht es mir auch Spaß altbewährte, vielleicht in Vergessenheit geratene, Rezepte zu kochen.

Es wird also weiterhin eine bunte Mischung aus Beidem sein. Rezepte zum Kochen und Rezepte zum Backen. Mal deftig, mal süß, mal kalorienarm, mal (sehr) kalorienreich ;-) Meistens werden es, wie bisher auch, Rezepte sein, die keine ausgefallenen Zutaten erfordern und unkompliziert zuzubereiten sind. Manchmal lohnt es sich aber auch mehr Zeit und Aufwand zu investieren – wenn das Ergebnis besonders lecker ist.

Den Anfang macht aber ein sehr unkompliziertes und figurfreundliches Rezept.

Rezept Tomaten Linsen Suppe

Winterzeit ist Suppenzeit

Ich liebe Suppen – erst recht im Winter. Die wohltuende Wärme einer heißen Suppe tut einfach gut. Und wenn die Suppe die richtige Konsistenz hat, dann schmeckt sie nicht nur lecker, sondern macht auch richtig satt.

Wem eine einfache Suppe als Mahlzeit nicht reicht, der zaubert sich ganz nebenbei noch eine schnelle Beilage dazu – wie zum Beispiel ein geröstetes Knoblauchbrot aus dem Backofen. Einfach eine Scheibe Brot mit etwas Olivenöl bestreichen, ein paar Minuten bei 200°C Umluft im Backofen rösten und anschließend mit einer halbierten Knoblauchzehe über die geröstete Brotscheibe reiben. Eine superschnelle Beilage, ganz nebenbei zubereitet und passt hervorragend zu der cremigen Tomaten-Linsen-Suppe, um die es hier heute geht.

cremige suppe leicht schnelles suppenrezept

Cremige Tomaten-Linsen-Suppe mit Joghurt

Schön cremig, aber nicht breiig. Fruchtig lecker und schnell und einfach zubereitet – das ist die cremige Tomaten-Linsen-Suppe mit Joghurt.

Die Linsen sorgen für ein angenehmes Sättigungsgefühl und sind dabei ein wichtiger Eiweißlieferant – wer also ein paar der angefutterten Weihnachtspfunde verlieren möchte, ist mit diesem Suppenrezept definitiv auf der richtigen Seite ;-) Viel Eiweiß, in Verbindung mit Bewegung, sorgt dafür, dass die Pfunde purzeln – Hungern ist da definitiv der falsche Weg!

Also, nichts wie ran an das Rezept und losgekocht!

Cremige Tomaten-Linsen-Suppe mit Joghurt

Rezept Tomaten Suppe cremig
Rezept drucken
Vorbereitungszeit5 Min.
Kochzeit20 Min.
4 Portionen

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 50 g rote Linsen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 EL Kräuter
  • Salz und Pfeffer
  • Joghurt zum Verfeinern

Anleitung:

  • Zwiebel würfeln, Knoblauch pressen und beides im heißen Öl kurz anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten.
  • Mit Gemüsebrühe ablöschen. Passierte Tomaten, Kräuter, rote Linsen und die Rosmarinzweige dazugeben. Aufkochen lassen und ca. 20 Minuten köcheln lassen – ab und zu umrühren.
  • Am Ende der Garzeit die Rosmarinzweige entfernen und die Suppe pürieren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Joghurt verfeinert servieren.
 
 

Guten Appetit!

leichte tomatensuppe Suppe Winterzeit

Lecker ins Wochenende – es geht weiter

Das Rezept für die cremige Tomaten-Linsen-Suppe mit Joghurt sollte eigentlich – wie gewohnt – zum Wochenende online gehen. Aber manchmal kommt das offline-Leben eben dazwischen und so geht sie eben als gesunder Start in die Woche ins Rennen.

Vermutlich wird es in den nächsten Wochen hier eher leichtere Rezepte geben – denn auch bei mir haben sich Weihnachtspfunde auf der Hüfte niedergelassen, denen ich den Kampf angesagt habe. Keine Diät, kein Zwang – aber mehr Augenmerk auf das, was so auf dem Teller landet… Und das sind seit Jahresanfang eben leichtere Gerichte, die die Zahl auf der Waage auch tatsächlich schon haben kleiner werden lassen. Außerdem verzichte ich komplett auf Süßigkeiten, was mir zwar (noch) einigermaßen leicht fällt – aber ich weiß genau, dass die Lust auf Kuchen & Co. bestimmt bald wiederkommen wird.

Wer also Lust auf – ich nenne es mal: „Süßes Backen ohne Reue“ hat, der sollte zum Wochenende hin wieder reingucken – ich habe da schon etwas im Kopf, was ich unbedingt ausprobieren möchte. Und wenn es gelingt (und schmeckt) dann wird es das kommende Lecker ins Wochenende Rezept sein…

Bis dahin – es ist noch Suppe da!

Rezept Tomaten Suppe cremig

Auch interessant...

3 Kommentare

  1. 7. Januar 2019 / 23:40

    Hm lecker und wenn’s von der Uhrzeit nicht schon so spät wäre, würde glatt nachkommen. Dann eben morgen. Ich liebe rote Linsen in Kombination mit Tomaten.
    Liebe Grüße Caro

    • Vorstadtleben
      Autor
      8. Januar 2019 / 9:06

      Na dann… Lass Dir die Suppe schmecken :-) (wenigstens weißt Du schon, was es heute bei Dir gibt – ich bin ich noch planlos).
      Liebe Grüße
      Moni

  2. 9. Januar 2019 / 12:58

    Liebe Moni,
    DANKE für dieses tolle Rezept!
    Ich freue mich als großer Suppenfan schon sehr darauf, es auzuprobieren.
    Ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Marie von HoseOnline.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.