Tomatensauce aus dem Backofen – die Tomatensauce mit Suchtfaktor

 

Ein Teller Pasta mit einer aromatischen Tomatensauce – es gibt fast nichts Besseres! Der Klassiker schlechthin, wenn es mal schnell gehen muss und dabei so lecker.

Noch leckerer (und noch schneller) wird der Klassiker allerdings mit der Tomatensauce aus dem Backofen – vor allem dann, wenn man die Tomatensauce gleich auf Vorrat zubereitet hat und sie in Gläsern bereit steht. Einfach nur zugreifen, erwärmen, über die Nudeln gießen (die müssen natürlich schon noch vorher gekocht werden) und fertig ist das leckere Soulfood.

 

Tomatensauce aus dem Ofen Vorrat

 

Tomatensauce aus dem Backofen – so aromatisch und so einfach!

Ein leckeres Gericht muss nicht unbedingt aufwändig sein – soviel steht schonmal fest. Und wenn es so einfach geht, wie bei der Tomatensauce aus dem Backofen und dabei auch noch so lecker und aromatisch schmeckt – was will man bitte mehr?

Das Aufwändigste dabei ist wohl, die Haut von den Tomaten zu entfernen. Aber auch das kann man sich einfach machen. Nachdem die Tomaten von ihrem ersten Aufenthalt im Ofen befreit wurden, geht das Entfernen der Haut ganz einfach mit einer Pinzette. Einfach zugreifen und die Haut abziehen.

 

Tomatensauce aus dem Backofen

 

Bleibt also nur die Vorbereitung: nämlich die Tomaten zu halbieren und den Stielansatz zu entfernen. Alles andere erledigt siech wie von selbst im Backofen.

Also – los geht’s mit der herrlich aromatischen Tomatensauce aus dem Backofen. An die Tomaten, fertig, los!

 

einfach schnell und lecker Tomatensauce
Rezept drucken
Ofentomatensauce
So lecker, so aromatisch, so frisch und so einfach... Die Ofentomatensauce ist eine Tomatensauce mit Suchtfaktor!
Ofentomatensauce
Rezept drucken
So lecker, so aromatisch, so frisch und so einfach... Die Ofentomatensauce ist eine Tomatensauce mit Suchtfaktor!
Portionen Vorbereitung Kochzeit
1Liter 10Minuten 55Minuten
Portionen Vorbereitung
1Liter 10Minuten
Kochzeit
55Minuten
Ofentomatensauce
Zutaten
  • 1,5 Kg Tomaten
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kräuter: Thymian, Basilikum, Oregano, Rosmarin (je nach Geschmack)
  • Salz und Pfeffer
Portionen: Liter
Zutaten
  • 1,5 Kg Tomaten
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Kräuter: Thymian, Basilikum, Oregano, Rosmarin (je nach Geschmack)
  • Salz und Pfeffer
Portionen: Liter
Zubereitung
  1. Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze (Umluft nicht empfehlenswert) vorheizen. Ein tiefes Backblech mit dem Zucker bestreuen.
  2. Die Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz entfernen und mit der Schnittfläche nach unten auf dem Backblech verteilen. Für ca. 15 Minuten auf oberster Schiene in den Backofen schieben.
  3. Nach Ablauf der Zeit das Backblech aus dem Backofen nehmen, die Temperatur auf 220°C herunterregeln und die heißen Tomaten von ihrer Haut befreien (am besten geht das mit einer Pinzette).
  4. Olivenöl dazugeben, 2 Knoblauchzehen schälen und klein schneiden, ein Teelöffel Salz und die Kräuter auf den Tomaten verteilen und alles vermischen. Für weitere 40 Minuten in den Backofen schieben.
  5. Anschließend im Standmixer durchpürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort genießen oder in Gläser abfüllen und sofort verschließen.

 

TIPP: 
Vor dem Pürieren etwas Sud abgießen, damit die Sauce nicht zu flüssig wird. Je nach Konsistenz der pürierten Tomatesauce wieder etwas Sud dazugeben und vermischen bis die perfekte Konsistenz erreicht ist.

 

Guten Appetit!

 

Tomatensauce Guten Appetit

 

Noch mehr leckere Rezepte gesucht? 
Dann schaut im Rezepte-Archiv vorbei und lasst Euch inspirieren…

Auch interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.