Backen im Herbst Apfel Zimt Schnecken
Apfel Zimt Schnecken
Apfel Zimt Schnecken – der Klassiker aus Hefeteig gehört genauso zum Herbst wie eine heiße Tasse Tee. Am besten noch Ofenwarm genießen…. Aber auch am nächsten Tag (vorausgesetzt es sind welche übrig) schmeckt der süße Snack noch göttlich gut.
Backen im Herbst Apfel Zimt Schnecken
Apfel Zimt Schnecken
Apfel Zimt Schnecken – der Klassiker aus Hefeteig gehört genauso zum Herbst wie eine heiße Tasse Tee. Am besten noch Ofenwarm genießen…. Aber auch am nächsten Tag (vorausgesetzt es sind welche übrig) schmeckt der süße Snack noch göttlich gut.
Portionen Vorbereitung
16Stück 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 60Minuten
Portionen Vorbereitung
16Stück 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 60Minuten
Zutaten
Hefeteig
  • 150ml Milch
  • 1Päckchen Trockenhefe
  • 325g Weizenmehl
  • 50g Zucker
  • 50g Butterzimmerwarm
  • 1 Ei
Apfel Zimt Füllung
  • 2 große Äpfel
  • 50g Zucker
  • 1EL Zitronensaft
  • 1/2TL gemahlenen Zimt
  • 35g Butter
…außerdem
  • etwas Milch zum Bestreichen
Anleitungen
Hefeteig
  1. Die Milch erwärmen.
  2. Währenddessen die Trockenhefe unter das Mehl mischen. Übrige Zutaten für den Hefeteig hinzufügen (die warme Milch nicht vergessen!) und zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen – bis sich sein Volumen etwa verdoppelt hat (ca. 45-60 Minuten). Inzwischen die Füllung vorbereiten.
Füllung
  1. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Apfelstücke mit Zitronensaft, Zucker und Zimt vermischen und in einem Topf ein paar Minuten andünsten. Anschließend beiseite stellen und abkühlen lassen.
  3. Butter zerlassen.
…und weiter geht’s…
  1. Wenn der Hefeteig sein Volumen ungefähr verdoppelt hat, wird er aus der Teigschüssel auf eine bemehlte Arbeitsfläche gestürzt und kurz mit den Händen durchgeknetet.
  2. Anschließend den Teig zu einem Rechteckt (ca. 35x45cm) ausrollen und mit der zerlassenen Butter bestreichen.
  3. Die Zimt-Apfelstücke auf dem Teigrechteck verteilen und von der langen Seite her aufrollen.
  4. Die Teigrolle mit einem Messer in ca. 3.cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  5. Den Backofen auf ca. 180°C Ober-/Unterhitze – bzw. ca. 160°C Umluft – vorheizen. Währenddessen gehen die Hefescheiben noch ein wenig auf und nachdem sie mit etwas Milch eingepinselt wurden, können sie auch schon für ca. 20 Minuten im Backofen verschwinden.
Rezept Hinweise