Bayersiche Creme mit Karamellsosse Rezept
Bayerische Creme mit Quark
Bayerische Creme – ein echter Klassiker unter den Desserts und definitiv ein süßes Schmankerl. Die Variante mit Quark ist etwas leichter als das Original – das tut dem sahnigen Geschmack allerdings keinerlei Abbruch. Einfach eine Sünde wert….
Bayersiche Creme mit Karamellsosse Rezept
Bayerische Creme mit Quark
Bayerische Creme – ein echter Klassiker unter den Desserts und definitiv ein süßes Schmankerl. Die Variante mit Quark ist etwas leichter als das Original – das tut dem sahnigen Geschmack allerdings keinerlei Abbruch. Einfach eine Sünde wert….
Portionen
6 Portionen
Portionen
6 Portionen
Zutaten
  • 6Blätter Gelatine
  • Vanilleschote
  • 450ml Milch(1,5 % Fett)
  • 3 Eigelbe
  • 115g Rohrzucker
  • 250g Magerquark
  • 200ml Schlagsahne
Anleitungen
  1. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen.
  2. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausstreichen und mit der Milch in einem Topf aufkochen lassen.
  3. Währenddessen Eigelbe und Zucker schaumig schlagen.
  4. Die Vanilleschote aus der Milch entfernen und die heiße Milch langsam unter ständigem Weiterrühren zur Eiermasse gießen.
  5. Die Mischung dann wieder in den Topf zurückgießen und bei kleiner Hitze unter Rühren erhitzen, bis die Flüssigkeit dicklich wird.
  6. Gelatine ausdrücken und in der warmen Creme auflösen.
  7. Den Topf in ein kaltes Wasserbad setzen und die Creme abkühlen lassen. Währenddessen immer wieder umrühren.
  8. Währenddessen den Quark mit einem Mixer cremig schlagen rühren und die Sahne steif schlagen.
  9. Sobald die Creme anfängt zu gelieren, Quark und steifgeschlagene Sahne unterheben.
  10. Die fertige Creme in 6 Dessertgläser füllen und für mindestens 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.