kaiserschmarrn heisse kirschen rezept
Kaiserschmarrn
Ein Kaiserschmarrn muss luftig locker sein und ein feines Butteraroma haben. Damit der österreichische Exportschlager auch so richtig luftig und locker wird, ist das Geheimnis: Mineralwasser mit Kohlensäure
kaiserschmarrn heisse kirschen rezept
Kaiserschmarrn
Ein Kaiserschmarrn muss luftig locker sein und ein feines Butteraroma haben. Damit der österreichische Exportschlager auch so richtig luftig und locker wird, ist das Geheimnis: Mineralwasser mit Kohlensäure
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
10Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 10Minuten
Kochzeit
10Minuten
Zutaten
  • 4 Eier
  • 125g Mehl
  • 60g Zucker
  • 1Päckchen Vanillinzucker
  • 1Prise Salz
  • 300ml Milch
  • 75ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 40g Butterzum Ausbacken
  • Puderzuckerzum Bestäuben
Anleitungen
  1. Eier trennen, Eiweiß steifschlagen und zur Seite stellen.
  2. Die Eigelbe zusammen mit dem Zucker, Vanillinzucker und eine Prise Salz cremig rühren.
  3. Mehl und Milch nach und nach unterrühren.
  4. Zum Schluss das Mineralwasser kurz unterrühren (macht den Teig schön locker und luftig!)
  5. Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Den Teig in die Pfanne geben und auf . mittlerer Stufe ca. 5 Minuten goldbraun backen.
  6. Den Kaiserschmarrn mit einem Pfannenwender vierteln, wenden und die andere Seite ebenfalls goldbraun backen.
  7. Zum Schluss den Schmarrn in mundgerechte Stücke reißen und kurz weiterbraten.
  8. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept Hinweise

Für einen Kaiserschmarrn mit Rosinen, sollten die Rosinen vor der Zubereitung des Teiges, für ca. 15 Minuten in einem Obstsaft nach Wahl eingeweicht werden. Die eingeweichten Rosinen werden dann ganz zum Schluss unter den Teig gehoben. Zum Kaiserschmarrn wird traditionell ein Zwetchgenröster (Zwetschgenkompott) gereicht. Es darf aber auch gerne  eine heiße Kirschsoße, Apfelmus oder Vanillesoße sein.