Erdbeerkuchen ohne Backen – und der Ofen bleibt aus…

 

Ein langes Wochenende steht vor der Tür und das Wetter soll grandios werden! Was fehlt also noch für den perfekten Sonntag-Nachmittag? Richtig! Kuchen!

Ein Sonntag fühlt sich nämlich erst so richtig nach Sonntag an, wenn es Nachmittags Kaffee und Kuchen gibt. Und wenn man den dann auch noch bei Sonnenschein auf der Terrasse genießen kann, gibt es (fast) nichts Schöneres…

 

Sommerkuchen Rezept Erdbeerkuchen ohne Backen

 

Erdbeerkuchen ohne Backen

Für den Sonntagskuchen (der schmeckt übrigens nicht nur Sonntags fabelhaft, sondern auch an allen anderen Tagen) braucht Ihr diesmal übrigens noch nicht mal einen Backofen. Der fruchtig-frische Erdbeerkuchen braucht nur ein ruhiges Plätzchen im Kühlschrank, wo er nach der Zubereitung ein paar Stunden durchziehen kann. Im allerbesten Fall lasst Ihr den Kuchen einfach über Nacht im Kühlschrank – ein paar Stunden reichen aber auch.

Der Erdbeerkuchen ohne Backen braucht keine wilden Zutaten und keine lange Vorbereitungszeit – der perfekte Kuchen, wenn es mal schnell gehen muss und trotzdem lecker schmecken soll.

Jetzt aber ran an’s Rezept – damit Ihr auch wisst, was Ihr auf die Einkaufsliste für den Wochenendeinkauf schreiben müsst….

 

sommerkuchen erdbeer kastenkuchen kuchen ohne backen rezept
Rezept drucken
Erbeerkuchen ohne Backen
Ein leckerer Sommerkuchen braucht keine Backofenhitze sondern wird ganz cool im Kühlschrank fertig :-) Schafft schonmal mal Platz im Kühlschrank - jetzt wird's lecker!
Erbeerkuchen ohne Backen
Rezept drucken
Ein leckerer Sommerkuchen braucht keine Backofenhitze sondern wird ganz cool im Kühlschrank fertig :-) Schafft schonmal mal Platz im Kühlschrank - jetzt wird's lecker!
Portionen Vorbereitung Wartezeit
12Stücke 20Minuten 3Stunden
Portionen Vorbereitung
12Stücke 20Minuten
Wartezeit
3Stunden
Erbeerkuchen ohne Backen
Zutaten
  • 12 Löffelbiskuits +etwas Milch zum Eintauchen
  • 375 g Magerquark
  • 175 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 200 g Schlagsahne oder Rama Creme Fine zum Schlagen
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. gemahlene Gelatine
  • 50 ml Erbeersaft-Saft
  • 250 g frische Erdbeeren
  • außerdem
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • eine kleine Kastenform in der Größe 11 x 25 cm
  • Frischhaltefolie
Portionen: Stücke
Zutaten
  • 12 Löffelbiskuits +etwas Milch zum Eintauchen
  • 375 g Magerquark
  • 175 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 200 g Schlagsahne oder Rama Creme Fine zum Schlagen
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. gemahlene Gelatine
  • 50 ml Erbeersaft-Saft
  • 250 g frische Erdbeeren
  • außerdem
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • eine kleine Kastenform in der Größe 11 x 25 cm
  • Frischhaltefolie
Portionen: Stücke
Zubereitung
  1. Kastenform mit kaltem Wasser ausgespülen und mit der Frischhaltefolie ausgelegen. 6 Löffelbiskuits kurz in Milch eintauchen und als Boden in die Form legen.
  2. Die Gelatine im Erdbeersaft auflösen und 5 Minuten quellen lassen. Währenddessen Quark, Frischkäse, Zucker und Vanillinzucker verrühren, die Sahne steif schlagen und beiseite stellen.
  3. Die Gelatine in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze erwärmen bis sie flüssig ist. Einen Esslöffel der Quarkmasse dazugeben und verrühren. Die Gelatinenmischung wird anschließend unter ständigen Rühren in die Quarkmasse gegossen und gründlich verrührt. Anschließend die Sahne portionsweise unterheben.
  4. Ca. die Hälfte Creme auf die Löffelbiskuits in die Kastenform geben und glatt gestrichen. Darauf die gewaschenen und halbierten Erdbeeren (mit der Schnittfläche nach oben) verteilen und mit der restlichen Creme bedecken.
  5. Die restlichen Löffenbiskuits kurz in Milch eintauchen, dicht an dicht auf die Creme legen und leicht andrücken.
  6. Die Kastenform mit der Frischhaltefolie zudecken und für mindestens 3 Stunden (oder besser über Nacht) in den Kühlschrank stellen.
  7. Am nächsten Tag den Kuchen dann aus der Form direkt auf die Kuchenplatte stürzen, die Frischhaltefolie abziehen, Kuchen mit Puderzucker bestäuben und evtl. mit weiteren Erdbeeren garnieren und…. genießen!

 

sommerkuchen erdbeerkuchen ohne backen rezept kastenkuchen

 

Happy Weekend und Guten Appetit!

 

Auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.